Doppelkopf-Strategien: Die Strafe für das kreative Einheiraten?

EvilNephew, 20. August 2013, um 00:46

Ihr haltet mit Ausspiel:

Herz-ZehnHerz-DameKaro-DameKaro-DamePik-BubeKaro-KönigKreuz-AssPik-ZehnPik-KönigPik-KönigHerz-AssHerz-König

Position 3 meldet Hochzeit.

1. Kreuz-AssKreuz-NeunKreuz-ZehnKreuz-König
Zögern, Re von der Hochzeit
2. Karo-KönigKaro-BubeHerz-ZehnKaro-Neun
Zögern der Hochzeit

Wie würdet ihr das Zögern der Hochzeit verstehen? Wie schätzt ihr das Blatt eures Partners ungefähr ein, wenn er in jedem Fall Karo-Bube nachspielt?

Ossi, 20. August 2013, um 01:07

Er antwortet sofort und setzt die Dulle, obwohl er kein Ass (sofort) bringen will, daher geb ich ihm Trumpflänge. Ich vemute, dass es erst ein paar Trumpfrunden einbauen bevor er seine Asse spielt (falls vorhanden). Wenn ich tippen müsste: 8 Trumpf mit doppel Pik Ass.

Tront, 20. August 2013, um 04:26

Ich halte sein Blatt gar nicht für so stark, er hat nur auf die Dullenabfrage der Partners konventionsgemäß geantwortet. Zusätzliche Asse oder vorhandene Trumpflänge wären eher rein zufällig noch vorhanden. Jetzt zögert er selbst allerdings noch.

Mögliche Mißverständnisse drohen sich anzubahnen.
Abfrage auf die ganz sichere Dulle, die der Partner trotz Abfrage ja nicht zwingend haben müsste? Dann müsste man die keine 90 ja jetzt wirklich absagen.

Oder geht der Hochzeiter bereits nach einer vorgenommenen Abfrage ohnehin davon aus und fragt eher nach weiteren Zusatzstärken?

Karo-Bube von ihm zeigt für mich eher an, dass er den Partner ggf. für mögliche noch zurückgehaltene, mittelmäßige Asse wieder ans Spiel bringen möchte.

Eine weiterführende Absage treffe ich hier eher nicht, sofern mir seine Abfrage nicht klar bzw. nicht lang genug erscheint. Ob mir das Legen meiner Dulle jetzt für mein verbliebenes Herz-As richtig erscheint, wäre hier meine nächste und wohl auch einzige größere Überlegung.

cajou, 20. August 2013, um 11:04

Es drohen drei Pik, zwei Herz- und zwei Trumpf-Verlierer, da sage ich nicht weiter ab, sondern übernehme mit Herz Dame - auf die Gefahr hin, überstochen und mit Herz As ausgekontert zu werden. Behalte ich den Stich, folgen Herz As und dann ggf. Karo König.

Ex-Füchse #16890, 20. August 2013, um 11:44

Mein Partner will die Dulle wissen, also sage ich auch mit einem Blatt das sonst nichts mehr hergibt die 90, alles andere wäre Partnerbevormundung.

Ossi, 20. August 2013, um 11:47

Antworten und Dulle legen finde ich auch sebstverständlich. Ich stelle mir nur die Frage, ob ich danach das Herz Ass spiele und würde diese vermutlich bejahen, ich kann einfach kein herz Ass stecken lassen.

Ex-Füchse #15119, 20. August 2013, um 11:54

Mist, sehe ich genau wie Ossi.
Der Partner weiß auch, dass ich nichts mehr haben muss, wenn ich tatsächlich eine Dulle zurückgehalten hab und nur ein Zögern hatte.
Herz MUSS mMn auch gespielt werden.
Besser kann ein vorhandenes Einzelass des Partners doch gar nicht sein.

Ex-Füchse #42585, 20. August 2013, um 12:29

Der Hochzeiter sollte jetzt auf den beiden unbekannten Farben max. 2 Verlierer haben.
Dulle mit 90 und Herz Ass nach. Kreuz decke ich den Zweitlauf ab. Ansonsten sehe ich es wie BW. "Alles andere wäre Partnerbevormundung"

EvilNephew, 20. August 2013, um 21:49

Ich habe es wie der Irre gemacht.

Es folgte also
Karo-DameKaro-AssHerz-ZehnHerz-Bube
Herz-AssHerz-Neun60 Pik-AssHerz-Neun

Trümpfe synchron, Pik 1-1, die 60 gingen also. Mein Partner hatte sowas wie

Herz-ZehnKreuz-DameKreuz-DamePik-DameHerz-DameKreuz-BubePik-BubeKaro-BubePik-AssPik-AssPik-ZehnKreuz-Zehn

Mir war sehr unwohl, dass ich auf meine Hauptstärke auf 90 gefragt werde, auf die ja schon mein Zögern basierte. Er dagegen war der Ansicht, Dulle sei ohnehin klar gewesen durch mein Zögern und er hätte nur auf Blaue gefragt. So gab es doch einige Missverständnisse, die zum Glück nicht bestraft wurden...

Talentfrei, 20. August 2013, um 21:55

Da hat Ossi aber gut getippt!

Ex-Füchse #16890, 20. August 2013, um 23:18

Lass mich raten: Der HZ war Z.

EvilNephew, 20. August 2013, um 23:20

Ne, aber du kennst die Lusche.^^

akaSilberfux, 21. August 2013, um 07:38

Der Irrglaube zum Fragen brauche man eine Dulle hält sich hartnäckig.

Ex-Füchse #5718, 21. August 2013, um 07:47
zuletzt bearbeitet am 21. August 2013, um 07:48

Für mich ist die Frage nach dem Heiraten ein Hinweis, dass ich die 1,5 geforderten Stärken nicht habe aber noch etwas auf petto, was im Ansagezeitraum nicht gezeigt werden kann. Aber im "einfachen" Doko ist die Frage immer eine Frage auf die Dulle bei eigenen Dullenbesitz.

Lusche, 21. August 2013, um 08:00

Ich kenn mich manchmal selber nicht... ^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite