Unterhaltung: Beleidigungen im forum

Seb1904, 27. November 2020, um 12:56

Komisch, Admins, wenn ich jemanden auch nur schief ansehe, dauert es keine zwei Minuten und der Beitrag ist gelöscht.
Wenn es gegen einen Admin geht, werden nicht nur Sperren verhängt, sondern gleich sämtliche Beiträge des users (Lappen z.B.) ausgeblendet.

Wenn es gegen mich geht, sind offensichtlich andere Maßstäbe anzulegen.

Ich darf zitieren:

„Antipode, vor ungefähr 5 Stunden

Arschlöcher wie Dich braucht kein Mensch Sepp“

Ich habe den User angeschrieben und um Nennung von Name und Adresse gebeten.
Um das Verfahren abzukürzen: weiß jemand, wer sich hinter dem Nick „Antipode“ verbirgt?

Ex-Füchse #131357, 27. November 2020, um 13:11

Es wird einen Grund geben, warum jemand einen Nick hat und keinen Realnamen. Und ich wäre auch von den Admins enttäuscht, wenn sie Realnamen rausgeben würden.

Ansonsten: Seit wann bist Du so Dünnhäutig.

Ex-Füchse #131357, 27. November 2020, um 13:12

Ansonsten sagt mein Wikipedia:
Satisfaktion ist – ehemals im adligen und hochbürgerlichen, heute nur noch in bestimmten Zusammenhängen waffenstudentischen Lebens – die Wiedergutmachung eines Ehrdelikts mit geeigneten Mitteln bzw. die Verpflichtung, eine solche Genugtuung bei erfolgter Beleidigung einzufordern.

Seb1904, 27. November 2020, um 13:34

Die Admins dürfen den Namen natürlich nicht rausgeben - erst auf richterliche Anordnung - dann sind sie dazu verpflichtet.
Da habe ich auch nicht angefragt.

Ich nehme nicht an, daß Antipode satisfaktionsfähig im engeren Sinne ist. Aber man kann es ja mal versuchen.

Ich werde ja - je nach Antwort des users oder eben Ausbleiben derselben - feststellen, wieviel Rückgrat der User hat und ob er/sie zum geschriebenen Wort steht.

Dünnhäutig? Bei den meisten der hier Schreibenden kenne ich den Namen und meistens auch die Person. Das ist eine Begegnung auf Augenhöhe. Wenn mich jemand aus der Anonymität des Internets heraus von links unten anranzt, muss ich das nicht zum guten Ton werden lassen.

Cabeza_doble, 27. November 2020, um 14:25

Seb, wer austeilt, muss auch einstecken können.
Und im Austeilen gehörst du zu den ganz Großen.
Bei Dir kommt es nur nicht von linksunten, sondern eher von rechts.

Wobei ich Dir in einem Punkt sogar beipflichten muss (wenn auch zähneknirschend): Ich mag es nämlich auch nicht, wenn ich von Usern, die selber ein Riesengeheimnis um ihre Person machen, hier im Forum mit Klarnamen angesprochen werde, sie selber aber, auch per PN, jede Anfrage zu ihrer eigenen Identität abwimmeln bzw. gar nicht erst beantworten. Sowas ist feige und stillos. Anderen Useren Beschimpfungen um die Ohren zu hauen, aber sich selbst verstecken, ist echt übel.

Seb1904, 27. November 2020, um 15:15

Würdest du mir bitte zeitnah aufzeigen, an welchen Stellen ich andere User strafwürdig beleidigt hätte, Cabeza_doble?

Doc_Jule, 27. November 2020, um 16:32
zuletzt bearbeitet am 27. November 2020, um 19:36

der einzige, denn man nicht ungestraft Arschloch nennen darf, ist und bleibt unser aller Hotte. Was regste dich auf, Seb? Seit wann so zart besaitet? "Arschloch" als strafwürdige Beleidigung einzustufen, ist schon ein bisschen mimimi

Seb1904, 27. November 2020, um 16:33

Kommt drauf an von wem es kommt. DU darfst das.

