Doppelkopf-Strategien: Frage zum Thema: Doppel-Asse frühzeitig anspielen? (Spiel 1402)

Tront, 20. April 2020, um 16:22
zuletzt bearbeitet am 20. April 2020, um 16:43

Beim Durchstöbern von Online-Spielen (reales Doppelkopf gibt es derzeit ja keines!) traf ich auf diese Karte:

Herz-ZehnKreuz-DameKaro-DameKaro-DamePik-BubeKaro-ZehnKaro-KönigPik-AssPik-AssPik-KönigPik-NeunHerz-König
1. Wie würdet ihr dieses Blatt behandeln?

a) 1. Pik-As - nach Durchlauf fühlt man sich wohler

b) 1. klein Trumpf, um den Re-Partner etwas häufiger ans erste Anspiel zu bringen und theoretisch eine Dulle herauszuziehen

c) Herz-König. Für eine gute Sitzposition vor der Erstansage tut man alles. Man erfährt manchmal Spielaktionen anderer Spieerl, um darauf dann zu reagieren

2. Ein eigenes Re hat man wohl fast immer. Das sagt ja schon die grundsätzliche Regel: schwarze Farbe frei plus Dulle.

Gebt ihr es auch noch, wenn Negativfaktoren das Spiel beeinflussen. Also wenn Pos. 4 das angespielte Pik-As absticht...

a) gefolgt von spruchlosem Herz-As

b) gefolgt von einer Kontraabfrage nebst Kreuz-As ohne Erstansage des abstechenden Spielers

c) gefolgt von einer Kontraansage nebst Kreuz-As des abstechenden Spielers

d) nach einem ersten Trumpfstich, der so aussieht:

Karo-KönigHerz-BubeKreuz-DameHerz-Zehn gefolgt von 2. Kreuz-As

Mehrfachnennungen sind natürlich möglich!

Zum Thema Umgang mit Doppel-Assen nebst ansagetechnischer Behandlung finde ich diese online gefundene Karte recht interessant. Daher hoffe ich, dass sie auch unterschiedlich von euch behandelt wird.

Viel Spaß mit dieser Karte!
(nicht von mir selbst gespielt)

Juan-Miguel, 20. April 2020, um 17:16

Finde ich schwierig.
4-1-0, da greife ich nicht zum Singleschub.

Bei max. 7 Tr schreit der Instinkt eigentlich nach dem Ass. Um auf Absage zu spielen ist mir das Blatt wohl zu schwach. Auch für die Ertsansage scheint mir die Klärung kaum nötig.

Durchlauferhöhung ist da schon ein möglicher Plan.

Re nach Karte 1 ist als 7-Trümpfer ohne geniale Trumpfhöhe nicht erwünscht. Dulle vor beschriebe das Blatt auch falsch.
1b) Mag sein, dass es mir ausnahmsweise zu klein Trumpf griffe statt zum Ass. Bube oder König, was dürfte besser sein?

Anschließend:

2d) Falls ich Panik bekomme, belasse ich es bei einer langen Gegenfrage. Sonst halt Re.

SchwillTiger, 20. April 2020, um 17:57

Da ich immer noch ein Re habe selbst wenn mein Partner mich absticht spiele ich Pik-Ass.

Ex-Füchse #148311, 20. April 2020, um 18:50

Von mir ohne nachzudenken Herz-König. Ich will im Ansagezeitraum ganz dringend hinten sitzen.

FlotteGrotte, 20. April 2020, um 20:04
zuletzt bearbeitet am 20. April 2020, um 20:05

ich will nach Stich 1 am Anspiel sein Pik-Ass
Herz-KönigPik-Zehn würde mir einfach nicht gefallen

Ex-Füchse #148311, 20. April 2020, um 20:06

passiert vielleicht in 1/100 Fällen. Viel öfter ballert mir mein Re-Partner mein Pikas raus.

FlotteGrotte, 20. April 2020, um 20:09

und hat meistens ein Re ist doch schick

Ex-Füchse #148311, 20. April 2020, um 20:13

Joa, das ist so die Sache und mir ein Rätsel, wie man das beim Doppelkopf so knallhart und völlig ignorieren kann.

Jeder halbwegs kompetitive Pokerspieler weiß, wie wichtig Position ist. Hinten sitzen, als letzter reagieren können und anhand aller vorliegenden Informationen die eigene Entscheidung treffen können, das ist super. Das ist das A und O und lässt den EW durch die Decke schießen.

Nur beim Doppelkopf ist das noch nicht angekommen. Da glaubt der Großteil der Spieler immer noch, "im Ansagezeitraum hinten sitzen" bedeutet, am weit entferntesten Tisch zu sitzen, wenn der Barkeeper die Happy Hour ankündigt.

Vielleicht kommt ja das Einsehen irgendwann.

FlotteGrotte, 20. April 2020, um 20:28

Beim Schach ist der Anzugs Vorteil meist besser als hinten sitzen
ich kann mit Herz-König durchaus leben
Würde aber dann wohl doch eher zu Trumpf greifen

SchwillTiger, 20. April 2020, um 23:56

Ich habe einige zeit Herz-König gespielt aus den von Twindalli genannten Gründen. Konnte aber gefühlt zu wenig Vorteil daraus ziehen.

ich könnte ja sehr gut mit "Pik-Ass mit re" leben, weil ich das Re ja auch dann habe, wenn ich abgestochen werde. Aber das sehen ja die meisten anders...

