Doppelkopf-Strategien: Pflichtsolo? Wenn ja, weches?

Ex-Füchse #16890, 20. April 2013, um 00:06

In einer sehr netten privaten Fuchstreffrunde heute Abend saß im 15. Spiel der Liste vorne und blickte in

Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameHerz-BubePik-ZehnPik-ZehnPik-NeunHerz-AssHerz-Neun.

Wie entscheidet ihr euch?
a) Piksolo
b) Damensolo
c) Herzsolo
c) Normalspiel

Zusatzfrage:
Wie würdet ihr das Piksolo eröffnen?
1) Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DameHerz-Ass
2) Herz-Dame
3) Herz-Bube
4) anders....

Stoni, 20. April 2013, um 00:12

a)
Herz-ZehnKreuz-DameHerz-Zehn
(je nachdem, was gefallen ist)
Herz-Dame Herz-Bube

Tront, 20. April 2013, um 01:10

Im 15. Spiel einer Runde entscheide ich mich ganz sicher für das Farbsolo in Pik.

Auch ich lasse Herz-As zu zweit stehen, bin mir nur nicht so sicher, ob ich gleich von oben anfange zu ziehen. Eine rote Dame als erstes Vorspiel gefällt mir mindestens ebenso gut. Vielleicht wird ja darauf abgefragt und ich kann bei günstigem Spielverlauf mit Kontra-Re gewinnen.

Es kommt bei der Spielweise wohl mit darauf an, ob man mehr Mitspieler, die als Vertreter von Herz als Angriffsfarbe oder eher zu den "Normalfarben" tendieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, das seltener mit Herz angegriffen wird, damit sich der Solist mit einem anderen Blatt (der typische 11-Trümpfer) mit schwarzem Fehlverlierer nicht zu preisgünstig darauf abwerfen kann. Ich sehe das immer wieder.

Ich persönlich greife bei gleicher Länge der fehlenden Restkarten nie mit Herz bei einem Farbsolo an aus eben diesem Grunde. Außerdem kann ich ja z. B. in einem Pik-Solo des Solisten mit 4 Kreuz- und 2 Herzkarten den Alleinspieler mit Kreuz viel öfter "verwunden". Voraussetzung ist natürlich, ich erreiche das Anspiel noch häufiger.

Trotzdem möchte ich als Gegenspieler lieber 29 Augen auf Kreuz im Erstlauf erzielen können als vielleicht 19 Augen in Herz (15 + 4) mit Kreuz-König-Abwurf des Solisten.

Nicht selten gewinne ich selbst Farbsolo leichter oder erst überhaupt, weil ich meinen schwarzen Fehl auf ein Herz-As gut und günstig entsorgen konnte.

Spartakus, 20. April 2013, um 07:23

a)
4) Karo Dame

gomera, 20. April 2013, um 07:54

a)
2 mal von oben Herz-ZehnKreuz-Dame um zu sehen, ob evtl. bei einem Spieler frühzeitig der Verlust einer hohen D droht. Sollte dies erkennbar sein, dann weiter mit Herz-Zehn , ansonsten Karo-Dame.
Herz lasse ich auch stehen.

Stoni, 20. April 2013, um 10:17

Sicher ist beides spielbar, von oben oder kleiner Mittel-Trumpf. Mir persönlich ist die Gefahr ungünstiger Herz-Verteilung mit 30% einfach zu hoch. Wird die Farbe entdeckt, verliere ich nicht nur 2 teure Fehlstiche, sondern gefährde mit Abwürfen auch meine Stechfarben und zusätzliche Stiche.

Ziehe ich von oben kassiere ich schon mal nicht selten die beiden Tr-Asse und/oder gegnerische Damen.
Wird nach 4 Tr-Läufen Herz gefunden, muss nicht selten eine Dame für ein Herz As genommen werden, meist auch vom Trumpflangen, so dass ich nicht viel verliere.
Anderseits finde ich natürlich lieber das Re, wenn ich schwarz stechen und eine zusätzliche Tr-Runde spielen kann.

6er zu 40%
6-6-4 (17%)
6-5-5 (24%)

7er zu 40%
7-6-3 (13%)
7-5-4 (26%)

Motris, 20. April 2013, um 10:29

Warum nicht Kreuz-Dame anspielen?

Kvothe, 20. April 2013, um 11:35

Bin gespannt auf die Antwort.

Ex-Füchse #4596, 20. April 2013, um 11:39

Bei Alter wird sofort auf Dulle abgefragt und DD is bereits im ersten Stich geklärt.

Bei Dulle und Alter im 2ten is ne Abfrage zur Gegenansage schon unwahrscheinlicher und es wird schonmal ein Voller auf Verdacht geschmiert.

Kvothe, 20. April 2013, um 15:43

Danke Noddy. Eigentlich logisch, ich merke, dass mir noch ziemlich viel Erfahrung fehlt.

Ex-Füchse #4596, 20. April 2013, um 15:44

Oder Gehirnzellenmassage?

Kvothe, 20. April 2013, um 15:50

Oder so. Selber denken hilft gelegentlich auch. Aus irgendeinem Grund hatte ich die Möglichkeit der Dullenabfrage allerdings nicht in Betracht gezogen.
Welche Voraussetzung muss ich denn als Abfrager erfüllen? Ich habe ja zu diesem Zeitpunkt keinerlei weitere Informationen über das Blatt des Solisten.
Ich gehe mal davon aus, daß die Dulle hinter mir auch ohne Zusatzstärken Antworten soll.

Ex-Füchse #19877, 20. April 2013, um 16:05

Wie willste denn den Damensolo gewinnen?:-)

Tront, 20. April 2013, um 16:33
zuletzt bearbeitet am 20. April 2013, um 16:34

Das Damensolo ist mehr etwas für die reinen Optimisten, denke ich.

Wenn Kreuz-Dame oder Herz-As blank sitzen, in guten Jahren träfe bei mir beides zu, müsste ich nur noch mit meiner vorgespielten Pik 9 beide Pik-Asse in einem Stich eliminieren, um unter 30 gewinnen.^^ Das klappt bei dem Pik-Solo fast nie.

Also so schlecht ist das Damensolo auch wieder nicht. Sitzt nur Kreuz-Dame oder nur Herz-As blank, ohne meine weiteren Wunschvorstellungen, ist das Damensolo ebenfalls gut gewinnbar. Da ich jedoch bei einer Normalverteilung kaum Chancen habe, das Damensolo ernsthaft zu gewinnen, habe ich mich ja selbst auch schon auf das Pik-Solo festgelegt.

Aber eine kuriose Kartenverteilung kann vielen zunächst weniger spielbaren Soli plötzlich zu ungeahnten Möglichkeiten verhelfen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite