Doppelkopf-Strategien: Was hab ich falsch gemacht?

Ex-Füchse #58501, 01. April 2013, um 22:18

Spiel#23.249.441
Mein Partner regte sich furchtbar auf. ich fragte was los sei und er meinte ...``und da fragst du noch? ``
Tja jetzt weiß ichs immer noch net....

Ex-Füchse #16890, 01. April 2013, um 22:24

Eigentlich nicht viel. Im 9. Stich könntest du Kreuz-König spielen, dann erzielt ihr einen Stich mehr.
Die schwerwiegenderen Spielfehler sehe ich bei deinem Partner, der im 7. Stich sein Herz-Ass legen sollte und im 8. Stich seine Kreuz-Dame verpulvert.

Ex-Füchse #365, 01. April 2013, um 22:27

Ich find auch nix Schlimmes.
Wenn grobe Fehler gemacht wurden, dann doch eher von Deinem Partner.
Stich 7 war der Brüller. ;-)

Southern, 01. April 2013, um 22:34

Sehe ich auch so...

Ex-Füchse #58501, 01. April 2013, um 22:37

ok dann bin ich beruhigt danke

Tront, 02. April 2013, um 00:30

Spieler Zufall, wenn du dich über deinen Partner aufregen würdest, hätte ich mindestens 3 Punkte zum Erwähnen.

1. Er "versäumt" das eigene Re, obwohl er mit seinem Trumpfanspiel eine Dulle, die zwar in diesem Spiel nie gesetzt werden dürfe, sinnvoll für ihn ausscheidet. Er hat nur einen schwarzen Fehl-Verlierer auf der Hand. Vor solchen guten Karten träume ich.

2. Er legt sein Herz-As nicht, wie will er denn beide Herz-Asse nach Hause bekommen, der Partner hat schließlich dieses Spiel nichts angesagt.

3. Überhöhtes Einstechen im 2. Kreuzlauf. Er hat schon nur einen wirklich guten Trumpf und den nimmst er bei "erstbester" Gelegenheit.

Trotz all seiner Ungenauigkeiten bis Fehler habt ihr das Spiel noch gewonnen. 1 Punkt für euch. Mein Glückwunsch hält sich hiermit in Grenzen.

Andere Spieler bekommen 4 Punkte, Re angesagt und zu unter 90 gewonnen. Die fehlenden 3 Punkte kannst du beruhigt deinem Partner in Rechnung stellen. Von dir selbst habe ich keinen Fehler in diesem Spiel gesehen.

Noddy, 02. April 2013, um 13:29

Von Ande kannste nix erwarten!
Ich würde ihn jetzt gerne sperren - leider hab ichs vor langer Zeit bereits getan ...

zur Übersichtzum Anfang der Seite