Doppelkopf-Strategien: Ns oder Solo

MotoGP, 02. Mai 2020, um 03:22
zuletzt bearbeitet am 02. Mai 2020, um 03:30

Man sitzt an 2 mit folgender geilen Karte.
Herz-ZehnKreuz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-AssKaro-ZehnKaro-NeunHerz-Ass
oder
Kreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKreuz-DameHerz-AssHerz-ZehnKaro-AssKaro-AssKaro-ZehnKaro-DameKaro-Neun

SchwillTiger, 02. Mai 2020, um 09:52
zuletzt bearbeitet am 02. Mai 2020, um 10:00

Überschlagen und wie immer ohne Anspruch auf Richtigkeit:

Gegen 400 und 310 mMn fast immer verloren (ganz wenige Ausnahmen wie eingeschoben werden und Kreuzbube blank mal ausgenommen. Denn wenn einer nicht bedient, und man geht über Stechen/Gegenstechen verliert man mMn fast immer, da man mit Herzzehn und Karovollen plus Gegnerschmier massig Augen abgibt und mit 4 Abgebern meistens verliert. Ich werde aber eine Alternativrechnung anbieten).

Gegen 220 und 211 fast immer u90. Allerdings nie mit Absage (ganz wenige Ausnahmen wie eingeschoben werden und alle bedienen den Kreuzbuben).

Dann komme ich auf

0,7*12-0,3*9=5,7

Für das Solo.

Alternative:

Alle bedienen u90, einer bedient nicht, man schwenkt auf Stechen/Gegenstechen um und gewinnnt die Hälfte der Spiele:

0,5*12+0,25*9-0,25*9 = 6

Ergebnis ist ähnlich. Bin gespannnt, was die richtige Spielweise ist. Kein Plan!!

Normalspiel sollte häufigster Verlauf abgesagte k90 mit Charly sein: auch +6

Fazit: je schlechter der Tisch desto Solo.

P. S. unberücksichtigt sind die 10%, in denen Caro nicht hält. Das drückt den EW um geschätzt 1, was mich als mäßigen Solisten zum Normalspiel tendieren lässt.

Lappen, 02. Mai 2020, um 10:08

Die Buben, da überlege ich gar nicht erst weiter.

RUserious, 02. Mai 2020, um 10:21

Das Solo ist mir deutlich zu positiv gerechnet...
4 Karos dagegen sind auch nochmal 10%...
Wenn du dazu ohne Stechen / Gegenstechen spielen willst, was gefühlt zumindest deutlich schlechter sein sollte, wirst du die meisten Spiele wohl auch unter 90 verlieren gegen 3-1 Tr, dazu kommt noch das Kontra...Dass man eingeschoben wird, kann man wohl vernachlässigen...
Dann wäre man bei deiner Rechnung bei ca 0,7x11-0,3x17 nur bei EW 2,6...

Ich bin so oder so beim NS, das Solo ist ein Blender...

SchwillTiger, 02. Mai 2020, um 10:29

Jo. Karo hatte ich noch ergänzt (s.o. "P. S.") Das Kontra sehe ich nicht so oft. Aber ja: mehr als 5 sind es nicht, das NS hingegen schon.

Ex-Füchse #152870, 02. Mai 2020, um 10:53

Wie spiel ich denn das Normalspiel? (Ich kann mit Stanzen nicht umgehen). Wenn jetzt schwarzer Fehl kommt - direkt groß Re abfragen, aber dann müsste ich für die Frage nach der Dulle schon auf die 60 gehen. Oder lieber stechen und dann mit Re auf Dulle beim Partner auf 90 und dann Blaue auf 60 fragen?

SchwillTiger, 02. Mai 2020, um 10:55
zuletzt bearbeitet am 02. Mai 2020, um 10:55

Ergänzung zum NS: "haufigster Wert" ≠ EW.

Da man durch die Füxe wohl max bei 13 landet (7 über Modalwert), aber gegen einen 10-12 Trümpfer ggf auch verliert und mit -8 nach Hause geschickt werden kann (14 unter Modalwert), liegt der EW unter dem Modalwert evtl bei +5,267 (?!?), aber wohl selbst bei meiner optimistischen Solorechnung noch über dem Solo.

