Doppelkopf-Strategien: Seriös zur 90

SchwillTiger, 29. November 2020, um 15:42
zuletzt bearbeitet am 29. November 2020, um 15:44

Wer hat die 90 und warum?

Hochzeit an 1:

S1: Kreuz-DameKreuz-DameKreuz-BubeHerz-BubeKaro-König Kreuz-NeunPik-ZehnPik-Neun Herz-AssHerz-AssHerz-KönigHerz-Neun
S3:Herz-AssHerz-AssPik-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubeKaro-BubeKaro-Neun Kreuz-AssKreuz-KönigPik-KönigPik-König

1. Herz-AssHerz-KönigPik-KönigHerz-Neun
2. Karo-KönigKaro-KönigPik-DameKaro-Neun
3. re Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-Ass
4. ...

Impfling, 29. November 2020, um 15:49

Die 2 Herz-Asse an 3 sollen Dullen sein, woll?

worstcase, 29. November 2020, um 16:35

Wenn dann höchsten S3. Sie sollten ok sein. Eine rote Dame werden ich noch zum stechen bekommen.

25 auf Pik, 19 auf den zweiten Kreuzlauf. Wenn zwei Volle angerauscht kommen, müssen sie halt final genommen werden.

Octopussy, 29. November 2020, um 18:02

@Impfling: Ja. Ficke Dinger.

RUserious, 29. November 2020, um 19:07

Man hat nur noch 2 Fehlabgeber und insgesamt noch 4 von oben...ich finde die 90 sollte noch von S3 kommen...Mit 4 abgabestichen (2 davon kontrolliert) wird man die k9 glaub ich nicht verlieren...
Ganz schüchterne Personen könnten im 4. den Kr nachspielen mit Endlosfrage...dann findet s1 die 90...

SchwillTiger, 29. November 2020, um 20:08

Aber hat S3 mit dem Re sein Blatt nicht schon "ausgereizt"?

DD bekannt
Herzfrei bekannt
Pikdame bekannt
Re gesagt (auf was denn eigentlich?)

Und jetzt noch die 90?

Tront, 29. November 2020, um 23:56

Diese keine 90-Absage treffe ja sogar ich, weil ich hier 95% Gewinnwahrscheinlichkeit oder noch mehr veranschlage.

Wie RUserious schon schrieb, lässt sich dieses Spiel zu gut wie niemals nach einer keine 90-Absage verlieren.

Die keine 90-Absage begründet sich aufgrund der eigenen Trumpflänge incl. der unbekannten Trumpfzusatzstärken sowie der bereits erzielten Stiche.

Wenn man nicht mutwillig jeden unwichtigen Stich mitreißt, sollte man auf solider Basis gewinnen.

SchwillTiger, 30. November 2020, um 00:20
zuletzt bearbeitet am 30. November 2020, um 00:34

Also Re auf herzdame und k90 auf karodame?

Verlustweg k90 sehe ich so:

Braut sagt k60 (oder 30 oder gar schwarz mit anderem Blatt) und fragt hinterher: Was war dein Re? was war deine 90?

das re verspricht doch schon ne unbekannte Stärke.

Hirnklaus, 30. November 2020, um 06:30

Zum letztmöglichen Zeitpunkt braucht man hier keine verborgenen Stärken mehr, da kann man auch einfach mal die Stufe absagen, die man zu 98% erspielen wird.

worstcase, 30. November 2020, um 07:27

Es sollte dann sofort mit Fehl fortgesetz werden.

RUserious, 30. November 2020, um 11:24

Es geht Schwill ja darum, dass dann auch S1 die 90 sagen kann...und die Gefahr der Überreizung kann so eben entstehen...
Aber man kann es denk ich gerade noch so begründen: Re auf Herz Dame, Karo Dame Charly, die 90 dann auf Tr Länge und die nur noch vorhandenen 2 Fehlabgeber...
Man könnte schließlich noch ein paar Kreuzer und ggf auch noch Pik halten...

Man tausche den Karo Buben und die Karo 9 gegen Pik 9 und Kreuz 9 und man würde sich vllt auch noch ein knappes Re rauswürgen...

worstcase, 30. November 2020, um 17:33
zuletzt bearbeitet am 30. November 2020, um 21:15

Mit welchen Werten von Pos 1 soll denn eine Absage kippen?

