Unterhaltung: Wie eröffnen

Ossi, 20. Juni 2013, um 00:09

Wie eröffnet man dieses Blatt?

Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameKaro-DameKreuz-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnKreuz-AssKreuz-AssKreuz-KönigHerz-Neun

EvilNephew, 20. Juni 2013, um 00:11

Mit einer großen Abfrage?

Noddy, 20. Juni 2013, um 00:12

Zu gut für Dulle?

Ex-Füchse #15119, 20. Juni 2013, um 00:22

fantastische Antworten...

Belzedar, 20. Juni 2013, um 00:40
zuletzt bearbeitet am 20. Juni 2013, um 00:40

Dulle! danach entweder herz mit re oder trumpf mit re, wenn keine antwort erfolgt.

Noddy, 20. Juni 2013, um 00:48

Da versaut er sich seinen Ruf

Tront, 20. Juni 2013, um 02:08

Es sind ja meist nur Nuancen in der Entscheidung, wie man sich am genauesten verhält.

Ich meine die Dulle mit Re müsste seinen Zweck gut erfüllen. Bei einer möglichen großen Abfrage hätte ich ein kleines Problem, wenn mir Spieler 2 jetzt antwortet. Trotzdem mit Herz fortsetzen? Kreuz-Doppel-As vorszuspielen und ihm Abwürfe geben, die er eigentlich nicht braucht? Die eine Ausnahme wäre ein guter Single-Herz-Abwurf.

Antwortet aber konventionsgemäß Spieler 3 oder 4 mit keine 90 im Stich, können wir bequem erst mindestens 5 Trumpfrunden spielen. Aber schmiert Spieler 2 kann ich ihn in Herz anspielen, ohne bereits eine keine 90 von ihm gefordert zu haben. Das wäre mir viel sicherer.

Natürlich wieder für den Preis einen "geopferten" Dulle. Mir wäre der Preis allerdings nicht zu hoch.

EvilNephew, 20. Juni 2013, um 02:12

Mit Kreuzstecher links sehe ich die K90 eigentlich kaum in Gefahr...

Ex-Füchse #15119, 20. Juni 2013, um 02:16

Auf Dulle mit Re wäre ich nun nie gekommen.
Den Nachteil der großen Abfrage kann ich auch nicht erkennen.
Wie setzt du bei Antwort von 2 fort, Evil?

EvilNephew, 20. Juni 2013, um 02:19

Ich spiele erstmal ein einzelnes Kreuzas und schaue, ob mir der Abwurf meines Partners irgendwas aussagt.

Tront, 20. Juni 2013, um 02:31

Na gut, und wenn er eine Kreuz 10 abwirft, wie spielst du jetzt weiter, Evil?

Den Nachteil versuche ich ja gerade zu erläutern, Max. Evil wird sich sicherlich zu helfen wissen.

Welchen Nachteil bietet denn mein Spielzug?

Ex-Füchse #15119, 20. Juni 2013, um 02:32

Tempoverlust , ohne Vorteil. Die Sitzposition meines Partners ist mir wurscht.

Ex-Füchse #15119, 20. Juni 2013, um 02:37

Ich erwarte einen Herzabwurf, da ich ziemlich sicher Pik frei bin, wenn ich nicht anschiebe. da sollte auch Herz aus 2er-Länge abgeworfen werden.
Gehe von aus, dumeintest Pik 10 als Abwurf.
Kreuzass finde ich logisch.
Überlegt habe ich mir noch, Kreuzkönig zu spielen.
Nach dem folgenden PikAss bin ich trumpfvoll.
Würde ich aber nur mit mehr Trumpfstärke machen, wenn ich im Piklauf auf Dulle zur 60 fragen kann.

Tront, 20. Juni 2013, um 02:40

Max, welche Idee bevorzugst du denn? Ebenfalls die große Abfrage demnach, oder was?

Meinen (theoretischen) Tempoverlust kann ich so nicht entdecken, weil ich nach dem Stich alles Wissenwerte für das Spiel und meine Fortsetzung mitbekommen habe.

Häufig, wo genau der Partner sitzt, wo die andere Dulle nicht sitzt, also ich weiss nicht, wie ich das Spiel besser und sicherer aufbauen soll, aber vielleicht kommt ja noch etwas, was mich dahingehend überzeugt.

Ex-Füchse #15119, 20. Juni 2013, um 02:41

yo, große Abfrage.
Kommt keine Antwort, komme ich nach Trumpf immer wieder ans Spiel.

Tront, 20. Juni 2013, um 02:44

Okay Max, Pik 10 Abwurf auf Kreuz-As, das meinte ich natürlich schon.

