Doppelkopf-Strategien: Re-Spiel

Orbart, 15. Februar 2013, um 11:28

Hallo,

soeben ein verlorenes Re-Spiel erlebt und würde gern von anderen Spielern hören, ob das so alles in Ordnung oder ne überzogene Ansage war.

1. Frage:
War das ein Re?

2. Frage
Wenn ja, ist das Re bei dieser Kartenverteilung zu gewinnen (soll heißen, wurden Fehler von mir oder anderen gemacht) oder wurde einfach das Ko von den Gegnern vergessen?

https://www.fuchstreff.de/spiele/21509388

Parallel dazu noch zwei "Bubensoli". Sind die zu spielen oder ist das unfug da auf Solo zu gehen?

https://www.fuchstreff.de/spiele/21508408 (gespielt)

https://www.fuchstreff.de/spiele/21508299 (nicht gespielt)

Vielen Dank im Voraus für die Rückmeldungen.

schwarzesLoch, 15. Februar 2013, um 11:42

1. Ja

2. SchellmBube hätte auf jeden Fall ein Kontra gehabt.

Das Nachspiel der Kreuz-Zehn im 8. Stich war ein Fehler. Besser Kreuz-Neun und die Kreuz-Zehn später zum Partner.

Ex-Füchse #5718, 15. Februar 2013, um 11:43
zuletzt bearbeitet am 15. Februar 2013, um 11:43

Ja, es ist ein Re. Du stichst Pik (40) und kannst davon ausgehen dass Alte (20) und Blaue (15) einen Stich machen. Also auch wenn Kreuz knallt (wie geschehen) hast Du noch knapp die geforderten 75.

Jetzt spielst Du gegen DD und 8 Tr. und muss leider aufgrund Deiner Trumpfstruktur immer vorstechen und damit die schlechte Sitzposition annehmen.

Und Kreuz wie schwarzes Loch sagt ist auch nicht optimal.

quan, 15. Februar 2013, um 12:05

1) ja wenn das kein re ist weiss ich nicht womit sonst
Bubensolis: 1. hätte ich nicht gespielt hast du viel glück gehabt normal 5 abgeber
2 .hätte ich probiert

Tront, 15. Februar 2013, um 13:33

Sowohl das Re als auch das Kontra dagegen sind bzw. wären berechtigte Ansagen in diesem Spiel.

Die Bubensoli sind auch etwas Geschmackssache, kann man aber beide versuchen, mir gefällt das 2. Bubensolo jedoch ebenfalls noch etwas besser. Wird im 2. Solo das blanke Herz-As nicht gefunden, hat man häufig ein mit Re gewonnenes Solo gespielt. Obwohl sich auch noch Tempoprobleme durch eine eigene Entwicklung der Farbe Pik ergeben könnten.

Aber die beiden dafür eingesetzten Normalspiele ohne eigenes Ausspiel wären ja auch nicht so wertvoll.

Noddy, 15. Februar 2013, um 17:14

War das erste n Solo? Ich sehe 3 Kontraleute.

zur Übersichtzum Anfang der Seite