Unterhaltung: muss man da brav sein?

solembum, 12. März 2013, um 12:34

Ich halte folgendes Blatt mit Aufspiel:

Kreuz-DamePik-DameHerz-DameKreuz-BubeKaro-BubeKaro-BubeKaro-KönigKaro-NeunKreuz-AssKreuz-NeunPik-AssPik-Neun

erster Stich:
Kreuz-Ass Re, große Abfrage, und k9 von mir Herz-NeunKreuz-KönigKreuz-Neun
2.
Pik-AssPik-KönigPik-ZehnPik-Neun
3.
Karo-KönigKreuz-DameKaro-NeunKaro-Zehn
4.
Karo-DameHerz-ZehnKaro-Ass

Sage ich nun K6 oder ist das übertrieben?

Ex-Füchse #5718, 12. März 2013, um 12:40
zuletzt bearbeitet am 12. März 2013, um 12:40

Ich sage die 60 mit dem Fehlverlierer nur ungern. Der Fehlverlierer könnte 25 Punkte für Kontra bringen bringen (Partner kann noch König und/oder 9 haben, Kontra hat 10 gelegt) und die Blaue ist auch noch draußen. Das kann schon reichen.

Ex-Füchse #15119, 12. März 2013, um 13:39
Dieser Eintrag wurde entfernt.

quan, 12. März 2013, um 14:40

Bin da lieber brav ;) und lass aus
dulle ist warscheinlich nur 1 beim p und fehlverlierer zu riskant

Ex-Füchse #4596, 12. März 2013, um 16:02

Jürgen, Dir is aber schon ne gewisse Trumpfkürze an 4 aufgefallen?

Tront, 12. März 2013, um 16:02

Ich sage die keine 60 aus Sicherheitsgründen auch nicht ab, würde mich jedoch auch nicht wundern, wenn ich dieses Spiel zu unter 30 Augen ohne einen weiteren Abgeber gewinne.

Aber das Risiko ist mir prozentual gesehen einfach zu groß, diese Absage möglicherweise zu verlieren.

solembum, 12. März 2013, um 16:45

Zitat: "Jürgen, Dir is aber schon ne gewisse Trumpfkürze an 4 aufgefallen?"

Leider lief mir der Sabber schon so runter dass ich nichts mehr wahrgenommen hab :-) .
Meine Warnfunktion hat leider vollständig versagt.

Wobei die eigentliche Frage ist, wie ich mir das Blatt des Abfragers vorstellen sollte? Eine Pik Dame ist ja schon mal zu 99,5% beim Gegner.

akaSilberfux, 12. März 2013, um 17:01

Wenn die Abfrage in Ordnung war, müssen die 60 nach diesem Verlauf einfach werden.
Allerdings legt dein Partner Kreuz-Dame auf den 1. Trumpf und hat nicht Herz-ZehnHerz-Zehn...
Das kommt mir ziemlich komisch vor und wenn ich das Abspiel meines Partners nicht verstehe, er sicherlich noch einen Pik hat (Pik-Ass mit Pik-ZehnPik-NeunKaro-Ass reicht noch nicht für die 60, wenn man einen Karo-Bube zugegegen hat, aber blöd wirds dann schon) und ein Gegner extrem kurz ist, halte ich lieber den Ball flach.

solembum, 12. März 2013, um 17:06

Und hier die Auflösung:

Das Partnerblatt für die grosse Abfrage war:
Kreuz-DameHerz-DameKaro-DameKaro-DameKreuz-BubeHerz-BubeKaro-AssKaro-ZehnPik-AssPik-KönigPik-KönigHerz-Neun

Es bestand keine Chance dieses Spiel noch zu gewinnen, da man den Pik-Damenstich nicht verhindern kann und die 2 Dullen mit der Partnertschmierung reichen.
Ein zusätzlicher Fehler hat dann noch einen Pikstich gebracht, was aber nicht mehr ins Gewicht viel.

Noddy, 12. März 2013, um 17:16

Damit voll abzufragen halte ich für recht sportiv.
Respekt!

akaSilberfux, 12. März 2013, um 17:48

Grotesk war meine erste Assoziation - ja ja, wenn der Bauch grummelt, lasse ich auch logisch gut begründbare Ansagen manchmal weg.

Eben war ich nicht brav:
Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameKaro-DameKreuz-BubeKaro-AssKreuz-AssKreuz-KönigKreuz-NeunPik-AssPik-ZehnHerz-Ass an Pos. 3.
Auf Kreuz-Ass fragt Pos. 2 groß ab, den ich als ordentlichen Spieler kenne. Nachdem er sticht und der Stich von Pos. 4 bedient wird, springe ich auf k60. Wurde auch eng..

zur Übersichtzum Anfang der Seite