Unterhaltung: Damen(not)solo

kESs, 06. November 2012, um 15:45

Gibt es jemanden, der dieses Solo an Pos 3 spielt?
Pik-DameHerz-DameKaro-DameKaro-DameKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigPik-AssPik-AssPik-ZehnPik-KönigHerz-Neun

Noddy, 06. November 2012, um 15:46

Was spricht dagegen?

kESs, 06. November 2012, um 16:08

Kein Ausspiel - schnelle Möglichkeit von Tempoproblemen

jensbonath, 06. November 2012, um 16:13

Oder z.B. Kreuzas mit Kreuznachspiel und Abstich. Oder Pik aus langer farbe mit Abstich. Oder 3 (4!!!) Damen dagegen auf einer Hand. Spielbar, aber halt mutig.^^

Southern, 06. November 2012, um 16:13

Da sehe ich auch das grösste Problem. Bis auf die Herz9 hast du erstmal keinen sinnvollen Abwurf. Musst 2 Farben stechen und an sich eine entwickeln. Ich glaube nicht, das man Kreuz für dich entwickeln wird. Besonders dann nicht, wenn Herz oder Karo von Anfang an auf den Tisch kommt. Bei 3 Damen dagegen ist es schon fast aussichtslos meiner Meinung nach.

Tront, 06. November 2012, um 16:41

Damensolo als Abwehrsolo, sehr selten hier aber theoretisch möglich und auch nachvollziehbar.
Ich selbst spiele ihn jedoch eher nicht.

Belzedar, 06. November 2012, um 17:05

an 1 vielleicht, an jeder anderen Position aller wahrscheinlichkeit nach verloren wegen Tempoproblemen.

Sissy_Voss, 06. November 2012, um 17:37

Was ist bitte ein Tempoproblem?
Ich kenne mich leider noch nicht so aus.

jensbonath, 06. November 2012, um 17:54

Tempo heißt: ich bin am Spiel und kann z.B. Trumpf abziehen, oder halt auch eine Farbe entwickeln. Tempoverlust: die Gegenpartei kommt ans Spiel. Tempoproblem: ich habe im Solo so viel zu klären (damit die Folgestiche für mich günstiger ausfallen), nur leider komm ich schwer oder halt gar nicht ans Spiel. Und mit vier Damen oder Buben von unten ist ein Solo in Hinterhand nun mal schwierig.^^

Sissy_Voss, 06. November 2012, um 18:02

Ich hatte mir fast so etwas gedacht, wollte es mir aber gerne von einem Profi erklären lassen.

Danke :)

zur Übersichtzum Anfang der Seite