Unterhaltung: und Turbo liegt wohl DOCH richtig ;-)

Doc_Jule, 19. Juli 2020, um 20:13

https://diekolumnisten.de/2020/07/18/ich-das-schlafschaf/

Lappen, 20. Juli 2020, um 00:30

Würdest DU dich denn impfen lassen oder während der Corona-Hochphase z.B. mal auf einen Schwedenurlaub verzichten?

Ich, so ganz Schlafschaf, nämlich schon.^^

Seb1904, 20. Juli 2020, um 06:57

Oh fuck.

Unsere Kinder sind in der Tat gegen alles geimpft, was die Medizinwelt so hergibt und der Hausarzt empfiehlt. Und wir auch.

Sind wir jetzt Undeutsche?

Ich trage einen Mundschutz, sogar mit zunehmender Begeisterung. Meiner ist nämlich blickdicht, und somit kann ich den Unfassbarkeiten, denen man so im Alltag begegnet, ungestraft die Zunge rausstrecken.

(Beispiel? In meinen Saftladen kamen am Donnerstag zwei Holländer, alt und weiss. Auf meine höflich vorgetragene Bitte, den obligaten Mundschutz anzulegen, sagte man mir, dass man den ja in der Hosentasche habe und ging unverfroren weiter in den Laden. Ich hab ihnen dann nach kurzem Zögern gesagt: "Wenn Sie vermuten, dass Sie da unten ansteckender sind als im Gesicht, dann lassen Sie den Mundschutz am besten auch in der Tasche." Sie sind dann gegangen. Ziel erreicht.)

Zurück zu der recht amüsanten Schaftheoriekolumne. Das eigentlich erschreckende steht ja gar nicht in dem Text, sondern in einer Spalte daneben. Der Verfasser hat aus Angst vor Rechtsextremen, die ihn wegen früherer Texte gegen Rechts bedroht haben, das Verfassen solcher Texte eingestellt und das auch kundgetan, um den widerlichen Drohungen und Verfolgungen (wie weit auch immer das gegangen sein mag) zu entgehen.

Mir kommt die Galle hoch, wenn ich sowas lesen muss. Da wird einer samt Familie bedroht, weil er einen politischen Standpunkt vertritt. Mir ist es dabei auch völlig egal, wie und gegen wen er da wetterte. Meine Galle unterscheidet da nicht zwischen links und rechts, schwarz und weiss oder Männlein/Weiblein/benutzerdefiniert...

So richtig weit her ist es nicht mehr mit den Freiheiten im Lande, denkt sich dann mein Schlafschafich in einem seiner wenigen lichten Momente. Määh!

Doc_Jule, 20. Juli 2020, um 06:59
zuletzt bearbeitet am 20. Juli 2020, um 07:11

warum auf Schweden-Urlaub verzichten? Ich war mit meinem Wohnmobil vollkommen autark unterwegs, hatte alles an Bord, was ich brauche (ich war nicht ein eiziges Mal einkaufen) und war mutterseelallein in der Pampa unterwegs. So what? In Schweden sind die Hochburgen der Corona-Pandemie Stockholm und Göteborg, beide Städte habe ich nicht mal durchfahren. Jeder Besuch im Supermarkt oder Arztbesuch, selbst meine tägliche Sprechstunde, bergen, selbst mit Vorsichtsmaßnahmen, ein höheres Risiko für eine Infektion, als die Form von Urlaub, die ich in Schweden verbracht habe. Ob ich mich impfen lasse, entscheide ich, wenn es einen Impfstoff gibt, aber ich bin nach wie vor gegen eine verpflichtende Impfung. Warum pupst du mich dauernd an, Lappen? Ich denke, wir kennen uns genug, dass du wissen solltest, dass ich kein egoistisches Arschloch bin, sondern mir sehr wohl Gedanken über mein Handeln mache

Doc_Jule, 20. Juli 2020, um 07:05
zuletzt bearbeitet am 20. Juli 2020, um 08:22

@Seb

" Der Verfasser hat aus Angst vor Rechtsextremen, die ihn wegen früherer Texte gegen Rechts bedroht haben, das Verfassen solcher Texte eingestellt und das auch kundgetan, um den widerlichen Drohungen und Verfolgungen (wie weit auch immer das gegangen sein mag) zu entgehen."
Mich entsetzt ebenfalls, dass die Rechtsradikalen versuchen, kritische Menschen durch Drohungen mundtot zu machen, und es scheint ihnen teilweise auch zu gelingen. Es gibt ja inzwischen auch Beispiele dafür, dass es nicht bei Drohungen bleibt. Darin sehe ich eine echte Gefahr für die Demokratie

TurboJo, 20. Juli 2020, um 09:12

Und täglich grüßt das Murmeltier .... siehe Frankfurt! Macht Ihr Euch Eure kleine rosa Welt nur weiter schön. Die Wahrheit liegt auf dem "Platz"!!! 😠

Hase_Hase, 20. Juli 2020, um 09:57

Männlichkeit und Alkohol sind ein explosives Gemisch.

Cabeza_doble, 20. Juli 2020, um 09:59
zuletzt bearbeitet am 20. Juli 2020, um 10:35

Stimmt, aber bei der Randale in Frankfurt war ja die auffälligste Person blond und weiblich.

Antipode, 20. Juli 2020, um 10:20

Und in Frankreich brennen wieder Kirchen, nicht wahr Jo?
Denkt mal drüber nach, so wie es Frau Steinbach getan hat.

Impfmuffel, 20. Juli 2020, um 11:00

@ Doc: 👉 Dum excusare credis, accusas. 😉

Doc_Jule, 20. Juli 2020, um 13:08

nee, Muffel, das musste mal gesagt werden, nachdem mich der Lappen schon des öfteren angegangen ist

Lappen, 20. Juli 2020, um 13:39

Ich bin halt der Ansicht, dass man sich aus solchen Texten nicht einfach nur jene Bausteine rauspicken kann, die einem grad in den Kram passen, Jule.
Der Autor schreibt in mancherlei Hinsicht auch über dich.

"Warum pupst du mich dauernd an, Lappen?"
Dann haben wir wohl unterschiedliche Vorstellungen von "anpupsen". Wenn ich mich seit Beginn der Pandemie das ein oder andere Mal über Beiträge von dir geärgert habe, weil ich sie für problematisch hielt, habe ich dir dies zwar mitgeteilt, bin dich dabei jedoch meiner Erinnerung nach nie in unangemessener Form "angegangen", sondern habe in der Regel noch eine ausführliche Begründung für mein Unbehagen mitgeliefert.

Falls du dich persönlich angegriffen gefühlt hast, bitte ich ehrlich um Entschuldigung. Ich will doch dir als Person nix.

Doc_Jule, 20. Juli 2020, um 13:54
zuletzt bearbeitet am 20. Juli 2020, um 13:55

naja, ich denke, es gab da sicher das eine oder andere Missverständnis. Dass ich schon von Berufs wegen keine Impfgegenerin bin, sollte eigentlich jedem klar sein. Trotzdem behalte ich mir vor, skeptisch sein zu dürfen und dies auch zu äußern. Mit "angehen" meinte ich die kleinen Giftpfeile, die du öfter mal in meine Richtung abgeschossen hast, zuletzt hier. Und nein, ich fühle mich nicht angesprochen mit dem Schlafschaf-Text, denn ich trage und trug durch mein Verhalten, auch wenn ich in Schweden Urlaub gemacht habe, nicht fahrlässig zur Verbreitung eines gefährlichen Virus bei. Ich denke, genau darauf zielte dein Beitrag, und vielleicht trägt meine obige Antwort dazu bei, das etwas gerade zu rücken. Und ja, ich habe mich persönlich angegriffen gefühlt, aber Schwamm drüber