SchwillTiger, 02. Mai 2020, um 10:57
zuletzt bearbeitet am 02. Mai 2020, um 10:59

@Losian: ich steche ein schwarzes Ass mit Re für die Position raus. Herzass ist ja auch kein echter Fehlverlierer und die Füxe wollen ja auch Heim. Dann frage ich groß auf die Dulle. Ohne Antwort Herzass, dann Frage auf die Blaue gefolgt von zwangsweise Trumpf. Blatt ist mMn perfekt beschrieben.

Denn nach der großen Abfrage und Assabwurf kriege ich meinen p nicht auf Trumpf gelenkt.

Ex-Füchse #152870, 02. Mai 2020, um 11:03

Klingt gut. Auf den ersten Blick denk ich halt "fette Karte, machste ne große Abfrage", aber ich brauch Dulle und/oder Blaue beim P für Tiefenabsagen und nicht nen schwarzes Ass.

Impfmuffel, 02. Mai 2020, um 11:11

Im Prinzip wie der OctoTiger:
Ich steche mit Re - schicke dann aber mein Herz-Ass auf die Reise. Wenn das durchläuft, frage ich ewich + groß.
Wird es gehackt, hab ich im nächsten Stich immer noch 'ne Frage (dann aber etwas kürzer).

Ossi, 02. Mai 2020, um 11:41

Ich sehe das Solo aber deutlich optimistischer. Gegen 3 Buben kann man immer noch auf Stechen / Gegenstechen spielen und hat dann nur 4 Abgeber. Nur wenn Karo nicht hält und im ersten nicht alle bedienen wird's blöd.

SchwillTiger, 02. Mai 2020, um 11:49
zuletzt bearbeitet am 02. Mai 2020, um 11:51

@Mia: und warum willst du die Chance auf Partner mit Dulle plus Blauer nicht mitnehmen für 5 + x Trumpfrunden? Okay: ist die frühe Asse späte Asse Diskussion. Blanke Asse gehören auf den Tisch. Muss ich nochmal drüber nachdenken, ob es hier ne Sondersituation ist.

Impfmuffel, 02. Mai 2020, um 12:12

Bevor ich nich weiß, ob mein Herz-Ass hält, hab ich keinen Bock auf Antw. von S3 mit Pik-Kontrolle ...

SchwillTiger, 02. Mai 2020, um 12:14

Sollte S3 mit Pikkontrolle überhaupt antworten, wenn er doch weiß, dass ich keinen Abwurf habe?

Impfmuffel, 02. Mai 2020, um 12:18

Ich gehe immer davon aus, dass links neben Mia jemand hocken könnte, der so spielt wie ich und gewisse Feinheiten mitunter nich mitschneidet ...

MotoGP, 02. Mai 2020, um 16:47

Ich entschied mich ebenfalls fürs Solo...
Wobei mir die Entscheidung nicht gerade sehr einfach fiel.

Folgender Verlauf tat sich auf:
1.Kreuz-AssKreuz-DameKreuz-KönigKreuz-Ass
2.Kreuz-Neun reHerz-BubeKreuz-DameKreuz-Neun
3.Kreuz-BubeKaro-BubeHerz-NeunHerz-Bube
4.?

und jetzt spielt ihr es direkt auf Gegenstechen/stechen weiter wo kein zögern nichts von irgendeiner Position war?

Welche Karte lasst ihr nun folgen?

RUserious, 02. Mai 2020, um 17:58

Naja ein guter Spieler würde dir im 3. sicherlich auch nicht unbedingt den Weg zeigen, wie du fortzusetzen hast...
Stechen Gegenstechen ist sicherlich der risikoärmere Weg...
Im 4. so oder so erstmal Karo Ass von mir...dann mal schauen, was von wo kommt...

Ossi, 02. Mai 2020, um 18:01

Klar spiel ich jetzt Stechen / Gegenstechen

MotoGP, 02. Mai 2020, um 18:29

"Naja ein guter Spieler würde dir im 3. sicherlich auch nicht unbedingt den Weg zeigen, wie du fortzusetzen hast..."

Hat mich überzeugt das Argument.

Findest du immer noch das das Solo so ein Blender ist RU?

SchwillTiger, 02. Mai 2020, um 19:36

Und das Kontra wird eben auch nicht immer gefunden. Und wenn es so wäre, wäre das auch schlecht, weil dieser Spieler einem immer den Weg zeigen würde: Kontra = Stechen/Gegenstechen, kein Kontra = Abziehen.

Daher liegt der EW wohl zwischen RUs und meinem, aber das Normalspiel ist eben auch kein Blender. 😉

FlotteGrotte, 02. Mai 2020, um 22:03

Das Solo ist mit Service ne Granate
Ohne Aufschlag ist es natürlich kein Blender aber dem NS wohl unterlegen.

RUserious, 03. Mai 2020, um 08:35

Ja, Blender natürlich nur im Vergleich zum Normalspiel...
Und der Ew war ja auch nur auf die von Octo vorgeschlagene Spielweise bezogen...
Mit Stechen / Gegenstechen denke ich kommt man auf ca 0,5 x 12 + 0,25 x 9 - 0,25 x 9 wäre man bei 6...

Da es fast keine Abwehrsoli geben kann und das Normalspiel immer mit Charly gewonnen wird, so gut wie immer dazu mit 90 Absage, häufig k6 gespielt, kommt man beim Ew des NS auf Minimum 7...
Beim Ns halte ich es für schwachsinnig, Asse herauszustechen, um zu gucken, ob das eigene Ass läuft...Bei der Kanne kann ich auf alles groß abfragen...

SchwillTiger, 03. Mai 2020, um 09:56
zuletzt bearbeitet am 03. Mai 2020, um 10:13

7 fürs NS ist garantiert zu hoch. NS mit EW 7 sind meistens Trumpfsoli und davon ist man mMn weit weg. Ein Überstich in einer Farbe und/oder Abstich in Herz und man bekommt glaube ich schon arge Schwierigkeiten das Spiel zu gewinnen inkl verlorener Fuchs.

Auch wenn das selten ist, drückt das den EW stärker als die haufigere 60 den EW pushed (s.o.). Zum schwarz spielen braucht der p mindestens Dulle UND Doppelblaue (4%). K30 auch nicht viel häufiger.

"Und der Ew war ja auch nur auf die von Octo vorgeschlagene Spielweise bezogen...Mit Stechen / Gegenstechen denke ich kommt man auf ca 0,5 x 12 + 0,25 x 9 - 0,25 x 9 wäre man bei 6..."

Das schrieb ich doch oben (als Alternative mit exakt der gleichen Rechnung 🤔).

RUserious, 03. Mai 2020, um 14:59

Das Ding ist ja auch nicht weit weg vom Farbsolo...Am Anfang war gefühlt die 2. Rechnung noch nicht da, sondern nur die erste...vllt hab ich’s auch überlesen...dann sry...
Mit 11 Tr verlier ich jedenfalls extrem selten Füchse...
Und wieso muss der Partner Doppelblau halten für schwarz? 7 Tr und die Dulle bei gleichmäßiger Gegner-Verteilung sollten reichen...

Z.B. Schwarzes Ass kommt raus, große Abfrage, anschließend bei Antwort weiterfragen...Die Antwort 60 mit Dulle erfolgt sicherheitshalber nach dem Stich...Ist der Partner extrem Tr kurz (kleinergleich 4), brauch er die 60 ja auch nicht unbedingt sagen, sondern kann sie nach dem Stich Vorspielen und danach entweder direkt aussteigen bei 3 oder noch eine kleine Tr Runde nach der Dulle folgen lassen bei 4...
Ansonsten folgt jetzt im 2. klein Tr, im dritten Tr mit Frage auf Blaue von Stanzenpaule...im 4. dann wieder Tr zurück bei 7 Tr und mehr kann man ja nun auch nochmal Zögern als schwächerer P....wenn man im 5. sieht, dass immer noch alle bedienen, kann der schwächere p nach erneuter Frage safe die 30 sagen und dann ggf der starke Spieler auszählen und schwarz sagen...

Octopussy, 03. Mai 2020, um 15:15

Puuuhhh.... da habe ich aber schon deutlich bessere 11 Trümpfer verloren... den würde ich mir vermtulcih als 12 Trümpfer noch kneifen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite