Doppelkopf-Strategien: 60 ansagen

Benderloin, 10. Februar 2013, um 17:32

Spieler 4 sagt ein Vorab Re.
1. Herz-AssHerz-NeunHerz-Ass Frage auf 90 Karo-Ass
2. Pik-DameKaro-BubeHerz-BubeKaro-Zehn
3. 90 Karo-AssKreuz-BubeHerz-BubeKreuz-Dame
Meine Restkarten nach legen der Kreuz Dame:
Kreuz-BubePik-BubeKaro-KönigKaro-NeunKaro-NeunKreuz-KönigHerz-KönigHerz-KönigHerz-Neun

Muß ich die 60 finden?

Noddy, 10. Februar 2013, um 17:36

Du legst auf Verdacht das Herz-Ass aus der 4er- Länge als Re?

EvilNephew, 10. Februar 2013, um 17:39

Ach Noddy, was kannst du eigentlich?

Ex-Füchse #5718, 10. Februar 2013, um 17:45

Öhm, was denn sonst. Es gibt 6 Herz, zwei sind weg und ich habe 4. Mein Partner hinter mir sagt Re. Welche Karte hättest Du denn genommen. Mein Partner muss doch Herzfrei sein.

Noddy, 10. Februar 2013, um 17:47

Ich kann zum Beispiel den einzigen Vollen auf der Hand behalten um ihn bei nur einem schwarzen Fehl dem Partner gezielt zukommen zu lassen.

Noddy, 10. Februar 2013, um 17:48

Ups, das Vorab- Re hatte ich ausgeblendet *schäm

makri, 10. Februar 2013, um 17:49

Wäre mir zu heiß. Gefragt wurde offenbar nicht mehr. Würde wahrscheinlich selbst fragen um unbekannte Stärke anzuzeigen.

Ex-Füchse #5718, 10. Februar 2013, um 17:49

Ähm, ist doch gezielt. Ich lege ihm meinen Partner hinter mir rein, der ein Vorab Re hat ?? Ich verstehe Deinen Gedankengang nicht.

Noddy, 10. Februar 2013, um 17:50

Ja Manne, ich habs gecheckt :-)

Ex-Füchse #5718, 10. Februar 2013, um 17:51

Überschnitten, sorry.

Lottospieler, 10. Februar 2013, um 17:52

die pik dame versteh ich nicht ganz, besser ist es doch dem partner erst die initiative zu überlassen für ein mögliches schwarzes as von dir, auch wegen ansagezeitraum.
also erst den fuchs.
ich vermute dein partner hatte kein schwarzes as, sonst hätte er es spielen können.
so läßt dein partner dich im ungewissen ob er eines hält, dann hat er auch die 60 nicht verdient.

akaSilberfux, 10. Februar 2013, um 18:50

Von müssen kann keine Rede sein; bei einer normalen Trumpfverteilung bekommt die Gegenpartei dennoch wohl nur einen kleineren Trumpf- und wenn es schlecht läuft einen Fehlstich.
Da bei unterstellen 8 Trumpf des Ansagers eine gegnerische Trumpflänge von 8 oder mehr bei einem Gegner immer noch eine Wahrscheinlichkeit von 5% hat, lohnt sich die 60 nicht.
Für tiefere Ansagen hätte dein Partner seine Asse spielen müssen.

Lottospieler, 10. Februar 2013, um 19:15

der letzte Satz ist es:
ohne diese Spielweise sind Tiefabsagen kaum möglich.
Früher hab ich auch immer erst alle Trumpf abgezogen ohne zu wissen ob meine Asse laufen, manche Spiele dann umgegeigt durch überreizen, aber man lernt dazu, auch ich ab und zu. Blankes Herz As oder schwarze Asse bis 3er Länge spiel ich jetzt immer erst es sei der Partner hat noch ein besseres :-)

Noddy, 10. Februar 2013, um 19:20

Stärken zeigt man oder sagt sie ab. Eine schwarze Kontrolle sollte wohl im Anfangsvortrag stecken. Nur ein schwarzer Fehl is auch immer ne Absage wert, dank Nötigung muss das dann halt K6 sein.

makri, 10. Februar 2013, um 19:25

Ja. Irgendwas ist da halt komisch gespielt. Ohne schwarzes As macht Re vorab an 4 wenig Sinn. Mit nur 1 schwarzen Fehl hat man meistens ein Solo.

Spartakus, 11. Februar 2013, um 08:20

Ich lasse die k60 weg, weil ich nicht weiß, ob ich die Farbfreiheit in Pik ins Spiel einbringen kann bzw. noch Trumpf auf der Hand halte wenn Pik mal auf den Tisch kommt.

Noddy, 11. Februar 2013, um 08:39

Du bist nich schmerzfrei genug für son Spiel :-) K60 mit dem schwarzen Fehl, dann klappts auch mit dem rechtzeitigen Fehlspiel.

zur Übersichtzum Anfang der Seite