Lappen, 20. Juli 2020, um 14:15

Tut mir leid Jule, da bin ich anderer Ansicht.
Wer auf dem Höhepunkt der Viruskatastrophe Erholungsurlaub in einem Land macht, für welches aus genau diesem Grund eine Reisewarnung besteht, sich vor der Entwicklung eines Impfstoffs schon Gedanken darüber macht, dass er sich einer Impfpflicht verweigern würde und sein Geld (auch) mit Homöopathie verdient, darf sich in meinen Augen durchaus von dem Text angesprochen fühlen.
Genau das meine ich ja - in meinen Augen pickst du dir raus, was in dein Weltbild passt und blendest den Rest gekonnt aus. Das ist zwar nur menschlich und passiert mir auch regelmäßig, bloß macht es das ja nicht besser.

Doc_Jule, 20. Juli 2020, um 14:46
zuletzt bearbeitet am 20. Juli 2020, um 14:52

okay, dann explizit zu den beiden Punkten: 1. Schweden: als ich losfuhr, gab es KEINE Reisewarnung und auch keine Anordnung einer Quarantäne für Schweden-Heimkehrer. Die Überschreitung der 50/10.000 Neuinfektionen passierte, als ich bereits im Land war. Selbstverständlich habe ich mich vorab informiert und auch lange überlegt, ob ich fahren soll, aber diese beiden Informationen ließen mich die Reise antreten
2. Gegen eine ImpfPFLICHT zu sein und unter anderem Komplementärmedizin, wie z.B. homöopathische Mittel, einzusetzen, sind 2 Paar Schuhe, die wir gern per PN oder im persönlichen Gespräch diskutieren können. Es wären tatsächlich eher Themen, die man unter Medizinern erörtern sollte, jedenfalls nicht in einem Doko-Forum.Und by the way, bisher gibt es 1. keinen Impfstoff (ob es je einen geben wird, steht noch in den Sternen angesichts der Befürchtung, dass die AK-Antwort selbst nach tatsächlicher Infektion wohl eher mau zu sein scheint) und 2. gibt es bisher keinen Pläne für eine verpflichtende Impfung, wir gackern also über ungelegte Eier. Wie schon oben erwähnt, entscheide ich für mich persönlich, wenn es soweit sein sollte

MeisterinPropper, 20. Juli 2020, um 14:55
Dieser Eintrag wurde entfernt.

MeisterinPropper, 20. Juli 2020, um 15:02
Dieser Eintrag wurde entfernt.

MeisterinPropper, 20. Juli 2020, um 15:13
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Doc_Jule, 20. Juli 2020, um 15:23
zuletzt bearbeitet am 20. Juli 2020, um 15:23

„Ich habe auch nicht weder fahrlässig noch grob fahrlässig für die Verbreitung des Virus gesorgt. Das würde wohl niemand von sich behaupten. Erst recht nicht Mediziner. Klingt lustig, Jule. Oder ist das satirisch gemeint?„
Das bezog sich auf den unausgesprochenen Vorwurf an mich wegen meines Urlaubs in Schweden

Bildchenwerfer, 20. Juli 2020, um 19:45

Ich würde gerne zwischen euch beiden vermitteln, Jule und Lappen.

Doc_Jule, 20. Juli 2020, um 20:04

das ist sehr lieb von dir, BW

MiaMaxima-Culpa, 20. Juli 2020, um 20:50

Bist Du denn dazu mittelmäßig genug?

Hase_Hase, 20. Juli 2020, um 22:03

Der Link ist megalustig😜 und die Reise in das wunderbare Schweden war einfach nur so was von die beste Entscheidung. Alles richtig gemacht!

Octopussy, 21. Juli 2020, um 01:32

Erinnert mich an eine Freundin, die (ich übertreibe msl) wohnhaft in Heinsberg nicht nach Österreich fahren wollte, weil es da ne Reisewarnung gab.

Ich denke man sollte sehr wohl unterscheiden zwischen Feiern am Ballermann oder Ischgl und einem einsamen Urlaub irgendwo in Dänemark.

Hase_Hase, 21. Juli 2020, um 06:33

(klickerklicker)

zur Übersichtzum Anfang der Seite