Doppelkopf-Liga: Schlechtspiel?

irki, 06. März 2013, um 15:56

Da ich gerade eh schon am anprangern bin :-)

Ist bei diesen Ansagen in zwei aufeinanderfolgenden Spielen die Grenze des Schlechtspiels in der Liga schon überschritten?

https://www.fuchstreff.de/spiele/22193440-nor...

https://www.fuchstreff.de/spiele/22193379-nor...

Ex-Füchse #5718, 06. März 2013, um 16:04

Es gibt einige in der Liga die sagen: Zwei Asse und kein Re muss Kontra sein. Wie allerdings mit dieser Logik dann die zweite Ansage zustande kommt ??

TanzbaerES, 06. März 2013, um 16:05

Ein ähnlich gelagerter Partner wie in deinem anderen Thread, Jürgen.

Getätigte Ansagen ohne jeglichen Hintergrund.

War schon einmal ein Thema in einem anderen Thread.

Ex-Füchse #4596, 06. März 2013, um 16:19

Hier versteh ich das jammern nicht, Ansagen verlieren das Spiel nicht und man braucht nur eine Erfolgsquote knapp über 50%.

Im ersten Spiel ging er vom aufspielenden Partner aus und hätte den Pikanschub bekommen wenn die Annahme stimmt und der Herz läuft. Hier hat Kontra auch mächtig gespart, da die Repartei ihre fällige Erstansage und nichtmal die Gegenansage gefunden hat.

Im 2ten Spiel merkt man den konventionsunkundigen Spieler. Der braucht halt andere Anzeigen um den Verlauf günstig für sich zu beeinflussen, auch hier is nix außer der weggelassenen Ansage des Gegners passiert.

Wer sich mit solchen Leuten an den Tisch setzt braucht eben die entsprechende Leidensfähigkeit oder man is ehrlich zu sich selbst und sperrt die Leute auf die man eh kein Bock hat.

Ex-Füchse #365, 06. März 2013, um 16:27

Mensch Jürgen, da biste aber auch an 2 ganz besondere Herzchen geraten.

HDF, 06. März 2013, um 16:34
zuletzt bearbeitet am 06. März 2013, um 16:35

da tendiert der überlick und die karteneinschätzung gegen null, mein beileid

makri, 06. März 2013, um 16:36

Absichtliches Schlechtspiel setzt immer an den Fähigkeiten an. Von daher jeweils klares Nein.

quan, 06. März 2013, um 16:47

GHE ist ja bei sowas kein unbekannter ;)

HDF, 06. März 2013, um 17:02
zuletzt bearbeitet am 06. März 2013, um 17:08

meinst nicht bei der absicht, sondern bei der einschätzung und dem überblick, durfte ich auch schon erleben, nehme es aber gelassen, weil da die besten tipps nichts nützen, also ich behaupte es ist nicht absichtlich und seine eintragung im profil
1. bundesliga ddv ist eine einzige einbildung, er spielt nicht in der bundesliga (gehe davon aus, dass sein profilbild echt ist)

Ex-Füchse #16890, 06. März 2013, um 17:22

Hehe, GHE spielt eben etwas offensiver! :-)

makri, 06. März 2013, um 17:34

Kommt der aus Heidelberg?

Schelmut, 06. März 2013, um 19:22

Ich arbeite mich mal sukzessive durch.

zu Spiel 1:
@ Noddy: hast Du vergessen, den Ironie-Modus zu aktivieren, oder versuchst Du tatsächlich, das Kackgespiele von GHE nebst Ansage schönzureden?

Nb.: irki hat allerdings auch nur bedingt optimal mitgeworfen.

zu Spiel 2: No Konvent!
(oder so)

Zum Glück muss ich nicht mit so nem Kasper an einem Tisch hocken!
Der Typ geht sowas von gar nicht!

Lottospieler, 06. März 2013, um 21:13

das sind schon zwei Extrembeispiele klar, aber ich behaupte das sie ein allgemeines Problem darstellen:
zb mangelnde Blatteinschätzung für Ansagen, sich nicht an Grundregeln halten weil sie unbekannt sind oder man sie bewußt ignoriert.
Es ist doch an halbwegs sicheres Konventionsspiel was ja eigentlich ein Kriterium für die Qualität in einer Liga sein sollte bei vielen nicht zu denken. Also Grundlagenkenntnisse erweitern/ festigen, das muß das erste Ziel sein. DDV-Doko kann man von vielen (weit mehr wie der Hälfte) auch in der 1L noch nicht erwarten.

