Doppelkopf-Strategien: Spielanalyse von allen gewünscht

Belzedar, 05. April 2013, um 01:44

Wie hättet Ihr hier gespielt und warum ?
#23.370.851

wurschtel81, 05. April 2013, um 01:45

die frage ist doch garnicht warum hier wer wie gespielt hat sondern warum du nicht das ko bei max seiner frage auf die dulle gibst.

Ex-Füchse #15119, 05. April 2013, um 01:47

Man sagt das Kontra und zwingt den vorher 3 mal fasch abgefragten Partner zur absichtlichen Hinrichtung!

Ex-Füchse #15119, 05. April 2013, um 01:48

Schalt die Wolke wieder aus, Abfragen verstehst du leider nicht, Hotte 2!

Belzedar, 05. April 2013, um 01:53

Mit den abfragen gebe ich dir recht ich war unkonzentriert, und ahbe gleichzeitig geschrieben entschuldigung, aber das ist hier nicht das Thema.

Ex-Füchse #15119, 05. April 2013, um 01:56

Nach der nicht aufgeklärten Falschabfrage im Spiel davor und der nicht beantworteten in diesem Spiel wollte ich dieses Spiel unbedingt hinrichten!

Tront, 05. April 2013, um 02:21

Als erstes nehme ich keine große Re-Abfrage mit der Karte von Friedrich vor, sondern werfe den Abgeber freiwillig weg. Auf solche schönen Spielverläufe warte ich meist vergebens. Vielleicht wird dann nicht mit Fehlanschub fortgesetzt und meine Doppel-Asse sind nicht sofort angreifbar. Zumindest wird dann zunächst nur Re angesagt und noch nicht die keine 90-Absage, die ich mit einen 9-trümpfigen Partner unter normalen Bedingungen dieses Spiel schon nicht mehr erfüllen kann.

Ja, mit Belzedars Karte werde ich schon das Kontra auf D-Lights Abfrage sagen, so viel Vertrauen bringe ich meinem Mitspieler entgegen. Und als D-Light werde ich trotz dieser Enttäuschung der erfolgten Nichtbeantwortung versuchen, das Spiel dennoch gewinnen zu wollen.

Also sind außer Claudia alle Spieler in diesem Spiel an irgendetwas schuld, so ich hoffe das war jetzt die erwartete Meinung zur dem Thema und der Überschrift "Spielanalyse von allen gewünscht".

wurschtel81, 05. April 2013, um 02:26

!

Ex-Füchse #15119, 05. April 2013, um 02:26

Und als D-Light werde ich trotz dieser Enttäuschung der erfolgten Nichtbeantwortung versuchen, das Spiel dennoch gewinnen zu wollen.
_______________________________________________________

Das kann ich ja nun gar nicht nachvollziehen!
;-)

Friedrich, 05. April 2013, um 02:27

Schuldig im Sinne der Anklage - aber ich kannte ja unsere(n) Gegenspieler... ;)

Tront, 05. April 2013, um 02:32

Ach, das war die Vorgeschichte dazu, dabei beantwortet doch Belzedar meines Erachtens Abfragen und stellt nur selbst keine. Dich auch noch nach eigenem Kontra abzustechen, war aber hoffentlich nur ein Versehen. Obwohl so ein Herz-König-Abwurf ist ja von Postion 1 auf Postion 3 auch nicht jedermanns Sache. Alternativ bliebe noch die keine 90-Absage, die aber wieder nach einem möglichen Herzabstich stark ins Wanken gerät. Also am besten gleich antworten.

Dieses Spiel ist ja kein Schaden für euch als Kontrapartei in dem Maße entstanden, mit Jens Bonaths Karte erwäge ich allerdings schon ein Re mit 5 Damen dagegen, bei einem Partner der Pik sticht, wo ich gleichzeitig den 2. Kreuzlauf frei bin und noch das Pik-As zum Zweitlauf habe. Man könnte fast meinen, an diesem Tisch traute keiner niemandem.

Noddy, 05. April 2013, um 16:42

Wer mit Belze noch spielt is selbst schuld.

zur Übersichtzum Anfang der Seite