Doppelkopf-Strategien: Abwurf oder einstechen?

Ossi, 25. Mai 2013, um 01:46

Folgende Karte an Pos 2 zur HZ an Pos 4:

Herz-ZehnHerz-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubePik-BubeKaro-AssPik-KönigPik-NeunHerz-AssHerz-König

1. Stich:

Herz-AssHerz-KönigHerz-NeunKaro-Zehn

2. Stich:

Kreuz-AssKreuz-König...???

Was tun?

a.) Stechen, um die Dulle noch in der Hand zu haben.
b.) Abwurf Pik-König
c.) Abwurf Herz-Ass

Tront, 25. Mai 2013, um 02:00

Nach geltender Konvention müsste man sicherlich einstechen, obwohl ich hier mit einem Pik-Verlierer weniger in der Hand schon einen gravierenden Abwurfvorteil im Gegensatz zu einigen anderen Spielern sehe.

Nur da ja nicht zwangsläufig die Ursprungsfarbe (mein ständiger Wunsch) nachkommt, sondern man selbst bei einem zögerlichen Abwurf Pikfreiheit vermuten würde, müsste ich wohl oder übel jetzt einstechen.

Eine Besonderheit ist in diesem Spiel natürlich, dass ich den Abwurf auch zügig vornehmen könnte, weil der Spieler vor mir ja bereits versucht hat, sich mit Herz-As einzuklinken, also sehr wahrscheinlich keine Dulle auf der Hand hält.

Aber es gibt 2 Probleme: Erstens gibt es Spieler, die sogar ein blankes Herz-As der Dulle vorziehen und zweitens "täuscht" man womöglich den Hochzeiter selbst, wenn dieser keine Dulle hat, glaubt er vermutlich an eine Doppel-Dulle von dem Abwerfer ohne Zögern in dieser Sitzpostion.

Man kann also trotz aller gängigen Konventionen wieder nichts richtig machen^^ und muss deshalb einstechen. Eine Katastrophe wäre es ja noch nicht.

Man kann zunächst den Hochzeiter auf eine mögliche Dulle abfragen, bei Nichtantwort selbst Re geben und Herz-As im Zweitlauf folgen lassen. Je nach weiterem Spielverlauf kommt man manchmal auch noch an Absagen heran.

Ex-Füchse #4596, 25. Mai 2013, um 02:18
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Spartakus, 25. Mai 2013, um 06:55

von mir eindeutig a).

Zum Einen wegen der Konvention: Abwurf an Pos. 2 mit einer Dulle, an Pos. 3 und 4 mit Doppeldulle. Konventionsgemäß spielt der Hochzeiter Trumpf nach.

Zum Anderen sehe ich auch spieltechnisch keinen Grund nach 'künstlichen' Varianten zu suchen. Im Falle eines single Pik würde es sich freilich anbieten diesen abzuwerfen. So halte ich zwar noch beide Pikverlierer statt einen auf der Hand, habe aber eben noch die Dulle. Das gleicht sich in etwa aus. Mit Herz As habe ich ein gutes Nachspiel um meinerseits auf einen single Pik beim Hochzeiter zu hoffen (Kreuz braucht der Hochzeiter ja nicht abzuwerfen). In Verbindung mit Dullenabfrage verspricht das vielleicht sogar den Weg zur totalen Fehlkontrolle + uneingeschränkte Trumpfkontrolle = Tiefabsagen.

Die Spieler, die auf Trumpflänge spielen und einen Abwurf favorisieren (Dulle sitzt vermutlich nicht zwischen Hochzeiter und mir), sollten in jedem Fall b) wählen. c) verschlechtert sogar die Blattstruktur, weil ich mir durch den Abwurf Herz As die Möglichkeit nehme einen möglichen single Pik Abwurf beim Hochzeiter zu bewerkstelligen.

Ex-Füchse #52635, 25. Mai 2013, um 10:07

in dem fall zügiger abwurf pikkönig - aber selbst gute spieler können sich vielleicht nicht schnell genug auf diese situation einstellen...insofern könnte eine pause entstehen, die den hochzeiter irritiert...

Noddy, 25. Mai 2013, um 10:50

Wie lutscher61 - mit Betonung auf zügig.

Ex-Füchse #16890, 25. Mai 2013, um 11:19

ebenso

Stoni, 25. Mai 2013, um 11:23

Der verzögerte Abwurf würde schwarze Farbkontrolle anzeigen. Der zügige Abwurf zeigt DD an.
Damit könnte man zwecks Einheiraten leben, weil man wohl sicher über Tr ans Spiel kommt, birgt aber die Gefahr der falschen Zweitdullen-Anzeige.
Ich behalte deshalb auch lieber die Dulle und das 2. Pik auf der Hand und steche, um mein Blatt nicht falsch zu beschreiben.
Über Nachspiel HerzAs habe ich zudem eine Möglichkeit, dass mein Partner seinen einzigen oder zweiten Pik entsorgen kann.

niveauflexibel, 25. Mai 2013, um 12:11

#25.025.358

nana Sparta, spielst du gegen deine eigenen Prinzipien :D
fand ich aber gut...von mir gibts auch den Pik-König

Desaster, 25. Mai 2013, um 12:30

Ich vertraue mal drauf, das der Hochzeiter bei nicht angezögertem Abwurf wohl schon mit Trumpf nachkommt.

Ex-Füchse #52635, 25. Mai 2013, um 12:30

na ja - wenn der hochzeiter ahnung hat, könnte er darauf kommen, dass ich bei der konstellation nicht zwingend dd haben muss - und die wahrscheinlichkeit, dass er die zweite selber hat ist auch noch mal 50%

Ex-Füchse #15119, 25. Mai 2013, um 12:32

Abwurf an egal welcher Pos heißt mMn nur:
Spiel Trumpf, dan gehe ich mit!

Ossi, 25. Mai 2013, um 15:19

Ich meine nicht, dass der Abwuf hier DD anzeigt, da der Aufspieler ziehmlich sicher keine Dulle hat, denn hätte er sonst Herz Ass gespielt. Mir persönlich gefällt b.) (Pik König) am besten.

Belzedar, 25. Mai 2013, um 19:07

Osii Uwe06 hat ein Kreruz ass gespielt kein Herz Ass. Manche Leute heiraten lieber mit einem Ass statt die Trumpfkontrolle zu verlieren. Uwe06 kann also dehr wohl noch die andere Dulle haben.

Hani, 26. Mai 2013, um 05:43

Soein Quatsch @belze Ossi hat es richtig beschrieben, es war meine Hochzeit.
Spieler 1 kam mit herz As raus was ich an pos 4 gestochen habe.
Ich habe daraufhin Kreuzas gespielt, der hinter mir mit Kreuz König bedient wurde.

Belzedar, 26. Mai 2013, um 12:17
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2013, um 12:17

Okay Irrtum von mir, ich bezog mich darauf:#25.025.358

zur Übersichtzum Anfang der Seite