Unterhaltung: Aufspielen gegen Armut

Diango1848, 12. Januar 2023, um 21:53

Hab mich extra für diese Frage angemeldet, weil sie vorhin in meiner Runde zu heißen Diskussionen geführt hat: als Kontra bei einer Armut Trumpf oder fehl ausspielen?

Octopussy, 12. Januar 2023, um 22:09

Am besten ohne Armut spielen!!!

Falls man drauf beharrt: gerundet 100% Fehl (keine Regel ohne Ausnahme)

Ist ja quasi ein Trumpfsolo.

Hängt ein bisschen davon ab, wo der Arme und der Partner sitzt und ob man ein Ass hat. Aber Fehl!!!!

Octopussy, 12. Januar 2023, um 22:36
zuletzt bearbeitet am 13. Januar 2023, um 10:54

(Faustregel: Die Partei, die den trumpflängsten Spieler in den eigenen Reihen hat spielt Trumpf, die andere Fehl! Stell dir vor man würde mit 8 Karten spielen: Eine Partei hat Karo-DameKreuz-Bube, die andere Partei hat Herz-Zehn Kreuz-Ass, Herz-ZehnPik-Ass. Die Partei mit den Assen kann nur gewinnen, wenn das As gespielt wird. Dann gewinnen sie schwarz. Sonst sind die Dullen im ersten weg (24 Augen) und danach fallen die Asse und die Damen (28 Augen).

Selbst wenn es nicht die Dullen sind, möchte die trumpfschwache Partei gerne ihre wenigen Trümpfe splitten und nicht zusammenschmeißen.

Wer viele Trumpf hat möchte das nicht. Deshalb: Selbst oder gerade wenn der Aufnehmer Trumpf zurückschiebt und die Armut beginnt, sollte sie zwingend mit Trumpf beginnen!!!

(Auch hier eine Ausnahme: Partner an 4 und man hat in einer Farbe alle bis auf einen. Dann würde ich wohl diese Farbe spielen, aber zwingend eine Stehkarte, also ein Ass. Denn wenn die Farbe von gegenüber kommt, ist das für den Partner an 2 unangenehm)

Octopussy, 16. Januar 2023, um 08:08
zuletzt bearbeitet am 16. Januar 2023, um 08:10

Kurze Anekdote:

Gestern ist ein Autofahrer liegen geblieben. Sein Auto ist nicht angesprungen. Er hat mich gefragt, ob ich ihm helfen kann. Ich habe ihm natürlich Starthilfe gegeben, sodass er losfahren konnte.

Was mich sehr gewundert hat: Der Typ ist einfach weggefahren. Nichtmal ein "Danke" hat er mir zugerufen 😪

Im Nachhinein frage ich mich, ob es evtl am Ergebnis lag. Evtl wollte er gar nicht losfahren, sondern brauchte einen Grund, warum er nicht zu einem Termin erscheint oder so...

Leute gibt's... Naja. Dem Nächsten werde ich trotzdem gerne wieder helfen.

Seb1904, 17. Januar 2023, um 07:26

verstörend.

Aber was solls….

Meine Oma war auch schon mal auf dem Brocken.

Octopussy, 17. Januar 2023, um 15:24

War das die 43igst Besteigung? Die soll ja vom Wetter her schwierig gewesen sein.

Diango1848, 18. Januar 2023, um 10:20

Danke für deine ausführliche Antwort, octopussy und entschuldige die späte Rückmeldung, ist mir eben erst wieder eingefallen dass ich hier nachgefragt hatte ;) bin da auch in der Sache ganz bei dir, schön die Sicht bestätigt zu bekommen

Octopussy, 18. Januar 2023, um 12:29

Es ist ja auch nachvollziehbar, das Anfänger (und auch einige erfahrene Spieler leider auch) so denken: "Mein Partner ist in der Farbe frei, also sticht er sie und die Augen sind bei uns!"

First Level ist das ja auch richtig. Aber irgendwann sollte man begreifen, dass es wertvoller ist, den Gegnern die Trümpfe zu ziehen.

Beim Bildersolo macht das komischerweise fast jeder. Wer käme auf die Idee als Solist die Buben stehen zu lassen und erstmal Fehl zu spielen? Umgekehrt: wer käme auf die Idee im Gegenspiel erstmal Trumpf aufzuspielen? Letzteres ist bei vielen Schwachspielern leider gang und gäbe wenn sie den Kreuzbuben haben. Wie sie sich immer über die 8 Augen freuen und denken, dass sie super clever gespielt haben...

zur Übersichtzum Anfang der Seite