Doppelkopf-Strategien: 4 oder 10 Trumpf?

Ex-Füchse #15119, 08. Juni 2013, um 18:19

Spielt ihr den?
Ganz davon abgesehen, dass ich den beschissen gespielt habe, wie hoch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit?#25.580.508

Noddy, 08. Juni 2013, um 18:27

Den Fleischlosen zu übersehen geht wohl nur unter Restalkohol :-)

Ex-Füchse #15119, 08. Juni 2013, um 18:28

den wollt ich nicht, wäre doch langweilig!

Noddy, 08. Juni 2013, um 18:29

Ein Farbsolo ohne Ansage is aufregender?

Ex-Füchse #15119, 08. Juni 2013, um 18:29

sagst du es denn an?

Noddy, 08. Juni 2013, um 18:30

Nein ich spiele den langweiligen Fleischlosen.

Ex-Füchse #15119, 08. Juni 2013, um 18:34

nagut, ich hab nich bekommen, dass ich Aufspiel hatte und den Fleischlosen somit nicht in betracht gezogen.
Herz As in den 2ten Karolauf war auch absolut grottig und noch ein paar andere Aktionen.
Kannst es dir ja so denken:
Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameKaro-DameHerz-AssHerz-AssHerz-KönigHerz-KönigHerz-NeunHerz-NeunKreuz-ZehnKreuz-König

Tront, 09. Juni 2013, um 00:54

Mit deinem Ausgangsblatt würde ich die Reihenfolge, sicheres As-Solo (9+0) vor in meinen Augen dem besseren Damensolo vor dem sehr unklarem Farbsolo in Herz wählen.

Bei deinem 2. Beispielblatt tendiere ich daher auch noch eher zum Damensolo gegenüber dem Trumpfsolo, wenn ich selbst Ausspiel habe. Das As-Solo (8+0) entfällt jetzt wegen Aussichtslosigkeit.

Fallen im ersten Stich nämlich 4 Damen (ca. 67%) herein, gewinnt man das Solo häufig mit nur 4 Abgebern über Stechen und Gegenstechen. Hinzu kommt im 2. Fall die zusätzliche Stärke einer Pik-Dame, falls einmal die blanke Kreuz-Dame fällt.

Bei dieser überlangen Herzfarbe ist das Damensolo allerdings bei gutem Gegenspiel der Mitspieler, die nicht sofort den erstbesten Herzvollen einstechen, aber auch schon noch gewagt. Die 4 Abgeber können verdammt teuer werden.

Das Farbsolo beherbergt wieder andere Risiken wie einer unbekannten Trumpfverteilung, ist aber ebenfalls noch gewinnbar.

Währenddessen die 4-trümpfige Re-Karte schon wieder langweilig erscheint. Kann jedoch trotzdem die richtige Wahl sein.

Also alles in allem recht schwer einzuschätzen, bin ich jedenfalls der Meinung. Zumindest eine interessante Karte zum Diskutieren, wie ich finde.

Ex-Füchse #15119, 09. Juni 2013, um 05:44
zuletzt bearbeitet am 09. Juni 2013, um 10:45

Das man im tatsächlichen Fall den Fleischlosen spielt, bedarf wohl keiner Diskussion.

Da ich ja davon ausging, dass ich kein Aufspiel habe, ist die Frage, Damen-, oder Farbsolo schon interessanter (sagen wir, wie ich dachte, wir sitzen an 2).

Ex-Füchse #15119, 09. Juni 2013, um 05:47
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite