Doppelkopf-Strategien: Mal wieder ein umstrittenes Bubensolo?

Tront, 14. August 2013, um 03:22

Mit Ausspiel hält man diese Kontrakarte, die sich für einige Spieler nach genauerem Hinsehen zu einem Bubensolo weiter entwickeln könnte.

Kreuz-BubeKreuz-BubePik-BubeKaro-BubeKreuz-AssKreuz-AssKreuz-NeunPik-AssHerz-KönigHerz-NeunKaro-KönigKaro-Dame
Maximal 5 Abgeber, aber meist auch nicht weniger. Die 4 Buben-dagegen-Varante lasse ich einmal bewusst außer acht.
Eher kontrollierte oder eher unkontrollierte Abgeber?

Das Normalspiel bleibt mit Ausspiel noch erträglich, auf das Bubensolo muss aber auch erst eine (Gegen)-Ansage erfolgen.
Wie sieht es mit den Erwartungswerten beider Spiele aus?

a) ich spiele generell das Normalspiel
b) ich spiele generell das Bubensolo (auch als Lüstling)
c) ich spiele in Pflichtsolorunden das Bubensolo
d) ich spiele in Pflichtsolorunden das Bubensolo ab Spiel xx

Viel Spaß bei euren Antworten, ich möchte wirklich wissen, welche Ansicht sich hier durchsetzt.

DokoTim, 14. August 2013, um 08:50

b)

Stoni, 14. August 2013, um 09:02

d) 8

Ex-Füchse #19877, 14. August 2013, um 09:05

c) verlieren dürfte man sowohl das solo, als auch das normalspiel. im solo dürfte das ko in der regel aber nicht kommen und wer weiss......vielleicht macht kreuz 9 ja einen stich oder man kann sie so billig entsorgen, dass es reicht.

Ex-Füchse #16890, 14. August 2013, um 09:28

So schlecht finde ich die Kontrakarte überhaupt nicht.
Ich kontrolliere alle schwarzen Farben und kann auf Fehl bis zu 4. Stiche erzielen. Und: Zu 33% wird eine HZ gemeldet!

Ex-Füchse #15119, 14. August 2013, um 09:33

d) 14

Noddy, 14. August 2013, um 11:33

Ich sehe das Solo auch eher als verloren an; daher wohl
d) nach der ersten Rauchpause.

EvilNephew, 14. August 2013, um 17:52

b)
c)
d) 1

Ex-Füchse #54863, 14. August 2013, um 17:54

Als Pflichtsolo immer. Lüstling nach Laune.

Ex-Füchse #82175, 14. August 2013, um 17:57

c

Tront, 16. August 2013, um 02:55

Immerhin habe ich mich hier auch für Lösung b) entschieden, aber seht selbst: ein Fuchsbau-Spiel.
Glück und Zufall bestimmen den Spielausgang.

Nicht Kreuz 9 war es, die man hoch bekommt, sondern überraschendeweise den Herz-König.
Hauptsache, man macht seine 8 Stiche. Immerhin saßen schon 3 Buben dagegen. Warum sagt der Mensch eigentlich nichts an? Ich kann doch ohne eigene Ansage wahrscheinlich gar nicht gewinnen.^^
#27.685.356

zur Übersichtzum Anfang der Seite