Doppelkopf-Strategien: Diese Hochzeit ist doch niemanden zuzumuten, deshalb Damensolo als Pflichtsol?!

Tront, 04. August 2013, um 01:49

Aktuell vom gestrigen 7. Spieltag der Non-Stopp-Vereinsmeisterschaft. Spiel 12 der Runde, bisher noch ohne Pflichtsolo.

An Sitzpostion hält man die Hochzeit (Tauschkurs unbekannt^^)

Kreuz-DameKreuz-DamePik-DameHerz-BubeKreuz-AssKreuz-AssKreuz-KönigHerz-AssHerz-AssPik-ZehnPik-KönigPik-Neun oder man erfüllt jetzt sein Damenpflichsolo mit voraussichtlich 5, aber im Normalfall auch höchstens 5 Abgebern.

1. Entscheidungsfindung

1a) ich spiele das Damenpflichtsolo, weil es so gut ist
1b) ich spiele das Damenpflichtsolo, weil die Hochzeit so schlecht ist
1c) ich spiele die Hochzeit als sog. Normalspiel, ich habe ja noch 8 weitere Spiele Zeit für ein möglicherweise besseres Solo

2. Welches Spiel hat im Gewinnsinne überhaupt den höheren Erwartungswert, egal wie niedrig ihr ihn ggf. für beide Spiele ansetzt?

2a) die Hochzeit
2b) das Damensolo

3. Sagt ihr ein Re auf das Damensolo, nachdem im ersten Stich alle Spieler eine Dame bedient haben?

3a) ja
3b) nein

4. An die Spieler, die sich ausschließlich oder zusätzlich mit der Hochzeit beschäftigen, wie tragt ihr die vor?

4a) Kreuz-As, Herz-As, Pik 10
4b) sofort Pik 10
4c) Kreuz-As, Herz-As, Trumpf
4d) Kreuz-As, Kreuz As
4e) Kreuz-As, Pik 10
4f) Kreuz-As, Trumpf
4g) sofort Trumpf
4h) eine andere Kombination eurer Wahl

Viel Spaß, bis ich zur späteren Auflösung komme.

Spartakus, 04. August 2013, um 07:34

1d) Ich spiele das Damenpflichtosolo, da Pflichtsolo erfüllen wichtig ist und der Tauschkurs günstig bzw. mindestens unkritisch erscheint.

2) keine Ahnung

3) nein

4a) (falls ohne Pflichtisolo oder bereits erfüllt)

Ex-Füchse #19877, 04. August 2013, um 09:18

1a)
2) auch keine ahnung
3). ja

Ex-Füchse #54863, 04. August 2013, um 09:26

Alles wie Spartakus.

gomera, 04. August 2013, um 11:07

1d wie Spartakus
2) an guten Tischen wird die Hochzeit den höheren EW haben. Beim Solo haben die Gegner viele Gelegenheiten Fehler zu machen. Aber wenn man 40% gewinnt und die Verlierer meist ohne Kontra verloren werden (da Damensolo), sollte man zufrieden sein.
3b) klares nein
4e) ich suche mir lieber die Augen in Pik als in Herz. In Herz hat man dann immer noch den (unerwarteten) Einstieg

neuerhotte, 04. August 2013, um 12:34

schließe mich an, wobei ja bei Damensitz 2-2-1 sogar geringe Siegchancen bestehen, aber selbst wenn jeder eine Dame bedient geb ich niemals ein re darauf.
Die Erfüllung des Pflichsolos ist wichtig und wenn man sehr gute Chancen auf die 90 hat wie hier auch spielbar.
Es geht auch nicht darum hier wie in der Überschrift angedeutet jemandem etwas "zuzumuten".
Bei DDV-Turnieren oder anderen (wie Vereinsmeisterschaften) ist sich jeder selbst der nächste und denkt erst mal das maximale rauszuholen/ den Verlust zu minimieren.
In einer privaten oder Spaßrunde ist das schon ok wenn man mal nicht erst an "den eigenen Bauch" denkt, aber da gibts durchaus unterschiedliche Ansichten ....

Tront, 04. August 2013, um 12:38

In erster Linie wollte ich mir die Hochzeit selbst nicht zumuten, aber viel Freude an der Hochzeit hätte mein zukünfiger, auf welches Nachspiel auch immer gefundener, Spielpartner daran wohl auch kaum.

zur Übersichtzum Anfang der Seite