SchwillTiger, 30. November 2020, um 17:58
zuletzt bearbeitet am 30. November 2020, um 17:58

Das kann aber doch nicht der Anspruch sein.

Wenn eine Braut Ass, Alte, Fux spielt, dann kann ich auch nicht als Bräutigam Ass mit Re spielen und hinterher sagen: "Das Re hält doch immer mit deiner DD, einer Alten und 2 Stichen im Sack!"

SchwillTiger, 30. November 2020, um 18:43

Wie sieht es hier mit der 90 aus?

https://www.fuchstreff.de/spiele/95263765

RUserious, 30. November 2020, um 20:31

Genauso...

worstcase, 30. November 2020, um 21:21

Ich weiß nicht, wo dein Problem liegt, Schwilli?

Tront, 30. November 2020, um 22:57

Ich treffe zwar nur 0,04 Absagen, aber die zuletzt vorgestellten Blätter von SchwillTiger versehe ich schon mit einer keine 90-Absage.

Ich habe gerade nachgeschuat, ob SchwillTiger vielleicht gar nur 0,03 Absagen vornimmt - weit gefehlt, es sind sogar 0,08 Absagen - aber vermutlich auf die falschen Spiele, die falschen Partner oder die falschen Spielvorträge.^^

SchwillTiger, 01. Dezember 2020, um 08:27
zuletzt bearbeitet am 01. Dezember 2020, um 09:14

Evtl habe ich hier wirklich ein Verständnisproblem und sehe etwas grundlegend falsch.

Bisher habe ich nach dem Prinzip "auf bekannte Stärken sagt der hinten sitzende Spieler an/ab" gespielt.

Dass die k90 safe ist, daran besteht für mich überhaupt gar kein Zweifel. Mir geht es um die Blattbeschreibung.

wenn ich im Normalspiel (das Piksolo habe ich verpasst)
mit

Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DamePik-DamePik-DameKaro-ZehnKreuz-AssPik-AssPik-AssPik-ZehnPik-ZehnPik-KönigPik-Neun

1. Kreuz-Assxx Re zögern k90 Herz-Neun

Sehe, dann sollte Schwarz safe sein. Spätestens mit der 4. trumpfrunde, wenn die gegner beide bedient haben. Denn 9 Trumpf ohne Dulle und ohne Blaue ist keine große Frage. Partner muss ein 11 Trümpfer sein (ob die große Frage damit berechtigt ist,, lassen wir mal dahingestellt)

dennoch spiele ich jetzt

2. Kreuz-Dame
3. Pik-Dame
4. Pik-Dame

alles ohne weiteren Spruch, weil ich keine unbekannten Stärken mehr habe.

wenn ich eine Hochzeit habe, mit:

Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DameKreuz-DamePik-DameHerz-DamePik-BubeKreuz-AssKreuz-KönigPik-AssPik-NeunHerz-König

dann spiele ich:

1. Pik-Ass
2. Kreuz-Dame
3. Pik-BubexPik-Damex
4. ReKaro-AssxPik-Damex
5. Kreuz-Ass

OHNE JEDE AKTION, da mein Partner alle Stärken von mir kennt, OBWOHL durch das re meines Partners die 90 safe sein sollten.

Wäre mein pikass ein Single, würde ich zögern.
Wäre ich herzfrei, würde ich die 90 selber verantworten.
Hätte ich noch 2 rote damen, würde ich zögern.
Hätte ich 2 rote damen und 8 trumpf, würde ich die 90 selber sagen usw. usf.

Aber alles immer nach dem Prinzip: Auf bekannte Stärken sagt der hinten sitzende Partner an.

Im geposteten Spiel ist bekannt:
a) DD
b) herzfrei
c) Pikdame

weitere Sträken habe ich nicht. 8 Trumpf und 2 rote damen sind keine wirklichen ganzen Stärken. In Kombi mit der Trumpfhoheit aber mindestens halbe Stärken. Deshalb das Re. Aber warum man jetzt noch die k90 eigenverantwortlich sagen soll, wenn der p a), b) und c) kennt und weiß, dass da noch mehr ist, das leuchtet mir immer noch nicht ein.

