Doppelkopf-Strategien: Wer lässt diese Re-Ansage gern weg und wer trifft sie bereits ungern?

Tront, 05. August 2013, um 18:28

Ebenfalls noch vom Grill-Wochenende incl. der 4 Dokorunden

Meine, wie ich behaupte, an diesem Abend zweitbeste eigene Re-Karte insgesamt überhaupt.

An Postion 3 halte ich:
Kreuz-DamePik-DameHerz-DameHerz-DamePik-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-KönigKaro-NeunPik-KönigKreuz-Ass

1. Stich: Pik-AssPik-KönigPik-KönigPik-Neun
2. Stich: Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-Ass (mit noch Re von mir?!) - Gegenabfrage von Spieler 4 mit Kontra von Spieler 1 und Pik-Ass von Spieler 4.

3. Stich: Karo-ZehnKaro-AssPik-DameHerz-Zehn und die sich anbahnende Katastrophe war nun perfekt... Bereits 95 Augen in nur 3. Stichen bei Kontra. Die andere Dulle sass noch beim Erstaufspieler, als 5-Trümpfer, der in meinen Augen "vergessen" hatte, mit 2 schwarzen Assen plus seiner Dulle selbst kurz abzufragen. Aber ich bin ja bereit, die ausgelassenen Ansagen meiner Mitspieler dann gern einmal nachzuholen.^^

Wir bekommen am Ende des Spiels 10 Minuspunkte!!! weil ich nach diesem Auftakt ein zweistelliges Ergebnis selbst noch zugelassen hatte. Den 3. Extrapunkt Charly muss ich wirklich verhindern, gegen den Doppelkopf und den gelegten Fuchs meines vor mir sitzenden Partners war ich dagegen machtlos.

Re - Kontra - gewonnen gegen - keine 90, Doppelkopf, Fuchs, Charly sollte den Gegner zumindest etwas erfreut haben, für mein 2. bestes Blatt am Abend nur Minus 10 bekommen zu haben, ist doch ein recht erfreuliches Ergebnis.^^

Das (insgesamt -10) war auch mein Endstand an diesem Tage aus 4 gespielten Runden. Die Punkte, die ich bei meinen verlorenen Soli oft einspare, setzte ich durch "ungerechtfertigte" Erstsagen immer wieder leichtfertig aufs Spiel.

Aber meine Frage an euch jetzt im Ernst:
Wie seht ihr das trotz meiner vorweggenommenen Auflösung:

a) dieses Re darf man einfach nicht weglassen
b) dieses Re kann man geben, muss man aber nicht
c) dieses Re sollte man nur auf verteilte Stiche geben

Gute Kartenverteilung und ein gutes Partnerblatt ist einfach alles.
Mehr braucht man zum Gewinnen gar nicht.

Noddy, 05. August 2013, um 18:40

a) Ich gebe es immer - auch wenn das Spiel an der Stelle bereits anfängt, mir auf die Nüsse zu gehen.

Talentfrei, 05. August 2013, um 18:44

Jo, bin ganz bei Murksi.

Ex-Füchse #365, 05. August 2013, um 18:45

ich hab schon viele ähnliche Spiele verloren.
Und doch geb ich bei solchen Blättern immer wieder das RE. Wer lässt denn nen 10-Trümpfer einfach so über den Tisch gehen?

Tront, 05. August 2013, um 18:56
zuletzt bearbeitet am 05. August 2013, um 18:57

Ich hoffe die wenigsten Spieler lassen das Re weg, aber vielleicht äußern sich ja noch Spieler wie HDF oder Spartakus, der letztgenannte war in diesem Spiel leider einer meiner Gegenspieler, ob meine Erstansage von ihnen noch getroffen worden wäre.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass weniger ansagefreudige Spieler gegen ca. 50 - 60 Augen bei nur einem Spieler dieses Re ohne Dulle wirklich weglassen, die Frage ist nur, ist das langfristig auch die richtige Strategie?