Ich glaube Herz-König Frage - Kontra - Pik-Zehn passiert häufiger als 1 von 100.

MyFairLady, 21. April 2020, um 00:30

Wer hier Pik Ass nicht spielt, in meinem kleinen Hirn, der spielt nicht kompetitiv. Und ja, ich habe nachschauen müssen. Mit kleinem Latinum.

MyFairLady, 21. April 2020, um 00:32

Nach durchgelaufenem Pik Ass - fühl ich mich wohler und krähe Re ohne alles

Ex-Füchse #148311, 21. April 2020, um 00:35

Schön, wie sich die Minusspieler hier mit arroganten Kommentaren aufblasen.

FlotteGrotte, 21. April 2020, um 00:35

Es braucht nicht mal ne Frage
Der Pik Abwurf alleine würde mich schon stören.
Man wird natürlich auch dann noch häufig genug ne Ansage vertreten können.
Mit etwas Glück und nem potenten Partner kann das Spiel sogar schwarz enden.
Natürlich Wunschdenken aber ich hab mit Pik-Assgefühlt bessere Chancen auf solch ein Traum Ergebnis als mit Herz-König

MyFairLady, 21. April 2020, um 00:54

Minus??? Kannst du rechnen??? Ich mache mir mein imaginäres Plus nicht kaputt. Dulle + Kreuz Dame + Kreuz stechen ist gleich??? Bisschen mehr als ein Re. sogar mit einem Kontragegner am besten mit Zögern, gibt's nen lauten Knall und ich Zöger gegen

Impfmuffel, 21. April 2020, um 00:54

Ingame hätte mein Rückenmark wahrscheinlich auch den Befehl für Pik-Ass gegeben - naturalmente ohne Re.
Je länger ich darüber sinniere, desto mehr kristallisieren sich für Mia allerdings die zu erwartenden Vorteile von Herz-König heraus.

MyFairLady, 21. April 2020, um 00:58
zuletzt bearbeitet am 21. April 2020, um 00:59

und dann fragt der Kontrist und wirft sich in Pik frei. Herzlichen Glühstrumpf

Impfmuffel, 21. April 2020, um 01:05

Wenn es so is, dann is halt nich der erhoffte Idealverlauf eingetreten.
Es is aber kein Naturgesetz, dass dieser Fall auch tatsächlich eintritt.

FlotteGrotte, 21. April 2020, um 01:38

Was passieren könnte sieht man oftmals auch auf Pik-Assegal aus welchem Lager oder nicht ?
von stiller Abfrage bis hin zur großen Re Frage ist alles möglich
Dafür muss man nicht zwingend vom Stich.
Wenn Herz geklärt ist wäre Kreuz-Ass mit Ansage top..
Ohne Ansage wird man auch nach kreuz stechen selten den Gegner austrumpfen können
Wenn doch wäre 1 Trumpf auch nicht falsch.
Aus 7 werden dann schnell 5 Trumpf
Der geringe Vorteil durch ein spätes Re den Durchlauf Pik-Assetwas zu erhöhen macht es schwer für den Partner das Blatt richtig lesen zu können

SchwillTiger, 21. April 2020, um 01:43
zuletzt bearbeitet am 21. April 2020, um 01:43

Ich sehe die 90 noch nicht, wenn

1Herz-KönigHerz-Assxx
2. reKreuz-AssxxPik-Ass
3. kein Zögern x

Mit Zögern wird es natürlich leicht, aber ohne??? Damit ist für mich der riesenVorteil auch perdue.

Ein Kontra gibt es wohl fast ausschließlich von pikfreiem Kontristen. Und das ziehe ich (wenn auch nicht ganz so häufig) mit 1. Pik-Ass

Hirnakrobat, 21. April 2020, um 12:08

Was man vielleicht mal berücksichtigen sollte ist die Blattbeschreibung. Zum anderen kann Partner einen Kracher in der Hand haben. Beides wird mit HerzKönig getötet. Es ist einfacher sein eigenes Blatt zu beschreiben als den Partner raten lassen. Wie soll er die Hand verstehen wenn HerzKönig geschoben wird. Spiele werden nur gemeinsam und mit höchstem Informationsstand ausgereizt. Vielleicht sollte man dies grundsätzlich mehr kultivieren und dem Partner mehr zutrauen.

MyFairLady, 23. April 2020, um 18:27
zuletzt bearbeitet am 23. April 2020, um 18:27

Es gibt für mich nur eine Karte, die summa summarum gar nicht geht. Herz König.

Dann schon lieber Dulle.

MyFairLady, 23. April 2020, um 18:39
zuletzt bearbeitet am 23. April 2020, um 18:41

Gibt für mich seit zwei Jahren keine Thematik, die tatsächlich zu diskutieren gilt. Ich wunder mich wirklich am meisten über die Überschrift.

Was zum Geier ist verwerflich am Ausspielen von deinem lauffähigen Doppelass???

Es kann durchgehen. Es kann bei einer Abfrage enden. Dabei ist Ko als auch Re aktiv.

Ganz arg schlimm diese Szenarien.

SchwillTiger, 23. April 2020, um 20:44

Jo. schrub ich ja auch schon. Ich möchte in Situationen dringend hinten sitzen, in denen ich das Re nur knapp vertreten kann. Also hier ohne Dulle bspw.

Varkensboer, 24. April 2020, um 05:48

Pik-Ass mangels Alternativen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite