Unterhaltung: ist das ein grund jemanden zu beleidigen

Ex-Füchse #52160, 29. Januar 2013, um 19:33

hallo zusammen
es geht um spiel 20878072
melde re aber mein pt zeigt sich nicht,nach 5 stichen habe ich geschrieben,bei ansage bitte zeigen,darauf hin wurde ich von 2 spielern angemacht,auch von meinen pt,klugscheisser,besserwisser,normal müsste doch von meinen pt noch u9 kommen,er hatte den ersten fehlstich noch gemacht.
was ist eure meinung?

Friedrich, 29. Januar 2013, um 19:36

Friedrich, 29. Januar 2013, um 19:36

Hmpf, zweiter...

Ex-Füchse #52160, 29. Januar 2013, um 19:42

lach ,danke

Southern, 29. Januar 2013, um 19:44
zuletzt bearbeitet am 29. Januar 2013, um 19:45

Beleidigen sicherlich nicht... Aber man gibt halt kein Kommentar während des Spiels zum laufenden Spiel ab!!!

Zum Spielverauf selber gäbe es ne Menge zu sagen... Zum Einen hat dein Partner ein eigenes Re, welches er leider nicht findet... Du hättest jetzt noch die Möglichkeit auf die 2. Dulle zu fragen... Vlt findet er ja so die Antwort... Sein "Tauchen" im 3. Stich mag ich nicht... Würde wohl die Dulle mit K90 legen... Aber stehe damit bestimmt auch fast alleine da... ^^

jensbonath, 29. Januar 2013, um 19:50

Hmm, zunächst mal: ihr seit beide etwas sparsam, wenn es um Erstansagen geht. Dann spielt dein Partner wohl ohne Zögern, ist auch schon schwieriger zu beurteilen. Nur, wenn du schreibst: Er hat schon den ersten Fehl, also muss er da doch k90 sagen, dann kannst du doch auch gleich im 1. Stich gross abfragen. Oder meinst du dies jetzt nur mit dem nachträglich Wissen seiner Dulle? Dann darf man auch nicht vergessen, das es Spieler gibt, welche nur als Remann, nach einem gelaufenen As mit klein Trumpf fortsetzen - und da kommt dann der Umkehrschluss raus: prima, mein Partner hat mich erkannt und findet jetzt das "Re" mit dem Wissen `erster Fehlstich beim Partner´ und jetzt komm ich auch noch billig auf Trumpf ans Spiel. Wenn dein Partner halt so denkt, geht er logischerweise auch davon aus, das du seine Kreuzdame kennst. Sein weggelassenes "Re" im 2. Stich ist sicher genauso ungenau, wie deine unterlassene Frage nach der 2. Dulle vor Ausspiel des 3. Stichs.

jensbonath, 29. Januar 2013, um 19:54

Auf das "Angepampe" gehe ich mal nicht näher ein - da gibts hier andere Fachleute. Nur soviel: jede spiellenkende Aufforderung per Chat ist zunächst einmal tabu und mit Spielern, die auf so einen unbedachten Fehler gleich drauflospoltern würde ich halt einfach nicht mehr spielen.

Ex-Füchse #16890, 29. Januar 2013, um 19:57

Du hättest das Re doch auch nicht gefunden. *g*

Ex-Füchse #52160, 29. Januar 2013, um 20:15
zuletzt bearbeitet am 29. Januar 2013, um 20:16

ja Southern,normal haste ja recht,habe mich nur geärgert ,das aus den blatt nicht mehr gemacht wurde.
ja jens,er hätte doch auch im 3.stich u9 melden und dulle legen können,da hat Southern vollkommen recht

Stoni, 29. Januar 2013, um 21:34

So zwingend umwerfen sind die Blätter nun auch nicht, Axel. Du musst bei vernünftigem Kontra-Spiel schon mal 25 Augen in Kreuz dazurechnen ... kommt kontra noch zum Pik-Nachspiel sind sogar die k90 weg ... da muss man sich schon vorher in Trumpf verständigen und das geht nur über Dullen-Abfrage bzw, dass du sie selbst im 3. vorspielst.

Tront, 30. Januar 2013, um 00:39

Ich werde auch als Ermöglichung und nicht als zwingende Forcierung die Dulle an Axels Stelle vorspielen. Umgekehrt hätte ich ja bereits ein Re mit der Karte deines Partners gegeben und könnte jetzt mit einer keine 90-Absage das ausgelassene Re nachholen.