Immerhin fangen sie sich ja keine Gegenansage mehr ein. Keine Ahnung, wie das Spiel sonst genau verläuft. Den Doppelkopf bekommen sie auf jeden Fall, da Spartakus an Postion 4 andernfalls mit seinem eigenen Fuchs den ersten Kreuzlauf einsticht.
Ob ihm dies zu eigener Ansage ausgereicht hätte, werde ich vielleicht nie mehr erfahren. So bot sich ihm eine noch bessere Möglichkeit mit Abwurfvorteil.

EvilNephew, 05. August 2013, um 19:24

Jo, das Re geb ich auch. Läuft halt irgendwie bitter.

Kokolores, 05. August 2013, um 20:00

auf verteilte Stiche immer - mir gibt der 19-Augen-Stich im ersten Piklauf etwas zu denken, da mache ich das Re gegen die Stiche von meinem derzeitigen Lauf und von den Mitspielern abhängig. abhängig

akaSilberfux, 05. August 2013, um 21:29

Wer jedes Re gewinnt, gibt zu wenige - von mir auch ein Re.

Ex-Füchse #16890, 05. August 2013, um 22:45

Re

Topspin, 05. August 2013, um 23:10

Reh - und nach dem Spiel den Aufspieler immer schön als Feigling und Weichei anpampen ^^

Doc_Jule, 06. August 2013, um 07:07

ich auch "re", gegen unglückliche Verteilung ist kein Kraut gewachsen...

irki, 06. August 2013, um 07:41

re

Spartakus, 06. August 2013, um 08:53

Diese Reansage lässt doch niemand weg.

Ex-Füchse #42585, 06. August 2013, um 16:45

Da ich ja mit meinen Ansagen etwas konservativ umgehe, ist mir nicht wirklich wohl dabei. Aber geben werde ich sie auf jeden Fall. Es tritt ja jetzt "worst Case" ein.

neuerhotte, 06. August 2013, um 17:25

die Position ist für mich hier ein entscheidender Faktor die Ansage eher wegzulassen, weniger die zwei Stiche.
Die Kontrolle des Spiels an Pos3 ist äußerst schwierig oder gar nicht möglich, erst recht wenn wie hier ein Kontra Mann mit Dulle hinter mir sitzt.
Die zwei Dullen sind außerdem oft spielentscheidend, wobei ich ungern eine dem Partner einfach so zuordnen möchte nur weil keine Abfrage kam.
Sie kam dann von Pos4 aber als Supergau mit Abwurf.
Schon 4 Stiche können hier für den Sieg der Kontra Partei reichen, das wird oft verdrängt oder nicht bedacht.
An Pos4 ein Re an Pos2 und Pos3 nicht, so würde ich es machen.

EvilNephew, 06. August 2013, um 17:28

rofl
das war so klar...

Ex-Füchse #15119, 06. August 2013, um 17:30

Türlich...
Jedes Spiel mit bekanntem Ausgang hätte Hottchen natürlich die richtige Entscheidung getroffen.
Ist der Ausgang offen, kommt immer nur Blödsinn... Verwunderlich!

Ex-Füchse #16890, 06. August 2013, um 17:31

Hotte muss doch sein Image als Geisterfahrer pflegen.

Talentfrei, 06. August 2013, um 18:20

Wer soll diesen Hotte jetzt noch ernst nehmen? Er sollte sich schämen!

irki, 07. August 2013, um 09:08

@Hotte,

dass die Position hier ne große Rolle spielt ist doch Unsinn. Nach dem nächsten Stich sitz ich entweder an 1 oder 4.

Zeig mir ein Spiel bei dem Kontra gegen einen 10-Trümpfer in 4 Stichen gewinnt. Dazu muss re sich schon mehr als blöde anstellen.

Mit 10 Trumpf ein Re weglassen, wobei in den ersten 6 Karten keinerlei Ansageinteresse signalisiert wurde?
Das ist schon Hosenscheißer-Doko vom Feinsten.

Dass hier der Aufspieler Kontra ist und Position 4 Kontra und Kreuz frei. Dafür liegt die Wahrscheinlichkeit deutlich unter 5%. Dass der Partner keine Dulle hat liegt so ca bei 45%, da keine Abfrage sogar eher noch günstiger.

Hansiwalter, 07. August 2013, um 17:13

ich tät auch eins ansagen:)

zur Übersichtzum Anfang der Seite