Doppelkopf-Strategien: 8 + 1

Stoni, 28. April 2013, um 17:54

Karo-AssKaro-AssKaro-KönigKaro-KönigKaro-DameKaro-BubeKaro-NeunKaro-Neun Herz-Bube Kreuz-AssKreuz-Neun Herz-König

71% dass Karo steht, da habe ich nicht lange überlegt und den Fleischlosen gedrückt.

1a) sollte man dies wirklich tun?
1b) Wieviel Durchschnitts-Minus gibt es im 29% Fall?
1c) Wie hoch ist die Chance auf einen rechtzeitigen Wieder-Einstieg?

2a) das Re geben, auch wenn einer nicht bedient?
2b) Re auch wenn einer nicht bedient und eine 10 fällt?

3) wie hoch ist der EW des Normalspiels?

Ex-Füchse #365, 28. April 2013, um 18:01
zuletzt bearbeitet am 28. April 2013, um 18:03

Hm...
Hier hätte ich wohl tatsächlich mal das Normalspiel vorgezogen.
Das Risiko einer totalen Pleite wäre mir echt zu groß.
Und das Normalspiel mit 9 Tr, einem guten Ass und einer freien Farbe ist doch wirklich schön.
Nachtrag: Liegt das Risiko, dass eine der beiden ausstehenden Karo-Zehnen zu dritt sitzt wirklich nur bei 29%?
Christian, Jürgen - sagt was! ;-)

Stoni, 28. April 2013, um 18:09

ES Seite 78: 29,4%

Ex-Füchse #16890, 28. April 2013, um 18:14

2a) aus spieltaktischen Gründen ja. 2b) ist mathematisch dasselbe.

rocknrolla, 28. April 2013, um 18:50

Ich würd den nicht spielen:-)

Ex-Füchse #5718, 28. April 2013, um 19:06

Der hat einen Mindeserwartungswert von 104. Du brauchst also noch zwei weitere Volle um zu gewinnen. Ich glaube dann liegst Du unter 50%, dass Du den überhaupt gewinnen kannst.

Ich nehme wohl das Normalspiel. Als Pflichtigen nehme ich den wohl ab Spiel 9.

Stoni, 28. April 2013, um 19:07

8 nicht 7 + 1, Manne

Ex-Füchse #5718, 28. April 2013, um 19:08
zuletzt bearbeitet am 28. April 2013, um 19:10

Ja ok, Denkfehler. Wenn die lange Farbe hält dann gewinnt der natürlich immer. Dann spiele ich den wohl immer als Pflichtigen.

makri, 28. April 2013, um 19:11

Spiel den auch nicht. Ohne Re macht der ja keinen Sinn und wenn die 30% eintreffen geht der höchstwahrscheinlich mit 15-18 über die Wupper. Ergibt nen EW von um die 2,5. Und das mit dem Risiko, dass es einem in knapp einem Drittel der Fälle die komplette Liste zerschiesst.

Das Normalspiel find ich mit Aufspiel interessant. Könnte gut ein Re-Kontra Spiel werden. Halte das Normalspiel für besser.

Rulaman, 28. April 2013, um 19:38

Vier Karo fehlen, eine Zehn davon darf nicht zu 3. dagegen sitzen.

Spiele ich immer.

Rulaman, 28. April 2013, um 19:41

Anders gesagt: von den 4 fehlenden, dürfen nicht 3 auf einer Hand sein.

Halte ich für vertretbar, das RE.

fritz9000, 28. April 2013, um 20:27

#24.158.621,dieses Spiel ist als mahnendes Beispiel wenn man glaubt,es kann nicht sein,was doch ist.

TravisBickle, 28. April 2013, um 20:32

Die 90 war ein Scherz, oder?

TravisBickle, 28. April 2013, um 20:33

Sponsoring?

Ossi, 28. April 2013, um 20:35
zuletzt bearbeitet am 28. April 2013, um 20:35

Dass nach dem 2. Stich Herz nicht hält, kam nun wirklich unerwartet...

Southern, 28. April 2013, um 20:36

^^

Stoni, 29. April 2013, um 20:08

In der Tat ging der richtig den Bach runter, so wie von makri beschrieben. Über 2/3 Top aber fast 1/3 FlopFlop.
https://www.fuchstreff.de/spiele/24186751-fle...

Ex-Füchse #16890, 29. April 2013, um 23:05

makri ist halt ein Sicherheitspieler, der reizt sein Spiele nie richtig aus!

makri, 29. April 2013, um 23:50

Bei mir gibts nur Betonansagen und -soli. Ist halt mein Stil^^

Atharaxi, 29. April 2013, um 23:56

...aber wieso sagste das re noch, Du siehst doch das die restlichen Karo auf einer Hand sitzen, die Karo-Zehn fällt doch nicht freiwillig...

Tront, 29. April 2013, um 23:59

Aber ein Spieler kann beide Karo Zehnen blank auf der Hand halten. Dann geht´s wieder.

Fanthomas, 30. April 2013, um 01:43
zuletzt bearbeitet am 30. April 2013, um 01:44

Ich habe für den Zeitpunkt der Re-Ansage eine Wahrscheinlichkeit von 52% für einen Gewinn des Solos berechnet.

Bei den Gegnern liegen noch Karo-10 und Karo-Dame sowie 31 weitere Nicht-Karo-Karten. Unter der Voraussetzung, dass keine Karo-10 freiwillig zugegeben wurde, sind nach dem ersten Stich wie im Spiel geschehen nur folgende zwei Varianten noch möglich:

Variante A (Solo wird gewonnen):
Spieler J. hat Karo-10.
Spieler B. hat Karo-Dame.
Spieler R. hat kein Karo.

Variante B (Solo wird verloren):
Spieler J. hat kein Karo.
Spieler B. hat Karo-10 und Karo-Dame.
Spieler R. hat kein Karo.

Anzahl der Verteilungen Variante A:
31! / (10!*10!*11!) = 15643718230140

Anzahl der Verteilungen Variante B:
31! / (11!*9!*11!) = 14221562027400

Summe beider Varianten: 29865280257540

Da innerhalb beider Varianten jeweils nur eine einzige Kombinationsmöglichkeit innerhalb der Karo-Farbe besteht, brauchten bei der Rechnung in diesem speziellen Fall nur die Kombinationen innerhalb der 31 Nicht-Karo-Karten berücksichtigt werden.

Somit sollte die Wahrscheinlichkeit der günstigen Variante A sein:
15643718230140 / 29865280257540 = rund 52%

Jeder möge nun selbst abschätzen, ob 52% für ein Re-Ansage genügen.

rocknrolla, 30. April 2013, um 06:41

makri und betonansagen. Dieser luftstösser:-)))

Stoni, 30. April 2013, um 10:03

Danke Thomas.
bw, welche Spieltaktik wird durch das Re gefördert.

Ich werde es so nicht mehr spielen.
0,71*9 + 0,29*-18 (re/kontra k90) = +1
Dazu kommt noch der Kreuz-Eingang im neg. 29% Fall, also insgesamt vielleicht +2

Ich denke, mit einer anderen langen Farbe spielt es jeder, weil der EW Normalspiel dann nicht mehr positiv ist.

Ebenso mit einer Standkarte mehr
0,71*15 + 0,29*-18 (re/kontra k90) = +5,4

zur Übersichtzum Anfang der Seite