Mit sofortigem Kreuz-König könnte ich mich ja noch anfreunden, um selbst den blanken Herz auf sein Pik-As lozuwerden.

Denn wenn mein Partner, wirklich einen Herz-Abwurf nur aus einer Zweierlänge vornehmen musste, ist keinem Spieler so richtig geholfen. Da sehe ich eher ein Problem.

Ex-Füchse #15119, 20. Juni 2013, um 02:52

Kreuz-König
Herz-Neun Abwurf
und ggf nach dem folgenden Schnitt auf die Dulle zu fragen wird wohl doch mein Favorit.

Tront, 20. Juni 2013, um 02:52

Bei der großen Abfrage habe ich jedoch in einigen Spielen bereits an Spieler 2 vorbei gespielt. Er müsste seinen vielleicht einzigen hohen Trumpf schon setzen, um nicht für zusätzliche Verwirrung zu sorgen und hält z. B. nur ein schwarzes As, also das in Pik.

Diesen Fall decke ich mit Herz 10-Vorspiel zumindest besser ab, weil ich dann ja sofort Herz 9 zu ihm anspiele. Egal, ob er nun ein Herz-As hält oder nicht.
Seinen möglicherweise einzigen Spitzentrumpf behält er zumindest noch auf der Hand.

Jetzt möchte ich einmal Spieler etwas Gutes tun, und es soll wieder vermieden werden. Hm?

Spartakus, 20. Juni 2013, um 05:33

volle Reabfrage vor Ausspiel von mir. Ich möchte wegen 100+ Augen das Re im 1. Stich geben. Die Fortsetzung ergibt sich aud der Position der eventuellen Antwort. Erfolgt keine Antwort spiele ich Dulle um zu schauen wo der Partner sitzt. Auch jetzt wäre es für die Fortsetzung wichtig zu wissen wo der vermeintliche Partner sitzt (Pos. 2: Herz 9, Pos. 3: Kreuz As, Pos. 4: klein Trumpf).

Ex-Füchse #42585, 20. Juni 2013, um 15:04

karobube mit re,
Da ich größtenteils selber die Farbkontrolle habe interessieren mich die Trümpfe.....
Ist mein Partner stark genug, wird er einen Toptrumpf setzen (z.B. Dulle oder Blaue...) auch eine leere Kontradulle bring mich weiter.

Rulaman, 20. Juni 2013, um 17:15

An sich, ein etwas zu gutes Dullenaufspiel, und für KreuzAss mit RE etwas zu schwach. Ich schaue mir den ersten Stich (kl Tru) stumm an und entscheide im Nachspiel.

EvilNephew, 20. Juni 2013, um 17:23

Ivan, ist doch Unsinn. Du hast die Kreuzasse selbst, eine Kontradulle leer gesetzt für ein langes Pikas? Unwahrscheinlich, sehr unwahrscheinlich...

Mit Karobube passt eher so ne Scheisse:

Karo-BubeKaro-KönigKreuz-BubeKaro-Dame
Herz-Ass

Und jetzt? Große Abfrage auf Herzas-Bediener? Stärke des Blattes verstecken? Führt doch zu nichts!

Rulaman, 20. Juni 2013, um 17:26

Wieso Abfrage? Re mit Bedienen.

Tront, 20. Juni 2013, um 17:27

Grundsätzlich könnt ihr mich ja meistens mit einem Trumpfanspiel begesitern. Diese Option, wie ihr sie vorschlagt, spare ich mir für ein etwas schlechteres Trumpfanspiel eines Re-Mannes auf.

Hier habe ich ja die Möglichkeit mein Baltt aus meiner Sicht genauer zu beschreiben. Wer die Dulle nicht entbehren will (auch kein Problem), der sollte zumindest wirkich mit Trumpf fortsetzen.

Ein Herz 9-Anspiel oder ein Vorspiel meines Kreuz-Doppel-Asses halte ich in diesen Spiel schon für eine gröbere Ungenauigkeit, weil man die Sitzpostion des Partners ja noch nicht kennt. Und auf ein Trumpfnachspiel erfährt man ja meist mehr, wenn man sich die Informationen eben nicht mit der Dulle beschaffen möchte.

Hier helfe ich mir, weil ich es mir leisten kann, mit einem Dullenvorspiel, um diesmal nicht vielleicht an Spieler 2 vorbeizuspielen. Und Dulle mit Re halte ich eben für etwas genauer als die Dulle ohne vorzeitige Ansage. Aber das mag vielleicht noch Ansichtssache sein.

Tront, 20. Juni 2013, um 17:28

Dieses Spiel meint Evil sicherlich, wie man jetzt auf ein Pik-As reagiert.

zur Übersichtzum Anfang der Seite