Unterhaltung: Durchmarsch perfekt

Hectas, 02. August 2020, um 08:01
zuletzt bearbeitet am 02. August 2020, um 08:06

Am 25.07 nach 4 Jahren wieder mit Doppelkopf angefangen. Hätte wirklich nicht gedacht das ich so wenig verlernt habe. Am 01.08 habe ich schon den Aufstieg in die Erste Liga geschafft.
Wobei der Monat ja noch sehr lang ist , um mich dann mit den Besten zu messen.
Da werde ich wohl wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt 😄
MFG Hectas

Vorgestern, 02. August 2020, um 08:11

Die erste Liga ist keinesfalls stärker als die Zweite.
Ist auch die Erfahrung meiner hier spielenden Kumpels.
Am stärksten sind die freien Tische, da wird noch echtes Doko nach alter Sitte gespielt.
D. h. mit Hauen und Stechen, natürlich virtuell gemeint.

EisZauber, 02. August 2020, um 09:15

Die Frage, wie stark sich die Ligen in der Spiestärke unterscheiden, ist, meine ich, enorm von der eigenen Spielstärke abhängig.

Meine "Kumpels" jedenfalls meinen, dass man in der ersten zb Soli mit Kontra verliert, die man in der Zweiten bzw im Fuchsbau noch locker gewinnt.

Viel Erfolg in der Ersten!

Vorgestern, 02. August 2020, um 10:05
zuletzt bearbeitet am 02. August 2020, um 10:06

Ja, die in der Ersten sprechen sich besser ab, als die in der Zweiten.
Und die Dritte spielt dann sicherlich auf gut Glück.

EisZauber, 02. August 2020, um 10:50

Ich glaube, das Ganze auf bessere Absprachen zu reduzieren, entspricht nicht der Realität - Auch die Solisten spielen z.T. spürbar besser Solo, und bei eben diesen zeigen sich Dinge wie Spielverständis am deutlichsten.

Vorgestern, 02. August 2020, um 11:15
zuletzt bearbeitet am 02. August 2020, um 12:31

Ich versuche das mal Fussballmäßig zu erklären:
In der Kreisliga auf Dorf oder Stadtniveau gibt es mehr bessere Fussballer als in der Bundesliga.

EisZauber, 02. August 2020, um 11:19

Schlüssig

zur Übersichtzum Anfang der Seite