Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Monatliches Nullen der Kontostände

Hallo,

ich denke, es würde ein bißchen mehr Pepp in den Wettbewerb bringen, wenn zum 1. des Monats die Kontostände genullt werden würden.
Was haltet ihr davon?
LG Gesa

toll!

eigentlich hätte ich nix dagegen....aber man muss das von 2 seiten betrachten....
beim nullen ist der effekt da das halt alle von vorne anfangen....hat aber auch den nachteil das man nicht die stärke oder schwäche eines spielers anhand des kontostandes erkennt....jetzt kommt bestimmt...daran erkennt man das auch nicht....stimme ich euch ebenfalls zu...aber man kann sich grob daran orientieren....
nicht nullen macht für diejenigen sinn die sich natürlich ein gewisses polster erarbeitet haben....was ja auch eine menge arbeit und zeit gekostet hat und ich denke das da viele schimpfen werden die sich da was aufgebaut haben...dazu würde ich mich auch zählen...
ein vorschlag um beiden gerecht zu werden wäre vielleicht das man das erspielte geld in ein depot transferiert....so müsste jeder monatlich wieder bei null anfangen...und man könnte sich messsen...
die frage die sich mir dann stellt....wofür brauchen wir dann die fuchsschau...???

ich finde die idee toll - alle auf null - dann spiele ich - sagen wir mal so 200 std am stueck - foxxy / hdf / ingo etc. duerfen max 1 std am tag spielen und dann ja dann - dann bin ich auch mal der leader ggggg :-)

Kommentar:

wird wahrscheinlich nicht bei allen großen anklang finden.
viele haben einen gewissen sportlichen ehrgeiz (... darum ja auch
die einrichtung der tollen fuchsschau) und möchten einen wie
auch immer gearteten leistungsnachweis ihrer spielkunst oder
spielstärke sehen. in form von tabellen, ranglisten, pokalen oder
auszeichnungen - dieser wunsch ist ein dem menschen innewohnendes
bedürfnis. zu zeigen: seht her, so gut bin ich - egal ob spanischer gockel
oder stierkämpfer. diese art des friedlichen leistungsvergleichs sollte dem
menschen gestattet werden. wem es nichts gibt, wird sich nicht daran stören unter ferner liefen auf den ranglisten zu erscheinen, wem es wichtig ist - mag sich daran erfreuen.
jedem das seine

sternenfeuer

Ich gebe Ingo1968 voll Recht. Ein Vorschlag wäre auch jeden Monat den Zähler auf Null stellen aber man bekommt erst seine Monatspunkte und richtet dafür eine neue Tabelle in der Fuchsschau ein, so kann dann jeder noch sehen wie die Stärke des Spielers ist.

Tegel

Aber man kann doch jederzeit auf der Fuchsschau sehen, wo man in diesem Monat steht und da sieht man natürlich auch die Verbesserungen schneller. Das sieht man zwar nicht im Profil, aber da steht dafür ja auch, wie lange jemand schon dabei ist, wie viele Spiele gemacht wurden und damit wird der Spielgeldstand ja auch in Relation gesetzt und jeder kann sich vorstellen, wie der Aufwand war.

Die persönlichen Daten geben ja nun wirklich alles her was man braucht.

Den Schnitt pro Punkt und somit die Stärke usw. Man kann wirklich eine ewige Liste machen und zusätzlich eine Jahreswertung. Die Jahreswertung wird ebenso wie die Monatswertung auf Null gesetzt.
Die Ewige Liste ( Meister Gewinn Gesammt ) bleibt somit bestehen.

Gruß Herrmann

Ich finds schwachsinnig

Vor kurzem den Kontostand einer Mitspielerin gesehen.
Da hat mich ja fast umgehauen.
Dies ist aber ein Zeichen, das sie gut spielt. Bei einer
Nullung würde man dies nicht mehr erkennen.
Wem nützt den eine Nullung des Kontostandes?
Ich bin schon froh immer noch vom meinern ersten
30 ...äh was haben wir denn...Euros zu spielen.
Im Augenblick bin ich bei ca. 50.
Das ich noch nicht nachladen musste, sagt mir das ich ja nicht ganz so schlecht spiele. Es gibt ja bessere Spieler z.B....oh werde gerade zum Essen gerufen.

Gruß Paud

Es allen zeigern.