Doppelkopf-Strategien: Worauf wird gefragt?

Benderloin, 25. November 2012, um 23:24

An 4 wird eine Hz ausgerufen (ich) ;-).
1. Stich:
Herz-AssHerz-AssHerz-NeunHerz-König
2.Stich:
Herz-KönigKaro-BubeKreuz-Neun Re Pik-König
3. Stich:
Kreuz-AssKreuz-Zehn warten, warten, warten Karo-König

Auf was hab ich gefragt bzw. mit was darf/soll die Antwort erfolgen?

Friedrich, 25. November 2012, um 23:32

Sag mal Partner, läuft Pik wohl oder hast du den Arsch damit genau so voll wie ich?
;)
Eine Dulle wird er ja eh nicht haben, warum sollte er sonst mit 3er-Herz einheiraten?

Allerdings lässt die Frage für meinen Geschmack etwas viel Interpretationsspielraum.

War ich eigentlich dabei?

Ex-Füchse #365, 25. November 2012, um 23:41

Ich denke, Du fragst, ob Dein Partner den Kreuz-Stich nehmen kann.
Oder hab ich da was übersehen?

Friedrich, 25. November 2012, um 23:42

War auch mein erster Gedanke, hab mir dann aber gedacht, das sei zu naheliegend ;)

Noddy, 25. November 2012, um 23:45

Schlicht Interesse an einer Absage bei Zusatzstärken?

Ex-Füchse #365, 25. November 2012, um 23:47
zuletzt bearbeitet am 25. November 2012, um 23:48

Witzigerweise hatte ich gerade kürzlich eine sehr ähnliche Situation beim Live-Spiel.
Da werd ich an Pos.4 von meinem Partner an Pos.3 ebenfalls auf k9 gefragt, kann die angespielte Farbe nicht stechen und antworte folglich auch nicht.
Bekam hernach von meiner spielerfahrenen Partnerin und einem weiteren Mitspieler dann erklärt, dass ich zwar in erster Linie aufs Stechen der betreffenden Farbe aber in zweiter Linie eben auch auf die Dulle gefragt worden sei.
So ganz begriffen hab ich das aber noch nicht.

Friedrich, 25. November 2012, um 23:53

Dass der Partner keine Dulle hat, weiß ich ja schon, Herz haben wir im Sack und Kreuz kontrolliere ich selbst.
Versetze ich mich in deine Situation Bender würde mich vor allem interessieren, was passiert, wenn ich jetzt Pik anfasse (zu Beginn evt. Doppelass mit Pikkönig/+vielleicht Pikzehn)...
Zusatzstärke wie Pikdame oder Trumpflänge könnte natürlich ebenfalls gemeint sein (siehe Noddy).

Tront, 26. November 2012, um 00:57

Ich kenne das Spiel logischwerweise noch nicht. Aber ich denke mal, dass sich die Abfrage fast ausschließlich auf ein mögliches, aber unwahrscheinliches Kreuz stechen des ersten Laufs bezieht. Theoretisch würden wohl auch noch anderen Zusatzstärken greifen können, nur da der Spieler bereits am Anspiel war und wahrscheinlich nicht einmal vor seinem kompletten, zweischneidigen Herz-Nachspiel gezögert hat, wie sollten diese jetzt aussehen?

Eine Dulle hat Friedrrich bereits richtigerweise ausgeschlossen, wer spielt schon Herz-As zu dritt bei einer Dulle auf der Hand und mit zusätzlichen Damen hätte er ja bereits vor seinem Nachspiel des 2. Herz-Anspiels gezögert.

Daher kann sich die Abfrage fast nur auf ein zufälliges Kreuz stechen beziehen. Der Hochzeiter hat wahrscheinlich noch einen oder 2 Pik-Verlierer, die er in diesem Falle durch einen Abwurf (falls Kreuzfreiheit beim Partner vorliegt) reduziert.

Nur würde ich auf eine Freiheit in einer schwarzen Farbe als Partner bei Hochzeiten mindestens Zögern, wenn nicht sogar ein eigenständiges Re geben, also liegt fast kein möglicher Fall einer nachträglichen Antwort in diesem Spiel vor.

Tront, 26. November 2012, um 01:57

Spiel#18.508.030
Dieses Spiel reicht wirklich schon eine Blaue beim Prtner aus, aber bei nur 4 Trümpfen deines Partners hätte ich das wohl nicht so erkannt und die theoretische keine 90-Absage dieses Spiel nicht getroffen. Das wäre mir zu riskant.

Southern, 26. November 2012, um 09:37

Ich denke auch, auf Kreuzstechen. Wobei Zusatzstärken wären auch möglich.

Southern, 26. November 2012, um 09:39

Also doch Zusatzstärken. Wüsste nicht ob mir die Blaue da reichen würde, um mit 90 zu antworten.

CharlieFuxx, 26. November 2012, um 18:01

Ich kenne das in genau dieser Situation (Partner muss handeln/vor der Handlung) ausschließlich als:
Hey Partner kannst Du stechen?
Alles andere ist in dieser Situation irrelevant.
Angenommen ich sage ab, weil ich sonstwas habe und mein P macht voll, und ich bereite ggf. dann noch den Doko für den Feind mit meiner blanken 10, dann will ich mal hören was am Tisch los ist.
Hält der Partner den Stich (vor seinem Aufspiel) kann er nach zusatzstärken fragen.

Tront, 26. November 2012, um 18:46

Falls du die vorgespielte Farbe nicht stichst, sagst du selbstverständlich deine mögliche Ansage erst zum letztmöglichen Zeitpunkt, falls du andere wichtige Zusatzstärken im Blatt hast.

Zunächst gilt die Abfrage nur dem Kreuzstechen, da gebe ich dir recht. Nur für ein Zögern nach dem Erhalt seines Kreuzstiches wäre es für eine Absage des Partners bereits zu spät. Der 3. Stich ist dann schon komplett. Der Hochzeiter muss in diesem Fall also im Stich nach Zusatzstärken abfragen.

Benderloin, 26. November 2012, um 21:51

Danke, das bestätigt im Grunde meine Meinung das hier niemand, ich auch nicht, die 90 finden kann.
Dann ist die Frage also sinnlos, maximal gibt sie dem Partner die Info das man über wesentliche Zusatzstärken verfügt.

Ossi, 27. November 2012, um 00:17

Ich würde die Frage folgendermaßen interpretieren:
kurz Zögern: Partner stichst du Kreuz?
lange Zögern: Partner mit Zusatzstärken kannst du gerne erhöhen (nach meinem Abstich natürlich)

zur Übersichtzum Anfang der Seite