Doppelkopf-Strategien: TRumpfaufspiel

SchwillTiger, 14. April 2020, um 15:17

An 3:

SchwillTiger, 14. April 2020, um 15:20

Kreuz-DamePik-DameKaro-DameHerz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-KönigKreuz-AssPik-AssPik-NeunHerz-Ass

1. Karo-NeunKaro-Ass...

FlotteGrotte, 14. April 2020, um 15:34

Kreuz-Dame auch damit man nicht vom Partner an 4 raus genommen wird.
In Bildern Pik-DameKreuz-Dame Bingo
Bekommt man auf die Kreuz-Dame jetzt an 4 ne Signal Karte muss man sein Bauchgefühl entscheiden lassen.
Bleibt man am Anspiel könnte ein zögern da Kreuz-Dameschon gelegt locker reichen damit Partner das Re findet.

SchwillTiger, 14. April 2020, um 16:15

Karo-Bube ginge ja auch noch. S2 wird Kontra sein. S1 Re ohne Dulle (sonst häufig große Frage) oder Kontra häufig mit DD (sonst stille Frage).

Aber durch die Blaue kann man sich das Verblasen der Alten vermutlich erlauben

Tront, 14. April 2020, um 16:34

Hier mache ich ein Legen eines meiner Spitzentrümpfe stark von der Tischbesetzung abhängig.

It der Trumpfausspieler exakt oder gerundet zu 100% Re, das weiß man zumindest von einigen Mitspielern, lege ich selbstverständlich meine Blaue.

Bleibe ich damit am Anspiel, lasse ich noch ein eigenes Re erfolgen.

An TIschen, an denen das Trumpfausspiel alles bedeuten kann, lege ich hier bei 3 zu spielenden Einzel-Asses meine Kreuz-Dame und verbleibe, falls ich mich danach noch am Anspiel befinde nur noch mit einem Zögern, da ich meine Karte noch mehr geschwächt habe als mit dem Legen einer Blauen.

Entscheidend ist für mich dabei, dass ich eine gegnerische Blaue im spätren Spielverlauf nun auch nicht mehr herausnehmen kann. Ich spreche gern davon, nur noch "unkontrollierte Trumpfstiche" in diesem Spiel zu erzielen.

Zusätzlich weiß mein Partner auch weniger über meine verbliebenen Trumpfstärken. Als kleine Information bietet sich nun nach Bekanntwerden der Partscherschaft ein Zögern natürlich an.

Als Pessimist glaube ich aber nicht, dass die postiven Fälle häufiger eintreten. Meist wird einem die schwarze Dame herausgerissen und man hat die Kontrapartei mehr mit Informationen versorgt als den eigenen Re-Partner.

Deshalb hätte ich sogar eingeschränkte Verständnis dafür, wenn ein Spieler der Re-Partei gar keine schwarze Damen in diesen Stich legt. Aber wie gesagt, es kommt auf das Zuordnen des Trumpfausspielers verstärkt mit an. Bei vielen Trumpfausspielers sollte das Legen der Blauen den besten Spielzug darstellen.

Selbst das aus meiner Sicht unwahrscheinliche Ereignis, dass nach einer gelegten Blauen (ein guter Spieler der Kontra-Partei setzt ja fast niemals eine Blaue!) der eigene Partner einmal meine Blaue herausnimmt, hat man noch den Vorteil, dass man den Durchlauf seiner Asse an sicherer Position sieht.

Truemmerfrau, 14. April 2020, um 19:19

Pik-Dame

Bei mir steht da 'Re' drauf.

Juan-Miguel, 15. April 2020, um 20:15

Karo-9 ist eine sehr re-typische Rekarte. Kontra spielt da eher die Augenkarte auf. Also traue ich mich vermutlich die Blaue und am Stich bleibend Assere an vielen Tischen.

worstcase, 15. April 2020, um 23:47

Karo-Neun und Karo-König sind die ersten Trümpfe, die entsorgt werden sollten. Wer daraus auch nur irgendeine Parteizugehörigkeit orakelt, der soll bei Kaffeesatzleserei bleiben.....

Und solange ich im Besitz einer Alten bin, töte ich jede unbekannt Blaue vor mir und erst recht, wenn er sie als Re propagiert.

SchwillTiger, 16. April 2020, um 00:02

Immer? ^^

Tront, 16. April 2020, um 01:14

Worstcase ist in dieser Hinsicht sehr uneinsichtig.^^

Der erste Teil seiner Aussage ist natürlich richtig.

Karo-Trümpfe rechtzeitig abzubauen wird oftmals versäumt.

FlotteGrotte, 16. April 2020, um 01:40

Pik-Dameoder Kreuz-Dame wird man wohl wie so oft vom Profil an 1 abhängig machen.
Man kennt ja seine Pappenheimer

Flaschenkind, 16. April 2020, um 05:41

Wie WC

Lappen, 16. April 2020, um 09:02

Kreuzdame und lipid.

Juan-Miguel, 16. April 2020, um 13:21

Nicht jeder muss gleich zum Noddyfux greifen.

Wer trumpflang ist, verfügt häufig über freie Auswahl, z.B. zwischen Karo-BubeKaro-KönigKaro-Neun. Da finde ich es durchaus Nachvollziehbar, dass Kontra eher zu einer Karte mit Augen für die Dulle greift, während Re die Augen gerne später zur Alten bringt.
Aber klar, wer an 1 und 4 sitzt, spielt auch eine Rolle. Bei manchen ist Klarstellung mit Alter nötig.

Juan-Miguel, 16. April 2020, um 13:22

Wofür steht lipid?

Impfmuffel, 16. April 2020, um 15:03

fettich = fertich

zur Übersichtzum Anfang der Seite