Doppelkopf-Strategien: Schwarz gewonnen ohne Absage

Fufa, 01. Dezember 2020, um 17:55

Irgendwie kommt's mir fast unglaublich vor, schwarz zu gewinnen ohne jede Absage:
#95.282.115
Andrerseits ist mir ehrlich gesagt der Zweitlauf Pik (bei insgesamt 7 Trumpf) nicht mal ein Zuppeln wert. Auch dem Partner kann ich keinen großen Vorwurf machen, ob Kreuz frei wirklich zu einer Absage reicht. Ich weiß nicht.
Sieht das jemand anders?

SchwillTiger, 01. Dezember 2020, um 18:03
zuletzt bearbeitet am 01. Dezember 2020, um 18:19

Ist ja auch falsch vorgetragen:

1. Pik-Assxxx
2. Re Herz-Assxxx
3. laaaange zögernKreuz-Dame

Jetzt weißt du, dass die Frage der Pikdame galt und kannst die 90 sagen.

Mehr geht mMn nicht.

Pik-Ass mit Re verspricht 8 Trumpf (Spiel über Trumpf aufziehen will man aber nicht), und warum man Herz nicht klärt leuchtet mit mit Kreuzfreiheit so gar nicht ein.

SchwillTiger, 01. Dezember 2020, um 18:07
zuletzt bearbeitet am 01. Dezember 2020, um 18:23

P.S. eben wegen des falschen Vortrags schwenkst du auch nicht auf Kreuz-/Herzschub um. Warum spätestens im 8. nicht Herzass kommt weiß ich auch nicht. Das war mMn mehr Glück als Verstand. Denn dass man als 7 Trümpfer der Trumpflängste ist kann man ausrechnen (werde ich gleich mal tun), wird aber sehr sehr selten der Fall sein.

P.P.S 766 23%, aber das ist ja schon die bedingte WK, wenn man selber 7 hat. Selbst hat man zu 25% 7 Trumpf. Also sollte 7766 zu 6% auftreten. da ist aber noch nicht drin, dass der p 7 (und nicht 6) Trumpf hat. Also nochmal gut 1/3. Macht also 2%, wenn ich mich nicht vertan habe. Also ist mehr oder weniger nur zu 2% überhaupt die Chance gegeben, als 7 Trümpfer schwarz zu spielen. Okay... Gegner 7 Trumpf geht theoretisch auch, wenn man von oben hat.

das kommt euch ja auch noch zu Gute: dadurch, dass die gegner beide 6 Trumpf haben, wissen sie nicht, wer entlasten muss und legen nachher ihre Damen übereinander. Das kann man (wenn man sich versteht) sicherlich auch geschickter lösen.

Tront, 02. Dezember 2020, um 00:41

Ich halte den Spielvortrag für gar nicht falsch, sondern für vollkommen richtig gewählt!

Herz-As zu dritt auf die unbekannte Reise zu schicken, führt nach einem häufigem Abstich kaum zur Tiefabsage.

Mit der Karte von Spieler Zentrale treffe ich die keine 90-Absage deutlich eher, weil ich soeben die Blaue meines Partner gesehen habe.

SchwillTiger, 02. Dezember 2020, um 00:48
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2020, um 00:49

Um dann auf Grund von Herzabstich nebst einem Trumpfstich mit 147 Augen zu verlieren. Hört sich nach nem Plan an.

Ich kläre die Unsichherheit lieber im Ansagezeitraum (und nehme ggf sogar noch das Kontra mit).

Tront, 02. Dezember 2020, um 00:57

Dieses Spiel verliert man nach einen Herz-As-Abstich sogar recht selten, sofern man es nicht frühzeitig durch ein Anspiel opfert.

SchwillTiger, 02. Dezember 2020, um 01:00
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2020, um 01:00

Ja, wenn der Partner länger ist als man selber. Wahrscheinlicher ist aber, dass ein Kontragegner (nämlich der Herzstecher sofern es einen gibt) der Längste am Tisch ist.

Stoni, 02. Dezember 2020, um 10:13

Die Chance, den Gegner trumpfleer zu wippen, und damit das As auch gegen einen Herzfreien zum Laufen zu bekommen, liegt bei über 50%. Ausserdem würde ich niemals das 3er Herz-As spielen, bevor ich meinem Partner zu seinem wahrscheinlicheren KreuzAs kommen lasse. Das spart mir einen Trumpf und bringt mir sofort den Abwurf des 2. Piks.Die 90 gebe ich nur nach Blauer im 2. und KreuzAs mit Abwurf im 3.

SchwillTiger, 02. Dezember 2020, um 10:24
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2020, um 10:26

"Die Chance, den Gegner trumpfleer zu wippen, und damit das As auch gegen einen Herzfreien zum Laufen zu bekommen, liegt bei über 50%."

