Doppelkopf-Strategien: Ein schöner 10-Trümpfer! Wie behandeln?

Tront, 25. Juli 2013, um 13:47
zuletzt bearbeitet am 25. Juli 2013, um 13:48

Aus der nächlichen gestrigen privaten Runde (wir haben noch in einen Geburtstag hereingefeiert) und selbstverständlich dabei noch Doko gespielt.

An Postion 1 hält man zwar kein spektakuläres Blatt, nur mit der vorliegenden Verteilung, die ich natürlich nicht vorher bekannt geben werde, wird dieses Spiel zumindest im Nachhinein noch interessant.

Ihr haltet mit Ausspiel dieses schöne Blatt:
Herz-ZehnKreuz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubePik-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-KönigKaro-KönigKreuz-KönigKreuz-Neun

Ich denke einmal, die meisten Spieler entscheiden sich hier für die große Re-Abfrage oder für ein theoretisches Dullenanspiel aufgrund der hervorragenden Trumpflänge oder für ein kleines Trumpfanspiel mit oder ohne Re im ersten Stich. Genaugenommen sind dies schon wieder 4 etwas verschiedene Eröffnungsmöglichkeiten.

Meine Frage betrifft jedoch zunächst die große Re-Abfrage, wer hier anders vorgeht, sollte das uns aber ruhig mitteilen.

Nach jetzt unbeantworteter großer Re-Abfrage eröffnet ihr...

a) mit Karo-Bube oder Karo-König
b) mit der Dulle, um die Sitzpostion eures Partners für eine Spielfortsetung besser in Erfahrung zu bringen
c) mit Kreuz 9 oder Kreuz-König, um Spieler 2 als noch möglichen Spiel-Partner einmal mit Fehl zu versorgen

Viel Spaß bei der Behandlung dieses Re-Blattes!

Ex-Füchse #15119, 25. Juli 2013, um 13:53

a) Karo König
b) find ich ekelhaft
c) hilft mMn zu oft den Gegnern

Noddy, 25. Juli 2013, um 13:53

a) Karo-Bube

Die Kanzlerin-Karte, quasi. Für mich alternativlos.

Ex-Füchse #16890, 25. Juli 2013, um 14:03

Ich frage so lange ab, bis mein Partner an an jeder Position und mit blanker Kreuzdame antwortet.

Ex-Füchse #15119, 25. Juli 2013, um 14:08

Das probier mal mit tf... da wirste alt bei...

neuerhotte, 25. Juli 2013, um 14:21

Karo Bube 2 Augen gespart
Die Trumpfstruktur gefällt mir nicht für ein Dullenanspiel.
Ich spiel hier den Buben ohne eine Ansage um mir die wenn auch nur theoretische Möglichkeit des Gegenschusses zu erhalten.
Mein Partner soll ja gar nicht an Pos2 oder 3 die Alte legen.
Ich möchte ja sogar das die Kontra Partei sich findet und nun vlt ein (scheinbar) sicheres Kontra gibt.
Ich sehe hier keine besonderen Vorteile einer frühzeitigen Re Ansage.
Zur Spieloptimierung gehört für mich mit dieser besonderen Karte sich hier die Möglichkeit eines zwanghaften Gegenschusses zu erhalten.
Außerdem weiß ich ja dann ob ich eine Absage machen kann weil der Gegner mir seine Karte mit einer möglichen Abfrage ja schon fast verrät und offenlegt.
Hier wähle ich mal die Piratentaktik, in Sicherheit wiegen und dann übel zustechen :-)

Ex-Füchse #16890, 25. Juli 2013, um 14:23

Nüx da, dasn Berserkerblatt bei dem ich die K60-Absage vor Augen habe.

Ex-Füchse #19877, 25. Juli 2013, um 14:27

b)

Ex-Füchse #15119, 25. Juli 2013, um 15:11

b) passt zu r&r
Damit nicht abfragen grenzt auch an selbstverstümmelung...

Noddy, 25. Juli 2013, um 15:32

Ich halt's im Kopp nicht aus:
Ständich muss ich dem D-hydrierten Nordhessen zustimmen :(

Ex-Füchse #15119, 25. Juli 2013, um 16:57

Wenn dieses dämliche Programm schon offensichtlich ein & (Und-Zeichen) beherrscht, warum muss es dann noch ein amp; dahinter packen.
Sowas von niedersäxisch is das!

Ex-Füchse #4596, 25. Juli 2013, um 17:25

Das Fuxtreff- Forum beherrscht nix, nur ASCII

Ex-Füchse #16890, 25. Juli 2013, um 17:31

Max, guckst du oben noch einmal, große Re-Frage wurde vorausgesetzt.

Noddy, 25. Juli 2013, um 17:38

BW, guckst Du auch oben: der neue Hotte hat sich gegen die große Abfrage ausgesprochen.

Ex-Füchse #42585, 25. Juli 2013, um 19:42

Ich entscheide mich gegen die große Reabfrage, sondern für den Karokönig mit Re im ersten.
Ich sehe mehr Vorteile, wenn 1. die Kontrapartei noch im Dunkeln stochert. 2. mein Partner sowieso rankommt, wenn er eine Dulle hält und ich 3. eine potentielle Blaue bei meinem Partner sehe.
Dagegen spräche der Vorteil des Anschiebens. Dieser ist für mich nicht so hoch, dass er die oben angeführten Gründe aufwiegt. (Außerdem habe ich immer noch eine weit über 50 %, dass nicht Kreuz gespielt wird und mich meinen Partner an 2 immer noch anschieben kann.

Stoni, 25. Juli 2013, um 20:58

Absolut, gleiches von mir ... nicht ohne Re ... schon gar nicht blind die Dulle für eine 10% Chance ...

Tront, 28. Juli 2013, um 00:58

In diesem "Ausnahmespiel" würde ein Dullenvorspieler die blanke Dulle von Sitzpostion 4 ziehen und wohl bis zur Schwarzabsage vordringen.

Deshalb spiele in Zukunft meine Dulle mit dem Blatt wohl trotzdem nicht, es wäre aber beim DODGE der Top-Score geworden.

So fanden mein Partner und ich nur die keine 60-Absage, weil ich die Kreuzfreiheit meines Partners nicht zum Ansagezeitpunkt erkennen kann. Der Dullenstich zählte genau 17 Augen und bleibt der einzige Stich der Kontrapartei.

So viel zu diesem Spiel mit der vorliegenden Kartenverteilung.

zur Übersichtzum Anfang der Seite