Doppelkopf-Strategien: Ich hab immer nur Pech

Snu, 18. Januar 2013, um 23:56

https://www.fuchstreff.de/spiele/20448717

Versteh nicht warum immer alles gegen mich läuft. Was kann ich besser machen?

Newcomer, 19. Januar 2013, um 00:01

das solo mit 2 blanken assen ohne eigenes aufspiel gar nicht erst spielen

Snu, 19. Januar 2013, um 00:02

Okay, danke.

Newcomer, 19. Januar 2013, um 00:05

natürlich lag es zudem nicht gerade optimal für dich.. aber von allzu großem pech kannst du natürlich nicht sprechen... hast erwartet, dass man dich zufällig "richtig" anspielt ?
das re hätte ich mir an deiner stelle dann auch noch überlegt.. viel glück demnächst :-)

Lottospieler, 19. Januar 2013, um 00:08
zuletzt bearbeitet am 19. Januar 2013, um 00:11

da hast du schon etwas Pech gehabt allerdings ist das nur ein gutes Solo mit Ausspiel (Bombensolo und unverlierbar, fast immer k90 oder mehr)
Kann man ein blankes As das einem abgeholt wird noch kompensieren, ist das bei 2 Assen wie bei dir so gut wie immer unmöglich.
Also:
Dieses Teil nur mit Anspiel spielen weil die Gefahr groß ist das jemand sein langes As zuerst zieht du deins dazulegen mußt dann richtigerweise die Farbe nachkommt du überstochen wirst und schwupps dein zweites blankes As geht auch weg.
Ich hätte hier den zweiten Kreuzlauf mit dem Pik Buben gestochen dann muß jemand schon den Alten hinter dir haben oder du kommst zu deinem As.
Ansonst weiter viel Glück, das wird schon

Lottospieler, 19. Januar 2013, um 00:09

die anderen waren schneller zudem bin ich der Erklärbar und der Romanschreiber wie bekannt :-)

Tachchen, 19. Januar 2013, um 00:42

Dieser Solo ist viel zu riskant, du hast 2 blanke Ases zum abgegen, danach noch 2 weitere Abgeber und wenn 3 Bubnb dagegen sitzen, dann gibts du da auch nochmal 2 Stiche ab, das sind dann 6. Den Solo kann man nur mit sehr viel Glück gewinnen.

Phrasenschwein, 19. Januar 2013, um 00:43

Manchmal hat man kein Glück. Hier kam aber auch noch Pech dazu.

Tront, 19. Januar 2013, um 00:50

Das Solo zu erwägen und zu spielen mag ja noch mit einer Portion Risikobereitschaft in Ordnung gehen. Das darf man auch. Warum du nun nachdem dir das erste As abgeholt wird, meinst noch keine 90 absagen zu müssen, bleibt sicher für viele Spieler ein Rätsel. Du musst deine getroffenen An- und Absagen auch erfüllen.

Zu deinem Profil: Du triffst 80% der Spiele eine Ansage, das sind in 5 Spielen 4 Ansagen. Du müsstest also sehr viel Punkte und Dollars auf deinem imaginären Fuchstreff-Konto haben, solltest du deine Ansagen auch nur in 2/3 der Fälle erfüllen.

Auch deine Absagequote von dir ist viel zu hoch in Bezug zur Erfüllbarkeit. (50% statt 90%) Dein An- und Absagenverhalten sollte sicherer werden im deinem eigenen Interesse und auch im Interesse des gerade mitspielenden Partners.

Ich denke mit der Zeit wirst du ein besseres Gefühl für zu treffende An- und Absagen bekommen. So "mutig" ist in dieser Hinsicht nämlich kein Spieler.

HDF, 19. Januar 2013, um 01:09
zuletzt bearbeitet am 19. Januar 2013, um 01:12

den kannst du besser spielen, in dem du nicht den herz buben im zweiten stich legst, sondern den pik buben, wenn schon jemand drüber kann dann soll es wenigstens der kreuz bube sein, dann hast du bei günstigem verlauf noch eine gewinnchance, in diesem fall bleibst du am spiel und kannst kreuz buben und dann dein karo ass ziehen (nur keinen buben mehr hinterher, sondern die asse), aber 90 ist totaler übermut, oft ist weniger mehr

Snu, 19. Januar 2013, um 01:11

Ich glaub euch kein Wort. Schaut es euch an, soviele Zufälle gibt es nicht.
https://www.fuchstreff.de/spiele/20450889

Ein paar Spiele später der nächste Schlag ins Gesicht.

https://www.fuchstreff.de/spiele/20451135

Lottospieler, 19. Januar 2013, um 01:49
zuletzt bearbeitet am 19. Januar 2013, um 01:52

zum 1.Spiel:
hier hast du zwei Abstiche am Anfang weißt das mit Sicherheit noch zwei weitere dazukommen, Vlt sogar noch einer in Karo.
Das Problem bei den zweien ist und vor allem bei dem letzten Pik Stich: sie werden fett.
Du spielst es richtig mit der Herz 10 mußt aber da rechnen schon mehr abzugeben, hier legt einer nicht seine Herz 10 (10 Augen mehr)
Im letzten Pik Stich heben sich die Gegner natürlich die Vollen auf.
Leider sind die 150 Augen die du erreicht hast eher der Maximalwert, deshalb ist die k90 überzogen mit 4-5 Abstichen die du nicht abschätzen/ kontrollieren kannst, also kein Pech.
Re sagen und gut.
zum 2.Spiel:
ein fast gleiches wie das am Anfang eingestellte.
Ein kleiner Vorteil ist die Position 2. Aber auch hier ist das Risiko mit den 2 blanken Assen ohne Anspiel zu groß.
Karo Anspiel vom Gegner war natürlich top (längste Farbe)
Du solltest auf jeden Fall den Durchlauf des Karo Asses abwarten und dann erst re sagen, gilt grundsätzlich bei Soli und auch im Normalspiel bis auf wenige Ausnahmen.
Es kann dir passieren das du dann deine blanken Asse auch noch beide abgibst und k90 verlierst.
Das sie das eine nicht finden und die Kreuz Dame blank sitzt war Glück.
---------------------------------------------------
Solospiel ist nicht so einfach beim Doppelkopf, mach dir keinen Kopf, vlt auf solche Dinge achten :-)

Tront, 19. Januar 2013, um 01:58

Snu, wenn du mal zufällig keine überdrehte 90-Absage mit 4 Stichen gibst (andere Spieler trauen sich mit 3 Abgebern zurecht oft die keine 90 schon nicht), dann triffst du vorzeitig ein Re, ohne zu wissen, ob dein Karo-As wirklich läuft.

Ich gebe dir Recht, dass die Kartenverteilung ein gewisses Pech mit beinhaltet, aber mit deinen vorzeitigen und erhöhenden An- und Absagen fordest du das geradezu heraus. Lass dir doch mit deiner Ansage bis zum letzten Zeitpunkt dafür Zeit.

Ich treffe die 90-Absage im ersten Spiel nicht und sage auch noch kein Re im ersten Stich im Damensolo, solange noch eine Verlustgefahr in diesem Ausmaß für mich besteht.

Ob du das jetzt glaubst oder nicht!

Lottospieler, 19. Januar 2013, um 02:29

snu,
es war die absolut richtige Entscheidung diese Spiele hier einzustellen.
Sieh das was hier als Resonanz kommt nicht als Kritik und wenn dann als positive die dir helfen will.
Den 1. Schritt hast du gemacht:
Probleme schildern.
Der 2. Schritt wäre zu erkennen das das Spiel nicht nur aus Pech und Glück besteht wie du vlt öfter glauben magst sondern das du durch dein korrektes Spiel/ Ansageverhalten dem 'Glück auf die Sprünge' helfen kannst.
Kannst hier immer wieder gerne Spiele einstellen oder auch mir per PN schicken wenn du Fragen gleich welcher Art hast.

irki, 19. Januar 2013, um 09:54
zuletzt bearbeitet am 19. Januar 2013, um 10:15

Hallo Snu,

ich spiele auch alle 3 Soli und ich hätte alle 3 gewonnen. Deine K9 Absagen waren absolut überdreht.
Wie Tront schon geschrieben hat trifft man alle An- und Absagen zum letztmöglichen Zeitpunkt um möglichst viele Informationen über schräge Verteilungen mitzunehmen. Das muss man sich einfach strikt angewöhnen.

Auch Tront hats schon geschrieben. Bei 3 Abgebern sind K9 immer kritisch, also einfach mal die K9 weglassen, vor allem wenn noch mehr abgeber möglich sind.

......

Ups, das letzte Damensolo hab ich falsch gesehen, das gewinne ich auch nicht, und ist natürlich unsinn was ich geschrieben habe, deshalb einen Teil gelöscht.

Noddy, 19. Januar 2013, um 10:14

Ich sags mal so ...Kartoffelbauer forscht :-)

TanzbaerES, 19. Januar 2013, um 10:16

:-)

Fanthomas, 19. Januar 2013, um 10:25

Ich würde Snu empfehlen, mal dort zu lesen:

http://138203.homepagemodules.de/t597f22-Berechnung-der-Spielstaerke-beim-Doko.html

zur Übersichtzum Anfang der Seite