Doppelkopf-Strategien: Analyse bitte

Motris, 15. November 2012, um 19:15

#18.160.746

Also ich fand den zweiten Stich nicht so prickelnd?!
Was lief bei mir falsch?
Verbesserungen?
Hättet ihr nicht auf re abgefragt, so wie ich?

Fragen über Fragen!

Southern, 15. November 2012, um 19:23

Mit dem Blatt frage auch ich gross ab...

Die gesamte Spielweise deines Partners ist in dem Spiel fragwürdig. Kreuznachspiel im 2. schlecht. Den unnötig verlorenen Fuchs. Spielt er den zB im 6. vor, hättet ihr das Spiel schon gewonnen.

Noddy, 15. November 2012, um 19:24

Du hattest das Pech gegen 3 spielen zu müssen.

Talentfrei, 15. November 2012, um 19:26

Natürlich ist die große Abfrage richtig.
Kreuz nach aus eigener 3er-Länge verhunzt das Spiel dann. Theoretisch fordert Pikabwurf Herznachspiel, war ja egal, alles ausser Kreuz gewinnt. Sitzt du an 4 ist Kreuznachspiel natürlich richtig.

Motris, 15. November 2012, um 19:29

Da bin ich ja froh, so was zu hören. Mein P ist nämlich nach dem Spiel wortlos abgehauen und ich nehme ja sofort alles persönlich.

Danke vielmals :)

Motris, 15. November 2012, um 19:30

Achso. Im 2.ten die Dulle zu nehmen, wäre natürlich quatsch gewesen, oder?

Talentfrei, 15. November 2012, um 19:30

Ja.

Motris, 15. November 2012, um 19:31

Gracias.

jensbonath, 15. November 2012, um 19:34

Warum spielen solche Spieler dann nicht lieber den ideenlosen Fuchs vor? Kopfkratz.^^

Tront, 15. November 2012, um 20:10

Ein sehr unglücklicher Spielverlauf an dem dein Partner zu fast 100% die Alleinschuld trägt.
Mir fällt es auch oft zunehmend schwer, nachdem meine Partner evtl. schon grobe Fehler in einem Spiel eingebaut haben, das Spiel wieder in die richtige noch rettende Bahn zu lenken.

Zum Spielverlauf:
Ich steche übrigens den vorgespielten Kreuz von deinem Partner nicht einmal mit einer Pik-Dame ein, ich vertraue hier noch auf ein relativ gutes Nachspiel. Natürlich ist Herz- oder Pik- und wahrscheinlich sogar das Trumpfanspiel alles besser als ein Kreuz-Nachspiel, bei dem du überstochen wirst. Vielleicht beherzigt das dein Partner für die Zukunft.

Wenn du bei deiner Trumpflänge aber nun gleich von oben spielt, kannst du seine(n) Fehler noch zu eurem Spielgewinn korrigieren. Jetzt geht aber auch alles schief. Dein Partner will seinen anderen Fuchs retten, sticht ein, um noch einmal mit Fehl auszussteigen und das Spiel endgültig zu verlieren.

Also die Vorlage zur Niederlage hat dein Partner einwandfrei geliefert, ein Trumpf-von-oben-Spiel von dir hätte es vielleicht (in diesem Spiel auf jeden Fall) gerettet, was mit Sicherheit nicht heissen soll, das dein Spielplan ein Fehler war, es war vielleicht nur die etwas schlechtere Chance, auf die du nun nach dem verkorksten Start gesetzt hast.

Motris, 15. November 2012, um 20:39

Danke für die ausführliche Analyse, Tront :)

Du meinst also, ich hätte ab Stich 7 von oben ziehen sollen?. Mit Stich 5 zeige ich ja, dass die Alte meines P hoch ist.

Tront, 15. November 2012, um 21:19

Da hast du wohl recht, Motris, obwohl eine vorgespielte Karo 10 dahingehend in dieser Sitzpostion auch keine 100%-Dulle verspricht. Mit 4 geschlossenen Damen zu zehnt hättest du ja auch noch auf Re-keine 90 abfragen können. Dann hättest du jetzt anstatt der Dulle eine Herz-Dame dafür auf der Hand. Bei sonst identischem Blatt.

Bei 2 Füchsen muss dein Partner natürlich trotzdem einen anspielen, er wird ja sonst zu trumpfkurz.

Meine andere Überlegung aber beim Von-oben- Ziehen ist doch, dass die Gegenspieler nicht einen kleinen Trumpfstich gewinnen und dann möglicherweise ihre wenigen Trümpfe mittels Cross-Ruff auf Fehl gut trennen können. Dass du mit dieser Spielweise jetzt die Füchse deines Partners zufällig rettest, ist ein positiver Nebeneffekt, mit dem nicht unbedingt zu rechnen ist. Aber es kann ja ein Kontra-Mann einen bereits blanken oder sehr kurzen Fuchs haben, dein Partner wird auf Trumpf nicht mehr so viel zu bieten haben, deshalb ziehe ich von oben. Irgendwo müssen die Füchse ja sein.

Der Spielverlauf (sicherlich wie bereits genug erwähnt durch die schlechte Spielweise deines Partners bedingt), zwingt dich jetzt sogar noch mit deiner Dulle einzustechen, dann kann man sie besser gleich zum Ziehen benutzen. Das wollte ich nur damit sagen.

Belzedar, 16. November 2012, um 01:18

Ich hatte in Hamburg beim RLT letztes WE dieses Blatt an Pos.2:

Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKaro-DamePik-BubeHerz-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKaro-KönigKaro-NeunKreuz-AssKreuz-Zehn

von Pos.1 wird Pik-Ass gespielt.

Grosse Abfrage ?

Talentfrei, 16. November 2012, um 01:20

Was sonst?

Belzedar, 16. November 2012, um 01:26

minus 8

Talentfrei, 16. November 2012, um 01:28

Was wurde nachgespielt?

Belzedar, 16. November 2012, um 01:29
zuletzt bearbeitet am 16. November 2012, um 01:33

Es wurde k90 geantwortet Kreuz-Zehn von mir geschmiert...

Talentfrei, 16. November 2012, um 01:30

Schon klar.

Belzedar, 16. November 2012, um 01:31

es folgten Karo-AssPik-Ass

Ex-Füchse #15119, 16. November 2012, um 01:32

Re, Frage, Anwort, Zögern, Kreuz 10, Kreuzanschub, Frage wenn´s läuft...

Ex-Füchse #15119, 16. November 2012, um 01:33

PS: Re vorab haste schon vergessen

Ex-Füchse #15119, 16. November 2012, um 01:34

Abwurf anzögern sollte Anschub in Abwruf Farbe bedeuten, wenn das läuft, unverlierbar, mMn

Belzedar, 16. November 2012, um 01:35

Warum ? ich will ja einen Abwurf haben.

Talentfrei, 16. November 2012, um 01:35

Aufgrund einer extremen Verteilung willst du doch in Zukunft die Frage nicht weglassen?

Ex-Füchse #15119, 16. November 2012, um 01:36

Kriegst den Abwurf doch...

zur Übersichtzum Anfang der Seite