Die Rechnung würde mich interessieren. Dass die verbleibenden 12 Trumpf 6-6 verteilt sind ist doch niemals über 50% (siehe Rechnung oben). Dazu weiß ich nicht mal wie lang mein Partner ist. Das kann natürlich vorteilhaft wie nachteilhaft sein.

Wo sind denn die Spieler, die meine Aufspiele mit Re mit 7 Trunpf immer verteufelt haben wegen falscher Blattbeschreibung wenn man sie mal braucht 🤨

Kann aber nicht sein. Ein herzfreier Spieler ist wie im anderen Thread ausgerechnet seltenst trumpflang. Rechne ich gleich mal aus wie oft man den leer zieht (7 Trumpf und weniger). Bin ja gerade im Flow. Ich tippe auf 10%.

RUserious, 02. Dezember 2020, um 10:27

Mit nem weiteren Pik mehr, würde ich auch mein Herz Ass spielen - so sehe ich aber auch den Fuchs etwas vorne, um danach auf Kr Ass meine Pik 10 hoffentlich entsorgen zu können...
Herz wird immerhin zu ca 55% Prozent vom Gegner gestochen und wenn dann Pik kommt sind schnell mal 70 Augen weg (A und/oder 9 können ja noch gut beim Partner sein)
man wird zwar immer noch vermutlich zu 75-80% das Spiel gewinnen, aber man verschenkt so schnell mal 1-2 Stufen...
Läuft der Herz, hat man dagegen eine 99,9%ige 90-Absage auch mit besseren Chancen auf weitere Tiefabsagen...
Is tatsächlich ne knappe Kiste...

Auf das vorgetragene Spiel die 90 zu finden, finde ich auch schwer - Zentrale bekommt die Kr-Freiheit nicht kommuniziert und steht halt noch auf 4 unbekannten Fehl...nur weil man 5 Trumpfrunden spielen kann, bekommt ja nie im Leben da 90% Sicherheit in dieses Spiel...

SchwillTiger, 02. Dezember 2020, um 10:40

... Weil man nie im Leben einen Herzstecher leer gezogen bekommt.

Auf dem Spiel steht dich Cross Ruff drauf. Wieso will man als 7 Trümpfer über Trumpf gehen? Leuchtet mir nicht ein. 80 findet man ausschließlich über Herzass und verlieren tut man es nur dann, wenn man auch über Trumpf verliert.

Impfling, 02. Dezember 2020, um 10:56

"Wo sind denn die Spieler, die meine Aufspiele mit Re mit 7 Trunpf immer verteufelt haben wegen falscher Blattbeschreibung wenn man sie mal braucht"

Hier 🙋

Ich eröffne mit stillem Pik-Ass und fortsetze mit Karo-Ass nebst Re.
Fufa könnte imho jetzt etwas verlangsamt Trumpf zurückspielen, um anzudeuten, dass er keine Vollgurke is.

Impfling, 02. Dezember 2020, um 11:00

Zur seriösen Schwarzabsage wird man dennoch wohl nich gelangen ... 😔

Ossi, 02. Dezember 2020, um 11:16

Ich bin auch eher für das Herzass im 2. Wird es gestochen, kommt eh in den meisten Fällen Kreuz nach und ob ich im 1. oder im 2. Kreuzlauf meine Pik10 versenke ist mir egal (falls mein Partner überhaupt ein Kreuzass hat).

Meiner Meinung nach setzt man mit dem Trumpfanspiel im 2. auch falsche Signale, denn es ist extrem unwahrscheinlich, dass man die Gegner trumpfleer bekommt (zu dem Zeitpunkt kennt man das Partnerblatt noch nicht).

SchwillTiger, 02. Dezember 2020, um 11:18

Na endlich...

Hirnklaus, 02. Dezember 2020, um 11:27

Ich bin beim Fuchs im zweiten. Das ist ein Blatt, was ich so schnell es geht beschreiben muss. Nach Herzabstich bleiben evtl kreuzfrei und DD auf der Strecke.
Der Weg zu Absagen geht nur über Fehl von Fufa im dritten. Fufa sieht auch, dass ein Kreuzstecher für die 90 reicht, weil man dann auch den Plan B (!) Crossruff hat. Auf dem Spiel steht mMn nämlich keines Falls Crossruff. Man beschreibt und der Partner entscheidet auf Grund seiner Trumpflänge, wo die Reise hingeht.

