Doppelkopf-Strategien: Hochzeitsstanze zum Ergänzungsbrett

Octopussy, 16. Oktober 2020, um 10:47
zuletzt bearbeitet am 16. Oktober 2020, um 10:48

An 3:

Kreuz-DameKreuz-DamePik-DameHerz-DameHerz-DamePik-BubeKaro-ZehnKaro-Neun Pik-AssPik-KönigHerz-AssHerz-König

1. Karo-ZehnxPik-Damex
2. ???

Wer verlängert nochmal?

FlotteGrotte, 16. Oktober 2020, um 11:29
zuletzt bearbeitet am 16. Oktober 2020, um 11:30

Mir gefällt 2 Kreuz-Dame sehr gut.
Nach 3 Trumpf Runden ist der Gegner schon mal 9 Trumpf los.
Man erkennt ggf ne ungewöhnliche Trumpf Verteilung und sieht außerdem was so dazu so fällt.
60 ist Pflicht.
Jedes gesehene Partner Ass sollte bei 2 eigenen Gewinnern demzufolge eine weitere Stufe sein.

Octopussy, 16. Oktober 2020, um 11:33

Aber wie willst du dem Gegner in 3 Trumpfrunden 9 Trumpf rausleiern? 😛

Herein, 16. Oktober 2020, um 13:06

Indem niemand drüber geht und er soliert...

Tront, 16. Oktober 2020, um 23:50

Mir gefällt 2. Herz-Dame ganz gut.

Damit verlängert man zwar nicht unbedingt den Ansagezeitpunkt, aber man schneidet bereits eine gegenerische Blaue heraus und entwickelt sich damit frühzeitig einen weiteren Standtrumpf.

Im Idelfall hält sogar der trumpfanspielende Partner die andere Blaue.

Impfmuffel, 17. Oktober 2020, um 00:03
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2020, um 00:04

Schneiden von 1 auf 3?
Wenn die 2. Blaue hinter der DD sitzt, is das etwas doof ...

Tront, 17. Oktober 2020, um 00:19

Oh, sorry, von Pos. 1 auf 3 geht mein Spielplan natürlich nicht.

Ich ging fälschlicherweise von einer sich anbahnenden 1 - 2 Partner-Position aus.

So kleine x kann man ja auch in der Darstellung leicht übersehen.^^

Impfmuffel, 17. Oktober 2020, um 00:57

Mir is das auch nur aufgefallen, weil mir der Plan mit der Roten ebenfalls in den Sinn gekommen war - bis ich selbigen nach nochmaliger Prüfung verwerfen musste ... ^^

RUserious, 17. Oktober 2020, um 09:10

Mir gefällt verzögern gar nicht...danach muss ich auf ein Tr-Rückspiel meines Partners meine letzte Alte dann legen, um zu meinen Assen zu kommen und ich gebe den Gegnern viel leichter die Möglichkeit, danach ihre Füchse (zumindest einen) nach Hause zu bringen...

worstcase, 17. Oktober 2020, um 10:26

Ich bin bei RU

Hirnakrobat, 17. Oktober 2020, um 12:34

Wenn man davon ausgeht das Spieler 1 mit Länge(mind. 7) aufspielt ist verzögern Pflicht. Man hat hier ein potentielles schwarzspiel. Aber nur mit genug infos. Max 11 Tr. bei Kontra. Wenn die Asse spät gespielt werden können ist das ein Kinderspiel.

Impfmuffel, 17. Oktober 2020, um 12:52

Warum sollte man davon ausgehen?
Weil man es gerne so hätte?

Hirnakrobat, 17. Oktober 2020, um 16:05

weil verzögern sonst keinen sinn macht. spieler 1 könnte auch dulle und dann karo 10 spielen.

Hirnakrobat, 17. Oktober 2020, um 16:09

ist schon klar das der ansagezeitpunkt sich verschiebt, oder?

Impfmuffel, 17. Oktober 2020, um 16:37

Wenn S1 mit Karo-Zehn zur Hz. aufschlägt, woran soll die Braut erkennen, dass dieser Luchs aus der Länge kam?

Mit Herz-ZehnHerz-ZehnPik-BubeHerz-BubeKaro-Zehn und 7x Fehl greift man als Aufspieler doch auch zum Karo-Zehn, oder?

Hirnakrobat, 17. Oktober 2020, um 18:27

eben nicht. man spielt erst dulle

Octopussy, 17. Oktober 2020, um 18:45
zuletzt bearbeitet am 17. Oktober 2020, um 23:24

Sehe ich wie Hirn. Also mit Muffels Blatt verzögere ich nicht.

worstcase, 17. Oktober 2020, um 21:03

Ich finde diese Ansätze, Spiele über Trumpf zu lösen nicht zu Ende gedacht. Ich halte verzögern für ein verbrennen von Toptrümpfen und somit für schlecht.

Hirnakrobat, 17. Oktober 2020, um 21:05

mit 7 trumpf zur hz hat man genügend länge zur verzögerung

Hirnakrobat, 17. Oktober 2020, um 21:29

ich glaube eher fehl zu spielen ist nicht schlau. die absagen definieren sich über die verlierer. trumpfsitz des gegners und eventuelle chicane ist unklar. über trumpf ist dies alles einfach zu klären. ohne das gezögere wäre fehlspiel vollkommen indiskutabel.

zur Übersichtzum Anfang der Seite