Unterhaltung: So sehen Stanzen aus...

Ossi, 26. April 2013, um 00:09

...aber leider das Re vergessen, ok bin ein Weichei.
https://www.fuchstreff.de/spiele/24097522

Tront, 26. April 2013, um 00:32

Im 4. Stich haben ja gleich zwei Kontraspieler zum falschen Pik-Wert gegriffen. Das kann ein fast aussichtsloses Spiel auch schon einmal drehen.

Schon die Eröffnung kam mir merkwürdig vor mit einer kurzen Farbe eines Gegners, das war aber dieses Spiel egal.

Belzedar, 26. April 2013, um 01:08

Naja talentfrei spielt aber auch nicht die Eröffnungsfarbe zurück, und warum Kvothe das kontra gibt ist mir auch ein bisschen schleierhaft, weile r die 4. Pik zehn hält, naja. Trotzdem würde ich nicht die Farbe zurücksielen die der Solist aufspielt, aber Talentfrei spielt halt dem Solisten in die Karten. DEann hat es auch ein Ossi einfach.

Ex-Füchse #42585, 26. April 2013, um 03:33

ossi, wieviel hast du talentfrei bezahlt??? Normalerweise machst du nach den ersten drei Stichen keinen weiteren mehr.....

Kvothe, 26. April 2013, um 13:18
zuletzt bearbeitet am 26. April 2013, um 13:19

#24.096.096
Bei der Tischbesetzung kann man ja auch jeden Dreck gewinnen. Um es spannender zu machen hab ich den Compi die Aufspielkarte wählen lassen. Der passte sich prompt der vorherrschenden Spielstärke an und ein Sonntagsjäger wittert sofort seine Chance und gibt ein Verdachtskontra auf Karo. Ich hab Ossi noch gefragt, ob ich ein Re geben sollte, wegen 8 Vollen in sieben Stichen, aber er verweigerte mir die rechtzeitige Antwort.

Kvothe, 26. April 2013, um 13:26

#24.096.884
Durch die Rotation am 6er-Tisch hatte die Spielstärke während des Aussetzens der Spieler T. Und O. an Spielstärke gewonnen. Nur aus diesem Grund habe ich nach Abholung meines blanken Asses das Re auf dieses unverschämte Kontra nicht mehr gegeben.
(Die Pause vor dem Beilegen meines Asses wurde genutzt um höfliche Konversation zu betreiben.)

Ex-Füchse #16890, 26. April 2013, um 13:38

Bei solchen Mitspielern braucht man noch nicht einmal Tehlus Hilfe um irgendwelche Lumpen zu gewinnen. ^^

Belzedar, 26. April 2013, um 14:33

Kvothe zu:#24.096.096
da hasst du dir dasd Kontra anegholt, oder ?

Denn dein Blatt hier ist ein sogenannter Obelix: 7 eigene Stiche mit 8 Vollen, oder 8 eigeen Stiche mit 7 vollen. Bei deinem Blkatt sage ich immer das Re, wenn ich im 2. Stich drankomme.

Zum 2. Spiele von dir:#24.096.884

Es ist einfach zu gewinnen mit Krachledern als Helfer, der ja unbedingt den dritten Herz Stich machen möchte, nur un dann kein Herz mehr zu haben. Doch er hatte ja ein Herz für dich da er es ja so gespielt hat.

Tront, 26. April 2013, um 14:47

Damit der Ausgang des Solos auch wirklich spannend bleibt, hat sich Krachledern kurzerhand entschlossen nur 3 anstelle von 5 Herzstichen der Kontrapartei zukommen zu lassen, indem er meit seinem Herz-König die längste Farbe des Ausspielers blockiert.

Selbst mit 5 ansatt mit 7 Stichen sollte man gegen dieses As-Solo noch eher bestehen können, aber nun sitzt keine ausreichend wertvolle Augenkarte mehr bei Spielerin Felurian, um im letzten Kontrastich (dem 2. Piklauf) noch ausreichend schmieren zu können.

Nach diesen Spielverläufen muss ich feststellen, ich riskiere einfach zu wenig Soli. Wahrscheinlich rechne ich nur verkehrt, indem ich jeden Abgeber, den ich haben könnte, auch wirklich mitzähle. Es geht ja auch anders.

Obwohl das zuletzt aufgeführte Solo von Kvothe durchaus seine Berechtigung hat in Anbetracht des sehr schlechten Normalspiels, sein blankes Herz-As muss ja nicht zwingend gefunden werden.

Belzedar, 26. April 2013, um 15:03

Aber nachdem es gefudnen wurde, wurde auch alles getan, damit das Solo trotzdem noch gewonnen wird.

Luderhonk, 26. April 2013, um 18:20

The things i do for love...

zur Übersichtzum Anfang der Seite