SchwillTiger, 02. Dezember 2020, um 11:30

Szenario 1:

Nach Pikass entscheide ich mich, das Spiel über Trumpf zu lösen, um einen Herzstecher leer zu ziehen:

Bekannt:
Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DamePik-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigPik-AssPik-ZehnHerz-AssHerz-KönigHerz-Neun
Pik-NeunPik-KönigPik-König

Partner hält Kreuz-Dame + 11 Karten aus den verbleibenden 18 Trumpf und 19 Fehl Karten. damit hat er:

Im Schnitt 7,5 Trumpf
zu 54% 6 Trumpf und weniger
zu 25% 7 Trumpf
zu 14% 8 Trumpf
zu 5% 9 Trumpf
zu 1% 10 Trumpf

Der Herzstecher hat 12 Karten aus 18 Trumpf aber nur 13 Fehl. Somit hat er

Im Schnitt 8 Trumpf
zu 36% 6 Trumpf und weniger
zu 29% 7 Trumpf
zu 22% 8 Trumpf
zu 10% 9 Trumpf
zu 2% 10 Trumpf

Ihn leer zu ziehen gelingt wohl WENN ÜBERHAUPT nur mit 6 Trumpf und weniger. Also zu 36%.

Mehr als ich gedacht habe, aber zur 90 führt der Weg eben auch nicht. Bleibt Herzass stehen, dann sehr wohl.

SchwillTiger, 02. Dezember 2020, um 11:31
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2020, um 11:34

@Hirnklaus: Dann aber ohne Re im Ersten, sonst habe ich "Spiel über Trumpf" beschrieben! Zumindest ist es das, was du immer propagierst. Oder ist hier eine der Ausnahmen?

Fufa soll also fragen und Zentrale dann auf Kreuzschub k90 sagen, ohne zu wissen was hinter ihm passiert?

Ossi, 02. Dezember 2020, um 12:17

@Schwill: der AufspIeler kennt die Pikdamen des Partners nicht und kann daher nicht von 6 x Zug ausgehen.

Ossi, 02. Dezember 2020, um 12:17
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Impfling, 02. Dezember 2020, um 12:23

"die Pikdamen des Partners"

Doppelblau hätte Fufa gewiss rechtzeitich angezeicht ;)

worstcase, 02. Dezember 2020, um 12:29

Viele Aspekte wurden schon genannt.
Jetzt kommt die Analyse mit Erik Meijer und Loddar Maddäus.

Für eine Lösung über Trumpf scheidet das Blatt aufgrund nur 7 Trumpf aus. 1-2 Trumpf sind ja auch noch für Kreuzstechen eingeplant.
Bleibt also nur Pik-Ass oder Kreuz-Dame. Da die Alte zu viel Tempo kostet (man ist ja mit diesem Blatt doch an Absagen interessiert) bleibt nur Pik-Ass! Gute Einzelasse gehören grundsätzlich auf den Tisch.

Herz-Ass oder Karo-Ass mit Re? Zum An-/Absagezeitpunkt die kritische Farbe klären. Da ich selber keinen Kreuzwert halt, spricht dies für Herz-Ass. Das Problem: Da die Laufwahrscheinlichkeit unter 50 % liegt, komme ich nicht mehr dazu, meine DD und eventuell Kreuzfrei zu kommunizieren. In diesem Fall halte ich Karo-Ass mit Re für besser, da ich 1. DD übermittele, 2. sehe, ob der P eine Blaue hat, 3. die Position des P kenne (für den weiteren Spielweg nicht unerheblich) und 4. noch zum Absagezeitpunkt ein Kreuz-Ass für meinen Pikabwurf sehe. Somit überwiegt bei diesem Blatt der Fux gegenüber dem HerzAss.

In dem konkreten Spiel hätte man einen P an guter Sitzposition und Blauer bekommen. Da dieser auch noch den Piklauf im Zweiten sticht, kommt dem fehlenden Kreuz-Ass für den Pikabwurf wenig Bedeutung zu. Pos. sollte jetzt einfach mal in sich gehen..... Kommen die K9 von Pos 1 wird Herz geschoben, ansonsten Kreuz.....

SchwillTiger, 02. Dezember 2020, um 12:34
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2020, um 12:37

@Ossi: Auf was bezieht sich das?

Auf das?

"Ihn leer zu ziehen gelingt wohl WENN ÜBERHAUPT nur mit 6 Trumpf und weniger. Also zu 36%."

Ich sag ja, dass man nicht auf leerziehen gehen kann. Deshalb ja das Großegeschriebene.

Die Frage "1. Ass mit Re" wurde mMn noch nicht ausreichend geklärt.

Für mich steht 2. Alte oder Herzass immer noch mit der Frage, ob man man zur 90 kommt. Ich sehe das einfach nicht oft genug. Insbesondere mit Schiffschaukelbremsern am Tisch nicht.

RUserious, 02. Dezember 2020, um 14:38

PS: nur weil ich Tr im zweiten spiele, werde ich das Spiel bestimmt nicht über Tr ausziehen weiterspielen...sobald der aber wieder zurückschiebt, kommt das Herz Ass von mir auf den Tisch...
Dass das Spiel hier überhaupt schwarz ausgeht, ist ja auch nur dem schlechten Einsatz der Kontratrumpfe zu verdanken...

Hirnklaus, 02. Dezember 2020, um 14:45

Natürlich ohne Re im ersten.
WCs Ausführungen passen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite