Doppelkopf-Strategien: Ausspielung der Kreuz-Dame

fritz9000, 12. September 2013, um 23:49

#28.653.488,
Hätte bitte nur eine Frage:Mir wurde gesagt ,Ausspielung Kr.-D. wäre Verschwendung,richtig oder nicht?
Wollte damit die DD anzeigen um beim möglichen P.den höchsten Tr. zu ermöglichen,dass er möglicherweise an 2 mit Pik-D. nicht wegbleibt.

Noddy, 13. September 2013, um 00:10

DD anzeigen is Pflicht, Trumpf ohne diese Anzeige sagt aus, daß Du nen Partner mit Dulle suchst.

Stoni, 13. September 2013, um 00:18

völlig korrekt DD mit Tr.Länge angezeigt ... , evtl. zieht man eine 2. nach ...
Bei der Position 1-4 lege ich als Partner
Pik-Dame und spiele Herz-Dame nach.
Damit zeige ich die 2. Blaue an und 7 von oben.
Vor allem muss ich mir einen sichtbaren Wieder-Einsteiger für die Asse bewahren.
Eine Absage muss ich vornehmen, 2 finde ich heftig.
Deine k60 sind mit 2 schwarzen Abgebern gefährlich.

Tront, 13. September 2013, um 00:28

Dafür sollte der Partner des Hochzeiters im Bewußtsein jetzt mit 7 Spitzentrümpfen als Partei zusammen auf der Hand zu haben, mindestens 2 - 3 Absagestufen allein finden. Er weiss zumindest von der Existenz seiner 4 Standkarten.

EvilNephew, 13. September 2013, um 01:36

Wenn der Partner eigene 90 hat, müsste ich eigentlich schwarz sagen können.

Tront, 13. September 2013, um 01:38

So herum passt es natürlich auch. Irgendwie wurde das Spiel zumindest nicht richtig ausgereizt.

Ex-Füchse #16890, 13. September 2013, um 09:39

Ich würde das Blatt folgendermaßen vortragen

1. Stich Kreuz-DameKaro-NeunKaro-NeunKaro-Zehn
2. Stich Kreuz-DameKaro-KönigKaro-ZehnKaro-Dame

Der Aufspieler hat bei zweifacher Verzögerung für mich mindestens 8 eher 9 Trumpf. Ich verschwende also gleich zwei Kreuzdamen. :-)

3. Stich Karo-AssKaro-BubePik-BubePik-Dame
4. Stich Herz-Dame mit Re Karo-KönigHerz-BubeKaro-Ass

Damit ist das Blatt von schiri exakt beschrieben. Da Spieler 4 im 4. Stich Karo-Dame wegwirft um so künstlich einen echten Trumpfaussteiger sicherzustellen, muss Spieler 4 noch Pik-Dame + genau einen weiteren Trumpf besitzen. Das Re zeigt nun weitere Zusatzstärken an. Das können nur Asse sein.

5. Stich Pik-Dame mit 90 von fritz9000. Im Prinzip könnte der Aufspieler jetzt schon mehr absagen, würde ich aber nie tun, da es Spieler 4 davon abhält weitere Asse zu spielen.

5. Stich Pik-DamePik-BubeKreuz-BubeHerz-Dame
6. Stich Herz-Ass mit 60 von fritz9000.
7. Stich Kreuz-Ass mit schwarz von fritz 9000.

+13. Wer gut ist, hebt sich noch den Fuchs für einen Doko auf.

Stoni, 13. September 2013, um 09:44

... meine Rede ))

Ex-Füchse #16890, 13. September 2013, um 09:45

Heizer!

Ex-Füchse #42585, 13. September 2013, um 11:49

VETO!!!!!!!!

Bis Stich 4 (einschließlich der Erklärung) gehe ich völlig mit BW konform.
Ich habe allerdings ein großes Problem, wenn auf ein Ass k30 angesagt wird und noch 2 Feinde hinter mir sitzen. Das halte ich für völlig riskant und schwachsinnig und so jemand käme bei mir auf meine "Blacklist".

Ich spiel im 5. Stich Herz-Ass. Das re habe ich ja bereits mit der Blauen im 4. Stich gesagt. Mein Partner wird vermutlich mit k90 abwerfen.

Wenn das Herzass durchgegangen ist, kommt von mir vor dem 6. Stich ein zögern (Frage: Partner, soll ich noch ein schlechtes Ass spielen oder Trumpf). Da er noch einen Fehlverlierer hat, wird er mich das Ass spielen lassen (also keine vorzeitige Ansage).

6. Stich Kreuz-Ass mit keine 60 vom Partner.

Jetzt ist es Zeit für eine Trumpfverabschiedung, also
7. Pik-Dame jetzt muß mein Partner einmal Trumpf durchzählen. 4 x 4 = 16; + 6 noch auf der Hand ist 22
+ die beiden Trümpfe von meinem Parter (blaue + Aussteiger) = 24 also bekomme ich die beiden noch ausstehenden Trümpfe locker rausgezogen.
Also keine 30 vom Partner mit anschließendem Schwarz. (Diese Ansage ist zu 100 % safe - was man von BW 30 nicht sagen kann, wenn noch zwei Feinde hinter einem sitzen.......)

EvilNephew, 13. September 2013, um 12:08

Wenn das Herzass durchgegangen ist, kommt von mir vor dem 6. Stich ein
zögern (Frage: Partner, soll ich noch ein schlechtes Ass spielen oder
Trumpf). Da er noch einen Fehlverlierer hat, wird er mich das Ass
spielen lassen (also keine vorzeitige Ansage).
---------------------------------------------
Was ist das bitte für ein Blödsinn? Hat dein Partner keinen Fehlverlierer, hat er vorzeitig absagen, nicht du hast zu zögern.

Ex-Füchse #42585, 13. September 2013, um 12:50

@ evil: nur weil du es nicht kennst, brauchst du es ja nicht zu spielen. Es als Blödsinn hinzustellen finde ich nicht in Ordnung. Wenn du es ablehnst, ok.
Ein guter Tipp: DEINE Meinung kannst du immer mitteilen, aber eine absolute Aussage.........nöööö

Desaster, 13. September 2013, um 12:55

Ich finde die Frage nach dem Fehlverlierer schon richtig Bodo, in Süddeutschland spielen Sie halt ein wenig anders.^^

EvilNephew, 13. September 2013, um 14:07

Was soll das bringen, ich verstehe das nicht. Spielt man in Norddeutschland so schlecht, dass man ohne Fehlverlierer mit den 7 höchsten Trümpfen im Team keine vorzeitige 60 finden kann, sondern erst per Zögern gefragt werden muss?

Wenn du ohne jegliche absoluten Aussagen spielst, kannst du dein Dokospiel in die Tonne treten. Wohin soll das führen?

jensbonath, 13. September 2013, um 14:12

Pikkönig ist also kein Fehlverlierer, oder wo hast du den mittlerweile versteckt?

EvilNephew, 13. September 2013, um 14:15
zuletzt bearbeitet am 13. September 2013, um 14:16

Übrigens Ivan: In der Variante des BW kann der Aufspieler erkennen, dass beide Gegner hinter ihm trumpfleer sein müssen. Die Schwarzabsage auf Kreuzas ist also risikolos, auch wenn zwei Feinde hinten sitzen.

Dein Veto ist daher nicht nur schlecht, sondern falsch, weil du durch die früheren Asse einen Abstich riskierst, der durch die zusätzliche Trumpfrunde verhindert wird.

Hach, ich lob mir das gepflegte Süddeutschlanddoko.

zur Übersichtzum Anfang der Seite