Doppelkopf-Strategien: Berechtigt oder überzogen?

Ex-Füchse #47912, 14. Mai 2013, um 21:55

Ligaspiel
#24.742.145

Ist die Stille Kontra-Abfrage berechtigt?
Meiner Meinung nach - Nein -, keine wirklichen Stärken.

Aber eine WELTMEISTERIN weiß es bestimmt besser^^

Ist meine Antwort berechtigt?

Vielen Dank für eure Meinungen

Karl_Murks, 14. Mai 2013, um 21:59

Deine Antwort ist Pflicht!
Für 'ne Abfrage ohne einen Abwurfvorteil bedarf es aber schon eines gewissen Brettes auf der Kralle, das die WM-Tante hier allerdings nicht hatte ;)

Ex-Füchse #47912, 14. Mai 2013, um 22:02
zuletzt bearbeitet am 14. Mai 2013, um 22:02

Danke.Erklär das doch mal bitte der Weltmeisterin! Sie strotzt vor Überzeugung ihres Könnens nur.

Und auch, dass die Abfrage völlig korrekt war.

Ex-Füchse #2525, 14. Mai 2013, um 22:03

Ich sehe eine sehr sportliche aber durchaus berechtigete Abfrage = kann man machen.

acteva, 14. Mai 2013, um 22:04

Du solltest erwähnen was sie dazu im Chat gesagt hat...
Und wenn du dann noch erwähnst wie du dich im Chat verhalten hast, solltest du dich ganz schnell ducken und verschwinden...

Ex-Füchse #57414, 14. Mai 2013, um 22:04

sportlich? Die Abfrage scheint mir gerade zu Pflicht. Geht das 2te As durch, ist das Spiel gewonnen.

IngoKnito, 14. Mai 2013, um 22:06

Oh - ein Augenzeuge.

Dann wird's doch interessant. ;-)

Ex-Füchse #47912, 14. Mai 2013, um 22:07

Ich hab das Gefühl, dass goettindesdokos der Zweitnick von der Weltmeisterin ist.
Passt zumindest vom Namen her.

Deine Pflicht möchte ich nicht kennen lernen.

IngoKnito, 14. Mai 2013, um 22:09

So aus der Hüfte geschossen sehe ich das ähnlich wie der Gockel: Ich würd's mit der fehlenden Trumpfstärke nicht machen, aber só daneben ist es nun auch wieder nicht.

Eventuell würde ich die Wolke kurz blitzen lassen ... also: Ich bin ko, kreuz nach wäre mir lieb ... aber eine Ansage will ich nicht in jedem Fall hören.

Ex-Füchse #47912, 14. Mai 2013, um 22:09

Dann solltest du auch erwähnen, mit welcher permanenten Arroganz sie (Profil spricht Worte) auftritt.

Noddy, 14. Mai 2013, um 22:10

Zu der Abfrage kommt es nicht wenn vor Aufspiel das Spiel mit einer Abfrage geplant wird. Dann gibt es zunächst keine Antwort und nach dem Pikabsticht bleibt sie sicher leise. ;-)

Karl_Murks, 14. Mai 2013, um 22:11

Re macht 142 Pkt., obwohl die antwortende Person noch Dulle + Blaue mitbringt ...
Mich überzeugt die Abfrage keinesfalls.

Noddy, 14. Mai 2013, um 22:15

Es wird nicht abgefragt und es kommt Herz-Ass hinterher ...was dann?

Besser würde es mir auch gefallen wenn die andere schwarze Farbe frei is aber still fragen geht nunmal nur im ersten Stich.

niveauflexibel, 14. Mai 2013, um 22:34

Abfragen mit Bedienen machen selten Sinn, insbesondere wenn hier kaum ein Vorteil entsteht, da man selber keine Asse hat und über Trumpf auch nicht anspielbar wäre...
Ich bediene brav und entscheide dann im zweiten, falls bspw. 2 schwarze Asse laufen, ein Kontra auf Verdacht zu geben...

Stoni, 14. Mai 2013, um 23:46

Diese Abfrage macht für mich kein Sinn.
Ich kann auch nichts beeinflussen.
Ich hole mir Infos und entscheide am Ende des 2. Stiches, was ich mache.
Als Aufspieler habe ich eine Abfrage, die Frage ist nur wann.

Tront, 15. Mai 2013, um 02:56

Ich halte die Abfrage mit Bedienen von Spielerin Weltmeisterin ebenfalls für stark überzogen. Das Blatt des Ausspielers kann wesentlich schlechter sein und ich habe im ersten Stich keine Einflussnahme, wenn der Aufspieler ein Gegner, also ein Re-Mann wäre.

Selbst auf ein vorgespieltes Herz-As würde ich mit ihrer vorliegenden Karte nicht abfragen, sondern den blanken Kreuz (freiwillig) entsorgen.

Mit dem Blatt des Ausspielers wäre ich König, wenn ich wirklich bereits selbst vor Ausspiel abfragen würde. Das halte ich sogar für eher spielbar, als die Abfrage der Partnerin. Allerdings setze ich die vorhandenen Trümpfe RedDevils etwas sinnvoller ein als er, also die Blaue opfern, um dann die Dulle später leer zu setzen, käme für mich nicht infrage.

Auf den Trumpfstich lege ich meine Karo-Dame anstelle der Blauen und mache zumindest mit meiner Blauen und der Dulle im weiteren Spielverlauf 2 bessere Stiche. Allerdings wird es dieses Spiel mit der fragwürdigen Abfrage des Partners wohl auch kaum reichen. Nur, sollte man selbst trotzdem das bestmögliche Spiel schon aufbieten.

Spartakus, 15. Mai 2013, um 08:45

Geben wir rein hypothetisch 'Weltmeisterin' Ausspiel mit der Karte.

Spieler wie Tront zum Beispiel fragen vor dem Ausspiel mit dem 8-Trümpfer ab, worauf sich Spieler 2 zurückhalten muss nicht gleich 2 Stufen (Kontra und k90) zu nehmen. Denn neben der 'vorgeschriebenen' Kontrolle in den schwarzen Farben hält er als Bonus Dulle und Blaue. Das Spiel selber würde nicht anders laufen (Kreuzanschub nebst Pik As, welches dann gestochen wird).

Ich persönlich hielte die Abfrage sogar mit Ausspiel für grenzwertig bis unseriös. In Hinterhand fällt mir dazu kein Begriff ein.

Allerdings kann es sein, dass im vorliegenden Fall der Schaden gar nicht mal so groß war. Denn es wird sicherlich einige Spieler geben, die mit der Ausspielkarte ein eigenes Kontra geben, wenn der Kreuz mit 19 Augen durch ist. Denn vom EW her (Kreuz As, Pik As, Dulle, Blaue, 2. Kreuzlauf) kommt man wohl gerade zu den erforderlichen Augen für ein eigenes Kontra hin.

Gut abschneiden tut halt der Spieler, der nach dem Kreuzlauf abfragt und ohne eigene Ansage das Pik As nachspielt. Das wird dann halt mit Reansage gestochen was 2 Punkte gegenüber dem Spielverlauf spart.

zur Übersichtzum Anfang der Seite