Doppelkopf-Strategien: Grundlagentraining DDV-Doko

Kokolores, 06. September 2013, um 18:21

Wer Lust hat, am Sonntag um 14 Uhr mit zu trainieren, melde sich bitte per PN bei mir.
Voraussetzung: Skype

Kokolores, 06. September 2013, um 21:33
zuletzt bearbeitet am 06. September 2013, um 21:33

Kann man Trainingstische zu fünft spielen oder nur zu viert? Sind schon voll...

Noddy, 06. September 2013, um 21:42

Zuschauer sollten möglich sein, denen kann man im Skype erläutern was sich am Tisch abspielt.

Kokolores, 07. September 2013, um 16:15

Kurzinfo: Morgen 14Uhr spielen CaptainHook, dagmar2809 und Doris007 (und ich). DocJule und Jil sind in der Warteschleife (falls einer ausfällt), werden zuschauen.

Jil, 08. September 2013, um 16:45

.........ein dickes grosses Lob und Dankeschön an Kokolores !!!! :-)))

a ) an eine gute SpielerIn
b ) und gute TrainerIn

Trotz Warteschleife habe ich 2 volle kurzweilige Std. meisterhaftes Training miterleben dürfen!

Trotz Tronts und auch Anderen wertvollen Spielbeschreibungen und -besprechungen mit anschließenden Diskussionen, hat mir die Traingngsrunde von Kokolores sehr viel mehr gebracht.
Ich weiss nicht ob es an meiner Intelligenz oder an meinem Alter ( mir eigentlich egal) liegt, lerne ich am Besten beim :" learning by doing"

Schönen Dank, Kokolores !!

Gerne immerwieder!

Doc_Jule, 08. September 2013, um 16:48

musste mich leider ausklinken, schließe mich aber den Worten meiner Vorrednerin bedingungslos an :-)
Schade, dass man am Trainingstisch nicht zu fünft oder sechst rotieren kann und als Zuschauer keine Karten sieht.....

GeneralGrievouse, 08. September 2013, um 16:59

@Jil

sehe das auch so...." learning by doing"

Würde ja gerne mal in meiner Gegend eine reale nette Runde finden wo mann ordentlich lernen kann...leider nicht auf die Reihe zu bekommen :-(

werderino, 08. September 2013, um 17:01

Kein Problem - kriegen wir hin - aber nur mit französischem Blatt :-)

Ex-Füchse #5718, 08. September 2013, um 17:02

Konfuzius sagt:

Ich höre und vergesse, ich sehe und behalte,
ich handle und verstehe.


Das hat nichts mit Tront sondern mit Pädagogik zu tun. Und das ist auch der Grund, warum das Zulabern am Tisch nichts bringt.

GeneralGrievouse, 08. September 2013, um 17:03

Da versuch ich doch so ein "gemischtes Blatt" zu bekommen.....dann geht's eventuell besser ;-)

Denkst du ehrlich das sowas möglich ist bei uns zu organisieren? Habe da ehrlich meine zweifel werderino

werderino, 08. September 2013, um 17:05

Ist möglich...zumindest dann wieder einen Versuch wert, wenn die Voraussetzungen vorliegen....meine Meinung...:-)

GeneralGrievouse, 08. September 2013, um 17:06

Und welche Voraussetzungen müssen da vorliegen?

neuerhotte, 08. September 2013, um 17:12

Noddv,
erläutern was am Tisch abläuft?? wie das denn, dann sind wir doch wieder beim "zulabern" :-)
Ich behaupte einfach mal das ein "Learning by Doing" nur mit fundierten, präzisen Erklärungen hilft von einem passenden Trainer erst recht wenn Fragen gestellt wurden/ werden wovon ich hier mal ausgehen darf ....

Jil, 08. September 2013, um 17:17

...........könnte dieser thread einfach mal nicht zugelabbert und zugemüllt werden?????????????!!!!!!!!!!!!!
( Hotte eröffne einen eigenen thread dafür )

Ex-Füchse #5718, 08. September 2013, um 17:18

Es ist doch ein Unterschied, ob ich nach dem Spiel jemanden - der es in 90% der Fälle nicht hören will - einen Hinweis gebe, den er dann in 70% der Fälle vergisst .... oder ob ich jemanden der Lust am Lernen hat ein Spiel per Skype erkläre.

Wir machen in der IT sog. Kata's. Das kommt aus dem Kampfsport. Da sitzt auch erst mal einer vorne und programmiert, ein zweiter erläutert, was da genau passiert. Dann kann jeder diese "Übung" selbst machen .. zu Hause, im Zug nach Berlin etc. Das bringt was.

Nur die ewige Nachkarterei am Spieltisch, die bringt nix, gar nix. Sonst wären ja alle schon Profis. Zumal gerade neue an verschiedenen Tischen verschiedenes hören und nun völlig verwirrt sind. Der eine sagt: "Hätteste Mal die Dulle vorgespielt", der andere in der gleichen Situation "Warum setzt Du die Dulle leer". Selbst wenn man wollte, was genau soll der Deliquent jetzt da lernen.

CaptainHook, 08. September 2013, um 17:31

danke auch von mir nochmal an Kokolores und die anderen 4 Mitspielerinnen. Das Training verlief sehr angenehm, kann ich nur jedem empfehlen, der etwas dazu lernen will sich bei ihr zum Training anzumelden...

zur Übersichtzum Anfang der Seite