Selbst in einem hypothetischen Fall, in dem die k30 100% sicher ist, müsste in meiner Welt die k30 bei klarer Informationslage vom hinteren Spieler kommen. Denn sonst denkt sich der hintere Spieler: "Mein p sagt die k30? Also hat er noch ne unbekannte Stärke. d.h. er verarztet doch meinen Verlierer. SCHWARZ!"

Wenn jetzt 8 Trumpf (bei DD, Pikdame herzfrei wohl gemerkt!!!) als Stärke gelten (ich glaube 8 trumpf ist da vermutlich noch unterdurchschnittlich. rechne ich gleich mal aus) als Stärke zählen oder jede rote Dame, dann kann ich die 90 verstehen.

SchwillTiger, 01. Dezember 2020, um 08:34

@Tront:

meine schlechte Absagequote rührt (so meine ich) aus folgenden Punkten:

- Früher habe ich Absagen mit geschätzten 70% gemacht. Ein Viertel meiner Spiele fallen unter "früher". Das wieder zu egalisieren dauert.

- heute noch überkommt es mich manchmal und ich denke "ohne Spruch ist langweilig". ich meine aber im Wettkampf - wenn es drauf ankommt - solche Absagen weglassen zu können. FT ist mir relativ egal.

- Partner werden zu ernst genommen, TROTZ BESSEREN WISSENS. gerade erst wieder, obwohl ich vorher noch in den Chat geschrieben habe, dass ich mir das Vertrauen bei einigen Spielern abgewöhnen muss, diese Antwort (wie gesagt: trotz besseren Wissens):

https://www.fuchstreff.de/spiele/95223697-nor...

SchwillTiger, 01. Dezember 2020, um 09:10
zuletzt bearbeitet am 01. Dezember 2020, um 10:24

3 Trumpf + 2 Fehl + 7x

x aus 9 Fehl (4 Kreuz, 5 pik) und 18 Trumpf (alle außer DD, doppelAlte, Pikdame, Karo-KönigKaro-König und Karo-Neun):

5 trumpf und weniger: 2%
6 Trumpf: 12%
7 trumpf 29%
8 Trumpf 35%
9 trumpf 19%
10 trumpf 4%

Jetzt scheidet durch das Re aber 5 (ggf 6 Trumpf) mMn aus. Man bewegt sich mit dem Re also ziemlich genau in der Mitte. Hat aber jetzt schon das re gegeben.

Die 2. Pikdame hält man auch nicht. jetzt gibt man die k90 also deshalb, weil sie 90%+ hat. das müsse aber mMn die Braut machen, weil sie hinten sitzt (und sie noch die info darüber hat, dass sie kein 3 Trümpfer ist, mit dem die 90 dann evtl. doch krachen).

[x] in before: dann spiel das doch so, wenn du das für richtig hältst 😄

Hirnklaus, 01. Dezember 2020, um 10:24

Einer beschreibt, einer ist Chef. Der Chef wertet aus und trifft die finalen Absagen, der Beschreiber gehorcht nur, egal, wer wann wo sitzt...

SchwillTiger, 01. Dezember 2020, um 10:26

Ist korrigiert. Hat sich doch nochmal ganz schon nach unten verschoben.

@hirnklaus: wenn ich aber doch mein Blatt perfekt beschrieben habe (angenommen alle 12 karten wären bekannt), dann überlasse ich doch das Absagen dem anderen, weil der die Blätter zusammenfügen kann.

Hirnklaus, 01. Dezember 2020, um 10:31

Oder auch: Bis 90 kann man Stärken kommunizieren, ab 60 muss der mit genauer Übersicht über die Abgeber absagen

Hirnklaus, 01. Dezember 2020, um 10:32

Ja, Chefblätter beschreibe ich aber nicht, da hole ich mir die Informationen.

Hirnklaus, 01. Dezember 2020, um 10:36

Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-DameKreuz-BubePik-BubeKaro-AssKaro-NeunKreuz-AssKreuz-KönigHerz-Neun an 1
Da frage ich groß ab, spiele den Fuchs oder unterspiele bei Antwort und treffe alle Absagen selbst.
Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-DameKreuz-BubeKaro-AssKreuz-AssKreuz-KönigPik-KönigPik-NeunHerz-Ass
Da spiele ich Pik-DameKreuz-AssHerz-Ass und überlasse alles dem Partner.

zur Übersichtzum Anfang der Seite