Unterhaltung: Feindliche Freunde / SMS-Benachrichtigung bei Gefahr!!!!

Nettwargestern, 22. Mai 2010, um 10:00
zuletzt bearbeitet am 22. Mai 2010, um 10:14

Hallo ihr lieben und weniger lieben Leuts!

M.E. fehlt eine ganz besondere Unterteilung bei Freunden/Feinde.
Bei mir haben sich mittlerweile "spezielle Freunde", sogenannte "feindliche Freunde" herauskristallisiert.
Diese hätte ich gerne in einer separaten Liste... Ist doch irgendwie möglich für euch, oder?
Dann zusätzlich eine Bitte... ich möchte bitte per SMS benachrichtigt werden, wenn diese Freundesfeinde gefährlich nahe an meinen Kontostand heranrücken.
UND!!!! Ganz wichtig: Sollten sie meinen Kontostand so gut wie überholen.... bitte ich darum, dass bei diesen bösen bösen Freunden der Server über den Deister geht!!!
...hm... und dann wäre noch schön, sollten sie unter meinen Kontostand rutschen, fände ich es äußerst sinnvoll, wenn sich ein Pop-Up öffnet in Form eines lachenden Clowns, der aus einer Kiste schnellt.

Ein absolut ernstgemeinter Beitrag meinerseits (wie gewohnt von mir)...
Ich bitte um Bearbeitung und schnelle Umsetzung!!!

Gesa

Ex-Fuchs #1608, 22. Mai 2010, um 10:08

und ich dachte immer, ich bin als einzihe so bekloppt hier und nehme alles nicht si Bier-ernst ggg. Kann der netten zu 100% zustimmen - falls euch sms nach Teneriffa zu teuer wird - ihr duerft mir gerne auch nen e-mail-Alarm senden :-)

Motris, 23. Mai 2010, um 06:59
zuletzt bearbeitet am 23. Mai 2010, um 07:25

Freundliche Feinde, feindliche Freunde. Ja, das würde das Ganze noch spezialisiere, was mit Sicherheit zu noch mehr Transparenz bei der Gestaltung meines Tagesablaufes führen würde. Schließlich will man doch genau wissen, mit wem man hier seine teure Freizeit verbringt. Dieses unterstütze ich also schon mal.
Das SMS-Frühwarnsystem bei drohender Gefahr sollte allerdings zu Kosten derer gehen, die man denn da gerade überholt hat um den Reiz zu spielen und zu überholen noch zu erhöhen.
Bsp.: MDB überholt NWG. NWG erhät eine schillernde Warn-SMS mit Audioeffekten in das Restaurant oder in die wichtige Sitzung geschickt in der er/sie sich gerade aufhält. Die Technik sollte so sein, dass die SMS auf dem Handy als Alarmton behandelt wird, so dass Sie auch bei ausgeschaltetem Handy empfangen und abgespielt wird. NWG bekommt von seinem/Ihrem Spielkonto 2 € SMS-Kosten abgezogen.
MDB erhält wiederrum ein Popup-Fenster mit dem vorgeschlagenen Clown und erleidet vor Schreck über den Kistenclown und vor Freude, dass er/sie NWG überholt hat einen Kreislaufkollaps. Zum Ausgleich bekommt er/sie aber 1 € auf sein Spielkonto gutgeschrieben als Provision vom jeweiligen Netzanbieter für die gesendete SMS an NWG.
Des weiteren bekommt MDB's schulpflichtiges Kind nach 50-maligen Überholen des selben feindlichen Freundes einen goldenen Kistenclown zum Erschrecken der Lehrerin.

Klingt alles ziemlich gut und spannend und sollte alsbald umgesetzt werden.

LG aus Mg
Tom

Nettwargestern, 23. Mai 2010, um 09:29
zuletzt bearbeitet am 23. Mai 2010, um 09:29

nur zum verständnis... mdb = motris der böse?

btw: wir haben derzeit gleichstand

Ex-Fuchs #1608, 23. Mai 2010, um 12:04

Ihr ja - wir nicht :-) Aber Iht haby nun fast 3 Wochen zum aufholen ggg

Ex-Füchse #92044, 13. Mai 2014, um 22:34

Die Liste brauche ich auch

zur Übersichtzum Anfang der Seite