Doc_Jule, 27. November 2020, um 16:37

ich will aber nicht 😂

makri, 27. November 2020, um 16:51

Ich find, bei Seb ist das noch im Rahmen der Meinungsfreiheit :)

Cabeza_doble, 27. November 2020, um 16:52
zuletzt bearbeitet am 28. November 2020, um 08:43

@Seb.
Ob Du zeitnah andere User beleidigt hast, weiß ich nicht. Aber, obwohl Frau Merkel sicher keine FT-Userin ist, finde ich, dass auch sie Anspruch auf Fairness hat. Sie mit höchst unpassenden Vornamen zu bedenken, ist zumindest fragwürdig.
Und ja, ich empfinde beide Vornamen, zumindest dann, wenn man damit eine Verbindung zu deren bekanntesten Trägern herstellt, als schlimme Beleidigung. Dagegen ist A.... loch eher harmlos.
Nachtrag: Ich könnte mir übrigens vorstellen, dass die Bezeichnung einer in der Öffentlichkeit stehenden Person mit "Adolf" oder "Erich" durchaus strafwürdig sein könnte.
BTW: ich habe nicht behauptet, dass Du andere User strafwürdig beleidigt hättest. Bloß, dass Du gerne austeilst.
Und, mal Hand auf's Herz, dass Du kein Blatt vor den Mund nimmst, weißt Du selber.

Impfling, 27. November 2020, um 17:04

In Polen ist es sogar verboten, einen (männlichen) Nachkommen auf den Namen Adolf taufen zu lassen.

Bei Mädchen weiß ich nich.

Hase_Hase, 27. November 2020, um 17:10

Westlich von Wien soll
Fucking künftig Fugging heißen.

Bei Dildo weiß ich nich.

SchwillTiger, 27. November 2020, um 17:21

Dildo soll nicht Fugging heißen.

Impfling, 27. November 2020, um 18:43

Und auch nich Adolf.

Impfling, 27. November 2020, um 19:08

So, jetzt hamma den Salat 🍆
Die Verhottung is in der geneichten FT-Gesellschaft angekommen und scheint salongfähich geworden zu sein!

Oder wie erklärst Du Dir die Überschrift dieses Threads, Seb? 😔

Impfling, 27. November 2020, um 19:09

[Man gut, dass ich nomma hingekuckt hab! 👀]

Seb1904, 27. November 2020, um 19:53

Ich hab Euch schon verstanden.

Mich "Arschloch" nennen geht halt so durch, dass ich mich drübber uffresch, ist der Rede wert und mimimi.

Gut, dass ich das jetzt so erfahren habe.

Habe die Ehre!

SpanischerGockel, 27. November 2020, um 20:02

Hat ich Dir nicht schon lange gesacht, dass Hannes ( da waren wir uns eunig glaub ich ) und erst recht meine liebe Freundin Sarah als Admins ungefähr genauso neutral sind, wie wir beide beim morgigen Spiel?
Leute wie Krachi wurden für Arsch etc. verbannt...
Mir wurden damals von Fräulein "ich will auch mal Macht" alle 4 Nicks gesperrt, nachdem ich ihr erklärte, sie habe nicht alle xxxxx xxxx xxx weil sie meinte ich müsste mich als Nazi beschimpfen.lassen.
Naja, Lebbe geht weiter.
Glück auf

Talentfrei, 27. November 2020, um 22:18

Mit Seb kann man sich akkurat einen reinkelchen !

Sarah, 28. November 2020, um 08:35

Wie schnell wir reagieren, hängt davon ab, wer gerade alles arbeitet und welche Zeit hat, alle Beiträge im Forum durchzulesen. Dann, ob wir etwas gemeldet bekommen.

Dass wir Admins nicht so betitelt werden wollen, hat auch damit zu tun, dass wir hier arbeiten, es uns also nicht aussuchen können, hier aufzutauchen oder nicht (im Weiteren Sinne dann natürlich schon).

Und, liebster Gockel, damals, vor Jahren, als ich dich sperrte, kannte ich dich noch überhaupt nicht. Das war also wirklich ganz und gar neutral.

Antipode schreib ich jetzt mal, dass das nicht sein muss. Euch wünsch ich ein schönes Wochenende.

Der_Hausmeister, 28. November 2020, um 13:35

Wenn du schon mal hier bist, könnte ich zumindest für die Dauer des Lockdowns denn jetzt bitte meinen Nick wieder haben?
Ich hab mich schließlich wie von Hannes gefordert artig entschuldigt für meine offenbar schlimme Entgleisung.
Beste Grüße
Leif (Lappen)

Hase_Hase, 28. November 2020, um 14:01
zuletzt bearbeitet am 28. November 2020, um 14:02

Schön, dass du da bist.
Ich habe mich für meine Entgleisung entschuldigt. Das fiel mir schwer, aber dann habe ich es doch geschafft.
Ich wünsche mir, wieder mit meinem Lappennick spielen zu dürfen.

Impfling, 28. November 2020, um 14:14

"Ich hab mich schließlich wie von Hannes gefordert artig entschuldigt ..."

Lappen, Dein Name is Programm!
So tief wie Du bin ich GsD nie gesunken! 😬

Impfling, 28. November 2020, um 14:16

Jedenfalls nich sehr oft 😕
Kannze an 2 Fingern abzählen ...

zur Übersichtzum Anfang der Seite