Unterhaltung: How to get to Mars

CaptainHook, 20. Februar 2013, um 17:55

so geht das:

http://www.youtube.com/embed/XRCIzZHpFtY?rel=0

Was fuer Reisen werden moeglich sein in 10, 50, 100 oder 500 Jahren und werden wir irgendwo noch anderes Leben finden und in welcher Form oder gibt es das ueberhaupt, was glaubt Ihr?

Ex-Füchse #4596, 20. Februar 2013, um 18:04

Das es Leben irgendwo gibt halte ich für wahrscheinlich, finden halte ich für unwahrscheinlich, Kontakt aufnehmen für unmöglich.

Es gibt schlicht eine physikalische Grenze, nix kann schneller als das Licht. Unsere Kenntnisse außerhalb des, sagen wir mal, eigenen Planetensystems stammen alle aus der Vergangenheit, Sterne deren Licht uns jetzt erreichen existieren in Wirklichkeit schon garnicht mehr.

CaptainHook, 20. Februar 2013, um 18:25

es werden in letzter Zeit haeufiger Planeten von Sterneforschern gefunden, spricht ja auch fuer mehr Leben "da draussen"...man kann ja auch phantasieren, wie so was aussehen koennte...

Ex-Füchse #4596, 20. Februar 2013, um 18:44

Wofür is das gut?

CaptainHook, 20. Februar 2013, um 18:50

hmmmmm, sagen wir mal Neugier...

Ex-Füchse #4596, 20. Februar 2013, um 18:52

Neugier befriedigen durch abwarten?

OpaAdonisES, 20. Februar 2013, um 18:54

Ich bin mir zu 98% sicher, dass meine Ex-Frau vom Mars ist :-)

CaptainHook, 20. Februar 2013, um 18:56

eben nicht, das ist ja unbefriedigend....deswegen ja die Frage, wie sich das andere vorstellen und dann ein bisschen abgleichen mit dem Stand der Wissenschaft und gaengigen Meinungen. koennte mMn ein interessanter Diskurs werden, aber muss nicht, vielleicht fehlt einfach das Interesse. Bin da ganz offen...:)

Kvothe, 20. Februar 2013, um 19:28

Ich hoffe, dass das nicht eine Antwort an Adonis war^^

Noddy, 20. Februar 2013, um 19:30

^^

Ex-Füchse #4596, 20. Februar 2013, um 19:31

Meine Ex is dafür auf m Mond :-)

Noddy, 20. Februar 2013, um 19:32

Tag- oder Nachtseite?

CaptainHook, 20. Februar 2013, um 19:38

Das SETI Institut ("Search for Extraterrestrial Intelligence") widmet sich ausschliesslich diesem Thema:

http://www.seti.org/

Man kann evtl auch den in Chrome eingebauten Uebersetzer benutzen, um sich dort einzulesen...

Seb1904, 20. Februar 2013, um 19:40

ICH hab schon ein Grundstück auf dem Mond. Schon vor 20 Jahren gekauft.

CaptainHook, 20. Februar 2013, um 19:46

och man, Spielverderber...

Ex-Füchse #4596, 20. Februar 2013, um 19:50

Seb, ich hoffe, daß ich meine Ex nich auf Deine Parzelle geschossen habe.

Luderhonk, 20. Februar 2013, um 20:38

Cooler Link, Captain.

Kvothe, 20. Februar 2013, um 20:39

Um wen sorgst du dich, um deine Ex oder um die Parzelle? (Btw, hat nicht irgendein Pop-Clown seiner Tochter diesen Namen verpasst?)

Noddy, 20. Februar 2013, um 20:41

Die heißt 'Schatulle' ...

Ex-Füchse #4596, 20. Februar 2013, um 20:41

Ich sorge mich um Nachforderungen wegen Nutzung fremden Eigentums.

Kvothe, 20. Februar 2013, um 22:26

Das entbehrt ebenfalls nicht einer gewissen Doppeldeutigkeit.

CaptainHook, 25. Februar 2013, um 23:48

... alles Leben faengt bei den Einzellern an...hier was ueber Mikroben aufm Mars...damals und heute..

http://www.space.com/19928-mars-habitable-life-possible.html

zur Übersichtzum Anfang der Seite