Unterhaltung: Permanent schlechte Karten

Bueckerm, 28. Juli 2012, um 14:47

Wie kommt's dass man hier nur sauschlechte Blätter kriegt ?

Doc_Jule, 28. Juli 2012, um 14:48

oh, endlich spricht das Thema mal jemand an ;-)

PapaSpagetti, 28. Juli 2012, um 14:50

Das ist das Ergebnis einer internationalen Verschwörung, die durch steten Anschub der Klimaerwärmung, schlecht ausgebildete Fussballschiedsrichter und eine unmotivierte Online Doko Mischmaschine die Menschen in den Wahnsinn treiben wollen.

Bueckerm, du kannst da sicherlich gar nix dafür.

Doc_Jule, 28. Juli 2012, um 14:53

ich hatte sowas in der Art befürchtet.....kann man denn da gar nix unternehmen? Ich dachte eigentlich, die Mafia steckt dahinter....

PapaSpagetti, 28. Juli 2012, um 14:54

es gäbe die Möglichkeit eines magische Zirkels...
Dafür müsste sich aber jemand trauen, dazu einen Fred aufzumachen...

Ex-Füchse #2525, 28. Juli 2012, um 14:56

Papa du hast den olympischen Fluch der Schwimmer vergessen. Das spielt ganz klar mit da rein!

PapaSpagetti, 28. Juli 2012, um 14:58

Wie geht der Fluch noch gleich? Verdammich, wenn ich jetzt ins Wasser piesel, sieht die halbe Welt, dass ich schlechte Karten hab.. ?

Doc_Jule, 28. Juli 2012, um 15:00
zuletzt bearbeitet am 28. Juli 2012, um 15:13

magischer Zirkel? Ich fänd´ja die Idee eines magischen Dreiecks besser, als Gegengewicht zu dem Bermuda-Dreieck, in dem die guten Karten verschwinden...
Wie wär´s mit einer Selbsthilfegruppe?

HDF, 28. Juli 2012, um 15:00

tom, hast du den paul und die britt nicht vernünftig trainiert?

pirne, 28. Juli 2012, um 15:05

Ich bin im magischen dreieck dabei, mit meiner Wünschelrute -:).

PapaSpagetti, 28. Juli 2012, um 15:06

wenn die soviel kaff trinken, wie der goggel, isses kein Wunder, dass sie die Beine zusammenkneifen müssen und beim Schwimmen nicht voran kommen.

Magisches Dreieck wär auch ok, Jule. Geht aber nur wenn der Fred-Eröffner auch bereit ist, ne dulle darin in Flammen aufgehen zu lassen.
Und es benötigt einen 4-Zeiler von ihm, in Reimen.

Noddy, 28. Juli 2012, um 15:07

[zitat]
wenn die soviel kaff trinken, wie der goggel, isses kein Wunder, dass
sie die Beine zusammenkneifen müssen und beim Schwimmen nicht voran
kommen.
[/zitat]

Geben dann Hülsenfrüchte Extraschub?

PapaSpagetti, 28. Juli 2012, um 15:10

Noddy for Bundestrainer

Ex-Füchse #2525, 28. Juli 2012, um 15:18

Lasst uns doch bidde beim Thema bleiben ! Menno!!

Doc_Jule, 28. Juli 2012, um 15:19
zuletzt bearbeitet am 28. Juli 2012, um 15:19

was war nochmal das Thema?

Ex-Füchse #365, 28. Juli 2012, um 15:20

Doc_Jule, 28. Juli 2012, um 15:22

ja, also, sowas möcht´man doch nicht geschenkt^^

Ex-Füchse #2525, 28. Juli 2012, um 15:37

Evtl. sagt der arme auch einfach zu viel ab!

Ex-Füchse #29, 28. Juli 2012, um 17:56

Ich find das hier recht heftig....

8% Stille Hochzeit (0%)

17% Farbsolos (0%)

0% Damensolos (---)

33% Bubensolos (25%)

42% Fleischlose (0%)

Lottospieler, 28. Juli 2012, um 18:07

Bueckerm,
wenn ich so deine Bilanz anschaue behaupte ich mal rotzfrech das das nicht nur an schlechten Karten liegt. Wenn du willst schau ich mir gerne ein paar Spiele von dir an wo es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt.
Bei Interesse schreib mir eine PN und dann hab ich sicher ein paar Tips für dich.

Kvothe, 28. Juli 2012, um 18:15

Hier werden sie geholfen^^

Lottospieler, 28. Juli 2012, um 18:22

einen guten Tip hat Kalle dir schon gegeben: an deinem Solospiel arbeiten, verlieren ist da verdammt teuer und sorgt für große Unzufriedenheit beim Solisten wenn das zu oft passiert :-)

MarkoE, 28. Juli 2012, um 19:25

Nicht verzagen, weiter wagen.
Auch ein schlechtes Blatt ist noch lange kein Weltuntergang. Hast ja immer noch die Hoffnung auf einen guten Partner.
Und wenn alle Stricke reißen, gibt es ja immer noch die ,,Fleischlosen,, mit denen man ganz günstig verliert.
Gleichzusetzen mit einer Selbstanzeige beim Finanzamt. ;-)

Lottospieler, 28. Juli 2012, um 20:01

wobei die Betonung auf 'günstig' liegt.
Sobald die Sebstanzeige aber eine Freiheitsstrafe nach sich ziehen oder man Haus und Hof verlieren könnte bzw analog dazu keine Möglichkeit besteht zb die 90 zu erreichen und ein fettes kontra kommt würde ich von Experimenten dieser Art eher abraten und genau mit diesen Experimenten hat der Einsteller des freds wohl ein Problem :-)

Tront, 28. Juli 2012, um 23:21

Mit den Ansagen mutiger, mit den Absagen vorsichtiger werden und deine Soloauswahl kritischer betrachten sowie mehr Objektivität in die erhaltenen Blätter einkehren lassen, wären der erste Schritt zur Besserung.

zur Übersichtzum Anfang der Seite