Luderhonk, 06. März 2013, um 21:16

Man kann ja nicht mal mehr einen sauber gebildeten Komparativ nicht mehr erwarten.

Lottospieler, 06. März 2013, um 21:19

Hier muß sich jeder der besseren Spieler (zu denen ich mich auch zähle) an die eigene Nase fassen (meine ist schon ganz rot) das da bis jetzt viel versäumt wurde und es braucht Zeit diese Versäumnisse aufzuholen.
Diesen Spielern jetzt DDV-Doko näherzubringen ist so als würde man ihnen höhere Mathematik erklären wollen und sie haben gerade mal die Grundrechenarten verstanden und sogar da noch gewisse Probleme :-)

boomer01, 06. März 2013, um 21:21
zuletzt bearbeitet am 06. März 2013, um 21:22

wenn weit mehr als die haelfte auch in der 1. liga kneipendoko spielen will, dann ist das doch die mehrheit
hase, ich will von dir gar nichts lernen - du versaust mir meinen stil !

Ex-Füchse #4596, 06. März 2013, um 21:21

Hotte, was hat Dein Textbaustein jetz mit diesem Thread zu tun?

Lottospieler, 06. März 2013, um 21:42

sehr viel:
die eingestellten Spiele sind für mich stellvertretend für viele Spiele die in der Liga laufen, vor allem weil es sich um Spieler handelt die unglücklich agierten weil es ihnen an Grundwissen fehlt und denen DDV-Doko sehr fremd zu sein scheint.
Diese sollte man versuchen heranzuführen wenn sie denn wollen um einen Ligabetrieb mit Klasse und Masse aufbauen zu können. So was schwebt den Betreibern doch vor und ich hoffe einigen von uns auch. Das geht nur wenn es solche oder vergleichbare Spiele kaum noch gibt.

Lottospieler, 06. März 2013, um 21:46

boomer,
es muß doch keiner (niemand muß hier irgendwas) aber man könnte mehr Angebote schaffen für Leute die an sicheres/ verläßliches Dokospielen herangeführt werden möchten und dann ziemlich bald an DDV-Doko.

makri, 06. März 2013, um 21:47

Wenns ne Sprechblase gäbe "was interessieren mich eure komischen Regeln" wüßte ich wer die ständig drücken würde.

Schelmut, 06. März 2013, um 22:02

^^

Ex-Füchse #365, 06. März 2013, um 22:36

Hotte,
der betreffende Spieler WILL nicht an verlässliches Doko herangeführt werden. Der hält sich nämlich schon für den Größten, was er ja in seinem Profil deutlich demonstriert.
Der ist absolut lernresistent. und irgendwelche Angebote von wem auch immer gehen dem sowas von am Popo vorbei, das glaubst Du gar nicht.
Da hilft nur die Sperrliste.

Lottospieler, 06. März 2013, um 22:43

eva,
es geht nicht um den einen Spieler.

Ex-Füchse #4596, 06. März 2013, um 22:53

Ich sach ja, Textbaustein, den kopiert er ohne Rücksicht überall rein, ob es zum Thema passt is ihm scheißegal, Hauptsache wieder n Kübel Moralin ausgekippt.

sashimi, 07. März 2013, um 04:27
zuletzt bearbeitet am 07. März 2013, um 05:17

Lottospieler
vor ungefähr 7 Stunden
boomer,
es muß doch keiner (niemand muß hier irgendwas) aber man könnte mehr
Angebote schaffen für Leute die an sicheres/ verläßliches Dokospielen
herangeführt werden möchten und dann ziemlich bald an DDV-Doko.
---------------------------------------------------------------
dann mach doch einfach mal was. Starte eine Lerngruppe und leg los.
Beim FTON ist stoni für den Trainingsbereich zuständig. Hol dir Infos bei Jule, wie sie die Krabbelgrubbe aufgebaut hat. Makri und Manne sammeln Übungsblätter. Die könntest du bei deinem Lernangebot verwenden und du könntest Makri und Manne bei der Suche nach geeigneten Übungsblättern unterstützen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite