Doppelkopf-Strategien: Solo oder nicht Solo ? und welches ?

Belzedar, 23. September 2013, um 17:12

Herz-ZehnKreuz-DamePik-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameKaro-DameKaro-ZehnKaro-KönigKreuz-AssPik-AssPik-König

Friedrich, 23. September 2013, um 17:34

Sitzposition 1 nehme ich an?
Vor dem Spiel kurz in die Runde fragen, ob der Re-Partner die andere Dulle hält.
Falls ja, Normalspiel mit Schwarzansage vor Ausspiel (wichtig (!): Standpikkönig entwickeln und drauf achten, dass den Kontristen ihre Herzdame nicht auffällt).
Falls Dulle beim Gegner, dann Farbsolo Karo.

Karl_Murks, 23. September 2013, um 17:41

*guffel* ^^

Tront, 23. September 2013, um 19:38

Bei einem eigenen noch offenem Pflichtsolo in einer Runde werde ich damit das Farbsolo in Karo spielen.

Als Lüstling wäre mir diese Maßnahme mit dieser ausgezeichneten Re-Karte schon viel zu riskant, weil das Normalspiel einen zu hohen Erwartungwert aufweist.

Karl_Murks, 23. September 2013, um 19:41

Mit eigenem Aufspiel würde ich bis kurz vor der Vorführung auch IMMER das Normalspiel wählen.
Wie oft bekommt man schon so ne Granate auf die Flosse?

Ex-Füchse #82175, 23. September 2013, um 19:51

die tatsächliche sitzposition wäre schon erwähnenswert.

Belzedar, 24. September 2013, um 12:58

Sitzposition 3 Solo noch offen

Karl_Murks, 24. September 2013, um 13:19

Dann wohl das Solo zur Pflicht.
Je gegen Ender, desto Karo.

zur Übersichtzum Anfang der Seite