Doppelkopf-Strategien: Ansageverhalten

Qgel, 12. April 2013, um 13:26

Tag zusammen,

Mich interessiert euer Ansageverhalten zu folgenden Blättern:

Blatt1:

Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKreuz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigPik-KönigKreuz-AssKreuz-Neun an Position 2

Erster Stich Kreuz-AssKreuz-NeunKreuz-KönigKreuz-Neun gefolgt von Pik-Ass...und nun?

Blatt2.

Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-BubeKaro-AssKaro-NeunKreuz-AssKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-NeunPik-AssHerz-AssHerz-Königan Position 1

Stich1: Pik-AssPik-NeunPik-ZehnPik-Neun

Noddy, 12. April 2013, um 13:37

Beides offensichtliche Ansagen, im ersten is eher die Frage ob man auf das Pik-Ass noch abfragen sollte.

Schade übrigens um das Fehlsolo. :-)

rocknrolla, 12. April 2013, um 14:13

im ersten immer noch re, lieber aber die große abfrage.........in spiel 2 den fehlsolo.

PapaSpagetti, 12. April 2013, um 14:24

Schliesse ich mich dem Rolla an

Noddy, 12. April 2013, um 14:43

Ich auch ...er hat so schön umformuliert :-)

rocknrolla, 12. April 2013, um 14:57

:-) im abschreiben war ich immer schon ein großer:-)

Ex-Füchse #9336, 12. April 2013, um 15:03

Für mich auch beides eindeutige Ansagen, noch nicht mal an der unteren Grenze... im 1. sehe ich einen EW von 90 (2. Pik 25, herzfrei 25, Dulle 25, Kreuz Dame 15), im 2. einen von bis zu 137 (Pik As 21, Herz As 15, 2. Pik 26, Kreuz As 25, 2 Dullen 50) wobei die 137 nur im besten Fall erreicht werden.

Tront, 12. April 2013, um 15:41

Ja, in beiden Spielen eine Ansage, wobei ich auch im 2. Spiel das As-Solo bevorzuge, da ich bei einer Normalverteilung zu durchschnittlich mehr Punkten im Solo kommen sollte. Aber auch ein theoretisches Normalspiel mit 3 Ausspielassen sowie beide Dullen würde ich niemals ohne Ansage weggehen lassen.

Im ersten Spiel frage ich jedoch nicht groß auf Re ab, weil ich dann unnötige Verlustchancen sehe.
Ist Spieler 1 wider Erwarten ein Re-Mann und sagt zunächst trotz beider schwarzen Ausspielasse selbst nichts an, hat er Pik u. U. schon so lang, dass die Farbe öfter abgestochen wird. In Verbindung mit dem ersten Kreuzlauf ist das ja schon fast eine Einladung an die Kontraspieler, sich auf einen möglichen Pikabstich jetzt gleich mit Kontra zu melden.

Also an Sitzpostion 4 mit sicher gelaufenem Pik-As kann man durchaus voll auf Re abfragen, an einer anderen Sitzpostion mag es Geschmackssache sein, ich mache es jedenfalls nicht. Falls mein Partner die ersten beiden Stiche erhalten hat, wird er zwar jetzt kaum selbständig erhöhen wollen, aber auf diesen einen Punkt (er ist wirklich Partner und erhöht nicht) würde ich im Sinne der Absagesicherheit auch noch verzichten.

zur Übersichtzum Anfang der Seite