Doppelkopf-Strategien: Partnerabstich?

Makabe, 18. September 2013, um 00:19

Mein Blatt an 1:

Herz-DameHerz-DameKaro-DamePik-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKreuz-NeunKreuz-NeunPik-ZehnHerz-Ass

Nachdem ich mich für keine Abfrage im 1. oder 2. entschieden hatte folgender Verlauf:

1. Herz-AssHerz-NeunHerz-AssHerz-König
2. Pik-Zehn Re Pik-AssPik-ZehnPik-Neun
3. Kreuz-AssKreuz-ZehnKaro-AssKreuz-Neun
4. Pik-Ass
Jetzt auf Posiion spielen? Wie Karo-Ass oder Pik-Bube ?
Oder Kreuz-Neun?

Belzedar, 18. September 2013, um 00:29

Kreuz-Neun

Ex-Füchse #4596, 18. September 2013, um 08:29

Abstechenund dem Partner seine Stechfarbe nochmal vorlegen

Kokolores, 18. September 2013, um 09:56

Sowohl Abwurf als auch Abstich haben etwas, aber ich finde den Abwurf genauer - zeigt dem mitdenkenden Partner an, dass ich keinen Fehl mehr haben kann.
Der Abstich lohnt nur, wenn sicher mit Karo-Ass gestochen werden kann, das würde ich bei nur noch 3 ausstehenden Pik und erfolgter Ansage verneinen.

Ex-Füchse #16890, 18. September 2013, um 11:16

Ist der Einstich mit Karo-Ass nicht schon anteilig ein Vertrauensbruch?

Kokolores, 18. September 2013, um 12:58

Nicht, wenn die Kreuz-Neun nachgespielt wird - höchstens ein klarer Fall von Fuxangst:-)

EvilNephew, 18. September 2013, um 13:06

Ich zögere und werfe dann Kreuz-Neun ab. Mein Partner versteht hoffentlich, dass ich nun trumpfvoll bin.

Ich will vermeiden, dass das Re auf meinen Fuchs abwirft, weil er hier den Partner sieht.

Kokolores, 18. September 2013, um 13:34

sry evil, aber ein zögern kann nur missverstanden werden beim Abwurf

Butterblume, 18. September 2013, um 13:40

bube

EvilNephew, 18. September 2013, um 14:14

Was soll das Zögern bedeuten, wenn nicht "Volltrumpf"?

Kokolores, 18. September 2013, um 14:32

Volltrumpf ergibt sich aus den gelegten Karten:
- der Abwurf als solcher signalisiert schon Kontrapartei
- du wirfst die zweite Kreuz9 ab - Stechfarbe deines Partners, würdest du normal behalten, um ihn passend auszuspielen. Damit kannst du auch kein Herz mehr haben und keinen höheren Kreuz (Ass sowieso nicht, warst ja am Ausspiel)

Zögerst du jetzt, frage ich mich: Warum? welche Zusatzinfo willst du damit transportieren, die wichtig ist? Aus dem bisherigen Spielverlauf weiß ich volltrumpf, aber nicht stark genug für eine Anfrage oder Gegenfrage (bzw. Kontra auf den Kreuzabstich vorher). Soll das nun heißen volltrumpf aber ohne jede Trumpfstärke? Spiel jetzt deine hohen Trumpf vor, um die des Gegners rauszuziehen, damit meine niedrigen Trümpfe zum Schluss stehen? Oder bist du gar der Remann, der den 2. Kreuzlauf überhacken will?

Eine Information, die aus gelegten Karten eindeutig ist anzuzögern verwirrt nur.

EvilNephew, 18. September 2013, um 15:21
zuletzt bearbeitet am 18. September 2013, um 15:22

Bei Herz-KönigHerz-NeunKreuz-Neun finde ich Kreuz-Neun-Abwurf stärker, um den Partner auf Kreuz eventuell entlasten zu können. Gleichzeitig sieht mein Partner, dass sich die restlichen Kreuzkarten alle auf die beiden Gegner verteilen. Bei Herzabwurf vermutet er möglicherweise eine Kreuzduplette bei mir und sticht den zweiten Lauf etwas höher. Da ich also auch bei vorliegenden Herzkarten Kreuz-Neun abwerfen würde, zeige ich durch Zögern Volltrumpf an.
Kreuz-Neun hat gegenüber Herz-König auch den Vorteil, die Sitzposition bei möglichem Kreuznachspiel (irgendwann kommt es, es können ja nicht alle verbuddelt werden) flexibler gestalten zu können.

Eindeutig ist die Information "Volltrumpf" also nirgendwo.

Gombea_Pointi, 18. September 2013, um 16:18

wenn man Fuxangst hat, kann man ja hacken, aber mit Kontra :) dann weiss der Remann Bescheid, der P auch und man kriegt 2 Punkte mehr ... ggg

Kokolores, 18. September 2013, um 16:40
zuletzt bearbeitet am 18. September 2013, um 16:40

Ich würde dann Herz abwerfen in der Hoffnung, noch einmal von 1 nach 4 Kreuz nachspielen zu können, solange mein Partner noch Trumpf hat. Im Moment fällt es mir sehr schwer, mir das Blatt des Partners vorzustellen, der trotz 8 Trumpf und Stechfarbe nicht mal zuppelt (nach dem Spielverlauf und dem sofortigen Piknachspiel darf er eigentlich höchstens 3 Pik haben, sonst legt er seinen Partner rein).

@Spieler 11: der Ansagezeitraum ist vorbei - 12 Strafpunkte gäbe es live dafür

EvilNephew, 18. September 2013, um 16:57
zuletzt bearbeitet am 18. September 2013, um 16:57

Warum sollte dein Partner zuppeln? Er sticht die dritte Farbe, nachdem zwei Farben schon gelaufen sind. Möglicherweise gehören beide Stiche Re. Gegen eine bereits getroffene Ansage ist das zwar schön, aber nicht automatisch eine zögerwürdige Stärke.

Kokolores, 18. September 2013, um 17:00

8 Trumpf, 58 Augen liegen (nur ich kann ja antworten im 3. Stich...)

EvilNephew, 18. September 2013, um 17:02

Warum sollte sich ein Spieler an 2 mit Zusatzstärken (wie einer Dulle) nicht angesprochen fühlen?

Ex-Füchse #4596, 18. September 2013, um 17:04

Weil er nichtmehr antworten kann.

EvilNephew, 18. September 2013, um 17:09

Achso, wir reden vom Zögern im 3. Stich, nicht im 1. Stich.

Wir wissen ja nicht, wieviel Herz er hat. Ob er Trumpfspitzen hat, wissen wir auch nicht. Ich sehe mehr als genug Möglichkeiten für Blätter, die einen stillen Abstich rechtfertigen.

Gombea_Pointi, 18. September 2013, um 17:16

@Kokolores .... upps, Du hast Recht ... dann Abwurf ... ds für den Hinweis! :)

zur Übersichtzum Anfang der Seite