Doppelkopf-Strategien: Wie spielen?

Benderloin, 11. November 2012, um 17:57

Du sitzt an 3 und hast folgendes Blatt:

Kreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubeKaro-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKaro-ZehnPik-AssHerz-Ass

Wenn jetzt Kreuz-Ass im ersten kommt was tun?

Ex-Füchse #365, 11. November 2012, um 18:03

Das kam ja nicht ;-)
gg
Aber wäre es gekommen, hätte ich an Deiner Stelle ganz konservativ gestochen und mit RE Pik-Ass nachgespielt.
Ich will mit den beiden blanken Assen ans Ausspiel.
Groß Abfragen und Herz-Ass wegwerfen, fänd ich blöd, denn über Trumpf bringt Dich der Partner nicht ans Spiel und Dein blankes Pik-Ass kannst Du wahrscheinlich in den Wind schießen.

Ex-Füchse #16890, 11. November 2012, um 18:05

Ich schließe mich der Queen an.

Southern, 11. November 2012, um 18:14
zuletzt bearbeitet am 11. November 2012, um 18:14

Steche auch. PikAs mit Re. Wobei ich wohl dann auch vorm dritten noch Zögern würde. Weil es ist ja nun schon deutlich mehr als ein Assere. Und mit ein paar kleineren Stärken beim Partner (Trumpflänge oder Dulle) sollte er die 90 bringen können.

Tront, 11. November 2012, um 19:04

Ich könnte auf die Idee einer vollen Re-Abfrage kommen, bei Beantwortung werfe ich mein Herz-As rein, von meinem Partner darf aus meiner Sicht noch ein guter Fehl vorgespielt werden, vorzugsweise Kreuz, um mich ans Anspiel zu bringen. Aber selbst wenn Trumpfnachspiel erfolgt, könnte eine Dulle an Position 2 gesetzt werden oder Spieler 4 nimmt jetzt seine Dulle auf meine Blaue und spielt eben sein Pik-As vor, diese Spiele verliere ich ja nicht unbedingt.

Aber es stimmt schon, diese Spielweise bleibt riskant, nur manchmal suche ich ja auch die Herausforderung. Ich sage mir, wenn ich einen echten Verlierer zum Beispiel eine Pik 10 oder einen Herz-König im Blatt hätte anstelle des Herz-Asses, würde ich ja ebenfalls abfragen, um einen Verlierer loszuwerden und Herz-As wird ja gelegentlich auch schon im Erstlauf gestochen, also ich würde wahrscheinlich, aber nicht immer, voll abfragen.
Ich halte immerhin 4 Damen zu Zehnt!

Mit diesem Blatt gibt es aber an Sitzpostion 3 noch die bedingte Abfrage an Spieler 1, diese sog. kleine Re-Abfrage sollte man am besten nutzten, wenn man sich vor Ausspiel seine Gedanke über die Blattbehandlung gemacht hat. Man sagt auf das ausgespielte Kreuz-As sofort Re, bis Spieler 2 eine Karte gelegt hat, wird sich mein möglicher Partner an Postion 1 schon Gedanken gemacht haben, ob seine Zusatzwerte für die bedingte keine 90-Absage ausreichen.

Außerdem steche ich ihn ja nicht sofort ab, ich möchte ja quasi die keine 90-Absage schon hören, aber mit gar nichts auf der Hand dürfte und sollte er sie mir verweigern. Will ich die keine 90-Absage uneingeschränkt hören, warte ich eben noch etwas länger. Läßt sich sicher etwas leichter spielen, wenn man die Mitspieler kennt. Aber es geht.

Die andere Spielweise von euch ist mindestens ebenso gut, nur wollte ich meine Alternative als möglichen Spielzug erwähnen. Vielleicht findet man in meiner Variante leichter eine mögliche keine 60-Absage, dazu genügt fast schon eine Dulle beim Partner. Die anzuwendende Spielweise mag sicherlich auch ein wenig Geschmackssache sein.

