Doppelkopf-Strategien: schräger Verlauf

SchwillTiger, 24. April 2020, um 01:56
zuletzt bearbeitet am 24. April 2020, um 01:58

An 3:

Herz-ZehnKreuz-DamePik-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameKaro-BubeKaro-KönigKaro-Neun Pik-KönigPik-NeunHerz-Neun

1. Pik-AssPik-ZehnPik-NeunPik-Ass
2. Karo-BubeKaro-Königre und zögern. Keine Antwort von 4 Herz-DameHerz-Zehn
3. Kreuz-KönigKreuz-AssKreuz-Ass 90 und zögern...

Gibt das Blatt die 60 frage her?

Ex-Füchse #148311, 24. April 2020, um 02:15
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Füchse #148311, 24. April 2020, um 02:19
zuletzt bearbeitet am 24. April 2020, um 02:19

Puh. Verlockend ist es allemal, aber ich lass es weg. Der Partner hat ziemlich sicher Kreuzas zu sechst.
Das wiederum heißt, er ist Pik-Zweitlauf und/oder herzfrei. Ich steche also, bringe dann Pikkönig und bringe alsbald Herz9 nach.

Varkensboer, 24. April 2020, um 05:55

Aha ^^

RUserious, 24. April 2020, um 08:05

Für mich muss an 1 ein 5 Trümpfer sitzen, der nun pik- und herzfrei ist, ansonsten hätte er im 2. wohl kein Tr gespielt...ergo sollte ich diese Person auch noch auf 60 fragen dürfen...Meinen Pik K kann ich dann immerhin direkt entsorgen und Herz 9 sollte ich nach der nächsten Tr-Runde vom P auf den Tisch bringen...

Kommt natürlich auch auf die Typeinschätzung des Aufspielers an...Interessant wäre vllt auch die Frage, ob die 90 überhaupt safe ist, wenn man mit Pos 2 zusammenspielen würde. Normal hätte aber jeder Kontra-Mann das Kr Ass selber gespielt - insofern müsste man eigtl sogar blind mit 90 auf den Aufspieler abwerfen können

SchwillTiger, 24. April 2020, um 09:07

Über die Herzdame kann man evtl auch diskutieren?!?

MyHeartBeat, 24. April 2020, um 09:39

Das ist zu schräg.

MyHeartBeat, 24. April 2020, um 09:41

Hm, Typeneinschätzung des Aufspielers?

zur Übersichtzum Anfang der Seite