Doppelkopf-Strategien: schwach, aber lang Trumpf gegen Re-u9

trtre, 01. März 2013, um 13:21

https://www.fuchstreff.de/spiele/22038270

Würdet ihr im 1.Stich an meiner Stelle nach dem u9 und dem Legen der Pik-10 Kontra sagen?

pro: Mein Partner könnte mir einen Vollen reinwerfen (Doko); geht mein Pikass, nochmal einer (dann hätten wir schon 60-70 Augen)

kontra: Zwar viel Trumpf, aber nicht sonderlich hoch. Durch den Pikabwurf sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass mein Pikass durchgeht. Da der u9-Absager auch Kreuz sticht, bekomme ich den 2. Lauf vermutlich nicht.

Auf eine stille Abfrage hätte ich natürlich Kontra gebrüllt, aber wer weiß schon bei ständig wechselnden Spielern, was ein Warten zu bedeuten hat...

Southern, 01. März 2013, um 15:07

Du hast doch Zeit mit deinem Kontra... Nachdem du siehst, das dein Pik As läuft und du über 70 Augen liegen hast, ist das Kontra meiner Ansicht nach Pflicht...

Ex-Füchse #42585, 01. März 2013, um 15:15

Mm eine scheißhausreabfrage......... mich würde interessieren, wie man darauf kommt, mit so einem blatt groß re zu fragen.

ich würde mit meinem kontra aber auch warten, bis pik as gelaufen ist.

Ex-Füchse #16890, 01. März 2013, um 15:17

Oder gleich das Ko im Ersten wegen Doko?

Tront, 01. März 2013, um 15:23

Trtre, immer dran denken, du hast bei einer Re-keine 90-Absage bis zum Legen deiner Karte bis zum 4. Stich mit einer Gegenansage Zeit. Dies wird häufig übersehen. Ich habe schon Spiele erlebt, in denen die Gegenpartei schon augenmäßig ihr Ansageziel erreicht hatte, ohne es zu wissen. Ein Kontra bliebt dennoch aus.

Hier solltest du mit 73 von 90 eigenen Augen das Kontra wohl selbst geben. Du könntest auch selbst zögern, eineDulle beim Parrner reicht dir ja. Mit einem Partner, der eine Dulle hält (wie hier) sollte das Kontra ebenso von ihm erfolgen. Ich taue mir jedenfalls 17 Augen mit einer Dulle zu. Also einer von euch beiden Spielern "muss" ein Kontra dagegen finden.

Die große Re-Abfrage von Plato halte ich dagegen für sehr bedenklich und viel zu optimistisch, um nicht zu sagen, äußerst überzogen. Etwa 9 von 10 Spielen gewinne ich jedenfalls nicht mit der gewagten Abfrage, selbst dann nicht, wenn das Kreuz-As läuft, wovon der abfragende Spieler ja noch ausgehen darf.

Herz-As noch zu dritt, einen weiteren Pik-Verlierer und dazu keine ausreichende Trumpfstärke, da braucht man einen sehr starken Partner, um zu unter 90 zu gewinnen und entsprechend viel Glück. Einstechen und nach Erhalt des Stiches Re sagen wäre der bessere Spielzug. In diesem Fall wird man überstochen und kann sogar das Re bei diesem ungünstigen Spielverlauf noch weglassen.

Noddy, 01. März 2013, um 16:32

Zögert ihr man auf den Compi :-)

Southern, 01. März 2013, um 16:45

Hab ich nicht ^^ gg

HDF, 01. März 2013, um 16:59

so etwas ärgert mich ungemein, da haut einer einfach ab (meine meinung, es war absicht) und wird dafür auch noch belohnt

Noddy, 01. März 2013, um 17:04

Er hat doch ne Vertretung als Verstärkung geschickt :-)

Tront, 01. März 2013, um 17:06

Ja, genau danach sieht es aus. Er wartet gar nicht erst das (für ihn günstige) Spielende ab.

Gut auf eine Antwort des Compi kann man hier lange warten, was man hier alles noch mit einbeziehen und beachten muss gegenüber einem Livespiel ist ja sagenhaft.

Online spielen ist im mancher Hinsicht viel schwieriger. Vielleicht lerne ich es ja trotzdem in diesem Leben noch.

trtre, 01. März 2013, um 17:37

Danke erst einmal für die Antworten.

Das Kontra nach dem Pikass habe ich total verpennt. Lag wohl an dem Abhauer, der Freude über das (vermutlich) gewonnene Spiel und dem Nachhängen, ob ich nicht doch Kontra im 1. hätte sagen sollen. Erschwerend kam wohl noch der Computer hinzu, ich habe da sehr schlechte Erfahrungen gemacht...

Aber bei 73 Augen und 8x Trumpf sollte das schon drin sein. ;)

Übrigens war ich tatsächlich kurz davor, auf das Zögern mit Kontra zu antworten. Just in dem Moment kam dann aber die Nachricht "offline". ;)

zur Übersichtzum Anfang der Seite