Benderloin, 11. November 2012, um 19:08

Wäre Pik As nicht besser als Abwurf geeignet?

quan, 11. November 2012, um 19:11

Ich würde auch fragen und pikass abwerfen

Ex-Füchse #15119, 11. November 2012, um 19:20

Bevor ich Pik abwerfe, steche ich lieber und frage auf die Dulle ab.
Wenn ich mich schon zur Abfrage entscheide, darf ich mich doch nicht noch um eine Stärke bschneiden...
Finde die Frage aber sowieso unschön und von mir würde wohl immer Trumpf auf den HerzAssabwurf folgen.

elesa, 11. November 2012, um 19:34

jap, re und zögern.... bei antwort kommt pik ass. jetzt sollte der p eigentlich pik bringen oder tr. tr kostet ko die dulle, wenn sie ans spiel wollen und wahrscheinlich bringen die eher kreuz als herz. so würd ich den jedenfalls versuchen.

Noddy, 11. November 2012, um 19:44

Bender, Du machst Dir zu viele Gedanken zu den falschen Spielen.

https://www.fuchstreff.de/spiele/18020710-nor...

Tront, 11. November 2012, um 19:49

Ich werfe lieber mein weniger lauffähiges Herz-As ab, das Herz-As wird deutlich häufiger gestochen als ein blankes Pik-As. Im Umkehrzug könnte mein Partner ja auch einen Single in Herz nachspielen, damit ich zum Pik-As komme, aber ich bevorzuge auch lieber Trumpf oder Kreuz nach. In anderen Spielen würde ich dann Herz-Doppel-As halten und es würde unnötig abgestochen.

Aber welche Stärke verliere ich? Ich muss doch nach meinem Abwurf nur noch ein As nach Hause bringen anstatt zweien, D-Light.

Noddy, 11. November 2012, um 19:51

Wieso is das Nachspiel Trumpf wenn Kreuz abgefragt wird?

Tront, 11. November 2012, um 19:57

Du antwortest, bevor Bendenloin überhaupt abgefragt hat. Nicht schlecht. Ich behaupte sogar, er wollte gar nicht abfragen, so schnell wie er ausspielt.

Nur deinen Fuchs solltest du nicht verlieren, Noddy. Kreuz-Bube anstelle des Fuchses im 10. Stich hat doch keine Nachteile. Entweder hat dein Partner die andere Dulle oder nicht. Ansonsten ein schönes Spiel.

Tront, 11. November 2012, um 20:01

Ich denke auch, ein gutes Kreuznachspiel muss erlaubt bleiben. Nur D-Light meint wohl (nicht ganz zu Unrecht), nach dem Abwurf einer Standkarte zwingend Trumpf vorspielen zu müssen. Das sehe ich noch nicht ganz so, ist aber häufig richtig(er).

Noddy, 11. November 2012, um 20:03
zuletzt bearbeitet am 11. November 2012, um 20:03

Mein Kontra kam als ich das Pikaufspiel schon gesehen habe. Der Fux war direkt auf meinen Partner zugespielt. Von rechts kamen nur feindliche Karten, kein K90 für das Pikrückspiel, Karo9 in die Alte, Kreuz nach als alle Fehl durch waren.

Dafür gab es keine Abfrage und die Dulle gabs als Überraschungsei.

Tront, 11. November 2012, um 20:06

Fragst du mit Benderloins Karte selbst auf Kontra ab, Noddy?
Dieses Spiel würde es vieles nämlich vereinfachen.

Noddy, 11. November 2012, um 20:08

Mit was sonst soll man abfragen?

Ex-Füchse #15119, 11. November 2012, um 20:08

Ich kann das Spiel anderer ja immer nur analog dazu beurteilen, wie ich an seiner Stelle spielen würde.
Die Abfrage von 3 mit 2 blanken Assen käme für mich nie in Frage, Also hält mein Partner Pik-AssPik-AssHerz-Ass, oder Pik-AssPik-Ass... ganz selten wohl auch gar kein Fehl mehr.
In keinem Fall, in dem ich abgefragt hätte, kann er nach Abwurf einer Standkarte noch einen echten Fehlverlierer, was ein blankes As an Pos.3 für mich ist halten und ich liege mit Trumpf immer besser...

Benderloin, 11. November 2012, um 20:26

Ja Noddy, wenn Du schon Spiele einstellst, dann komplett, mal 3 hintereinander.

Ich spiele ja gerne mit dir, aber heute warst du meiner Ansicht nach einfach nicht gut drauf.

