Doppelkopf-Strategien: Hochzeiten

Octopussy, 13. Oktober 2021, um 10:58
zuletzt bearbeitet am 13. Oktober 2021, um 11:01

An 3 (Pflicht schon gespielt):

Herz-ZehnKreuz-DameKreuz-DamePik-DameHerz-DamePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKreuz-AssKreuz-KönigKreuz-NeunHerz-Ass

1. Pik-AssPik-NeunKaro-BubePik-König
2. ...

A) Pik-Dame, Herz-Bube
B) Kreuz-Ass, Herz-Bube

Zusatz:

Ab welchem Spiel entscheidet ihr euch für die Pflicht (Kreuzsolo) falls noch offen?

Follein_Schmutz, 14. Oktober 2021, um 12:08

Vorweg: Die Überschrift is falsch ☝️
Ich erkenne nur eine Hochzeit ;)

B) Ein potenzieller Kreuzstecher is mir wichtiger als wer, der seine Dulle zum Einklinken verbraten musste.
Ab 0,8 Promille evtl. auch 👉 C) Kreuz-Ass, Herz-Ass

Zusatzfrage: Ab dem vorletzten Päckchen fange ich an, über das Solo nachzudenken - aber nur, wenn ich zur Hz. kein Aufspiel hätte.

Octopussy, 14. Oktober 2021, um 22:10
zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2021, um 08:50

Zur Überschrift:

Das ist das substantivierte Verb (Korrektur: das Gegenteil. Also das ververblichte Substantiv. Oder so ähnlich. Keine Ahnung. Jedenfalls als Verb gemeint), dass im Rheinland (insbesondere Aachen, sofern man Aachen zum Rheinland zählen darf) gebräuchlich ist.

Ähnlich wie "Isch jeh' heiraten!"

Ein mögliches Gespräch könnte so verlaufen:

"Nächste Woche jeh isch hochzeiten!"

"Wem denn Au Banan?""

" Dem Schmitze-Ralf singe Tochter du Futjeseecht!"

"Leck misch in dä Tesch! Warum musst du dat denn so über dr Knie breschen?" usw. usf.

Octopussy, 14. Oktober 2021, um 22:10

P.S. also immer C

zur Übersichtzum Anfang der Seite