Ist aber schon etwas riskanter, wenn nicht direkt vom ersten Re-Ansager nach der Dulle gefragt worden ist.
Sein Re darf nämlich auch schwächer sein (also ohne die vorliegende Dulle).

Seb1904, 30. Januar 2013, um 01:25

OT: Braucht man eigentlich wirklich einen Grund, um jemanden zu beleidigen?

Ex-Füchse #52160, 30. Januar 2013, um 08:20

ja Stoni ,es war keine oma,aber auch durch das abtauchen meines pt hatten wir sie noch u6 gespielt.glaube das die variante von Southern schon ok ist ,oder eine gute möglichkeit gewesen wär.

Lottospieler, 30. Januar 2013, um 10:26

Axel,
fang erst mal bei dir an, das heißt:
selbst wenn du ohne Abfragen spielst solltest du deinem Partner dennoch die Information nicht vorenthalten das du über ein sehr starkes Trumpfblatt verfügst.
nach ES ist das genau die passende Hand für ein Dullenvorspiel (sogar deutlich stärker als gefordert)
Spieler die nach ES und Konventionen spielen fragen hier wie schon erwähnt nach der zweiten Dulle, das passiert an den Tischen wo du warst allerdings sehr selten. Spielst du die Dulle im 3.Stich machst du es deinem Partner leichter die k90 zu finden. Das sollte er schon schaffen denke ich.
Abgesehen davon hat er natürlich nach Durchlauf das eigene Re wenn man nach Erwartungswerten geht.
Pik im Sack, Kreuz Zweitlauf, Dulle und Alte reicht für eine Ansage weil der nötige EWs von 75 erreicht wird.
Es gilt hier immer wieder klarzumachen das:
1. es Sinn macht nach EWs zu spielen und dann notwendige Ansagen zu tätigen.
2. das Spiel der ansagenden Partei immer offensiv gestalten (zeigen was man hat) vor allem in Trumpf oder nach Stärken des Partner fragen.
Zu oft wird hier Versteckspiel betrieben, für die schwächere Partei durchaus sinnvoll aber nicht für die stärkere
----------------------------------
An diesen Dingen müßt ihr beide noch arbeiten denke ich, du und dein Partner, dann werdet ihr feststellen wieviel mehr Spaß das Spiel machen kann.
Beleidigen und Ampampen dann Vergangenheit sind und die Freude über das Partnerspiel wo man sich gegenseitig hilft und ergänzt im Vordergrund steht.

boomer01, 30. Januar 2013, um 10:31

amen

Lottospieler, 30. Januar 2013, um 10:34

p.s.
noch mal zur Ausgangsfrage:
es ist natürlich keine Rechtfertigung jemanden zu beleidigen, darf es gar nicht sein. Allerdings lassen sich diese Dinge auch erklären und vlt vermeiden wenn man nach den Gründen sucht.

Lottospieler, 30. Januar 2013, um 10:37

geh woanders prollen boomer, hier ging es um Hilfe besonders für weniger erfahrene Spieler, deshalb mein Posting in dieser Ausführlichkeit, da ist dein Kommentar etwas unpassend.

boomer01, 30. Januar 2013, um 10:37

na gut, dass dir das noch eingefallen ist

boomer01, 30. Januar 2013, um 10:39

noch ´nen eierlikoerchen ?

Luderhonk, 30. Januar 2013, um 10:41

geh woanders prollen boomer, hier ging es darum, meine grenzenlose borniertheit mal wieder in mehrfachen Postings in der üblichen unerträglichen Ausführlichkeit zur schau zu stellen, da passt dein Kommentar wie der arsch auf den eimer

Lottospieler, 30. Januar 2013, um 10:43

du hast leider nichts konstruktives zu bieten wie meist, aber warum wundert mich das nicht, genau deshalb habe ich nicht das geringste Interesse mit dir jemals wieder an einem Tisch zu sitzen, mit dem Fredersteller und auch deutlich schwächeren Spielern die lernen wollen jederzeit :-)

Ex-Füchse #2525, 30. Januar 2013, um 10:45

hast du das alles schon abgespeichert lottenhotte und machst nur noch copy & paste - oder fällt Dir wirklich jedes mal der selbe Scheiss, Wort für Wort ein?

boomer01, 30. Januar 2013, um 10:49

ich glaube wenn ich arsch und titten haette, wuerdest du mich auch wieder entsperren...

Lottospieler, 30. Januar 2013, um 11:02

oweia wie armselig boomer, kannst du auch mehr als nichtssagende, frauenfeindliche Zweizeiler von dir geben?

zur Übersichtzum Anfang der Seite