#18.020.465
Aus meiner Sicht der Kontra daneben, dann
#18.020.626
auch wenn wir mit deinem As im 7. erst 118 haben gehört das hier drauf. Und diesen Kontra findest nur du.
#18.020.710 war das nächste.
Ich sage übrigens bei jedem anderen die 90, nur bei dir nicht.
Außerdem ist die erste "feindliche" Karte die Karo Dame im 6. Stich. Da war ich davon ausgegangen das die Parteien klar waren. Ich behaupte mal, mir wären sie klar gewesen.

Noddy, 11. November 2012, um 20:34

Im Solo war die Pikdame der Fehler, kommste sicher noch drauf.

Benderloin, 11. November 2012, um 20:45

Wo ich sehen kann das vom Alleinspieler Augen kommen müssen und du Kontra sagst?
Sry, auf irgendwas musstest du ja den Kontra gesagt haben.

Tront, 11. November 2012, um 21:26

Ein paar leichte Widersprüche sind schon in den Spielen, meine ich.

Zu#18.020.465 Da stimme ich dir zu, Benderloin. Das Kontra von Noddy ist ziemlich optimistisch, ich gebe es nicht.

Zu#18.020.626 fand ich Noddys Idee gar nicht so schlecht, den ersten Pik zu unterlaufen, der Solist hat das As sicher nicht blank. Es wurde kein einziger Pik-Abwurf vom Solisten vorgenommen. Mehr zufällig gewinnt eine Augenkarte von dir am Ende, Benderloin. Für dieses Spiel reicht zumindest schon eine Pik-Dame, die du nun nicht mehr hast.

Andersherum reicht aber auch das Mitnehmen der Pik 10 von Noddy, wenn der Solist mindestens eine Dame zulegen muss. Auch nicht gerade so unwahrscheinlich. Vorausgesetzt man hat die bereits erzielten Augen während des Spiels mitgezählt. Macht man ja auch nicht immer.

Zu#18.020.710 meine ich folgendes:
Zunächst den Schritt einer stillen Kontra-Abfrage nicht mitzunehmen (kann man machen, da grenzwertig), aber dann im Umkehrzug die keine 90-Absage verantworten wollen, steht meines Erachtens im Widerspruch.

Entweder frage ich nach dem ersten Stich selbst ab, weil das Blatt gut genug dafür ist oder ich sage mir das Blatt ist nur durchschnittlich, dann überlege ich wiederum nicht an der keine 90-Absage, wenn mein Partner nicht noch nach Stärken abfragt.

Noddy, 11. November 2012, um 22:02

In Pik fehlten 2! Neunen, sehe ich eine bleibe ich schon guten Gewissens weg.

Im Kontraspiel is es mir egal wie Bender die gemeinsame Stanze anzeigt, den schwachen zu mimen geht garnicht. Wenn er die Abfrage nicht findet muss er eben im gelaufenen Herz die Arschbacken zusammenkneifen.

Auf die Idee einen Partner mit irgendwelchen Stärken zu haben bin ich garnicht gekommen und aus der Spielweise heraus konnte ich mir nicht sicher sein.

Benderloin, 11. November 2012, um 22:21

@Tront

"Zu#18.020.710 meine ich folgendes:
Zunächst den Schritt einer stillen Kontra-Abfrage nicht mitzunehmen (kann man machen, da grenzwertig), aber dann im Umkehrzug die keine 90-Absage verantworten wollen, steht meines Erachtens im Widerspruch."

Nach gelaufenen Herz As sehe ich die 9 mit dem Blatt eigentlich als Pflicht.
Die sagt ich sonst immer, dafür Sry Noddy.

Tront, 11. November 2012, um 22:28

Aber warum möchstens du mit dem "so guten Blatt" denn nicht nach dem ersten Stich selbst abfragen, Benderloin? Das habe ich noch nicht verstanden. Erst wenn ein Partner, sich zu einem möglichenweise knappen Kontra evtl. sogar ohne Dulle hat hinreissen lassen, nimmst du den in meinen Augen schwierigeren Schritt zur 90%-Erfüllbarkeit der keine 90 mit. Du behauptest ja, die keine 90-Ansage sei Pflicht. Dann muss man doch spätetens nach dem ersten As auch abfragen können.

Gibt es zu diesem Thema noch Wortmeldungen von anderen Spielern in Bezug auf eine Abfrage und auf eine keine 90-Absage? Ich würde mich freuen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite