Doppelkopf-Strategien: Wie spielt man es am besten?

Capitano_em, 05. Dezember 2013, um 14:26

Man hält an Pos. 4:
Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-BubeHerz-BubeKaro-AssKaro-NeunKreuz-AssKreuz-KönigHerz-AssHerz-NeunHerz-Neun

Der erste Stich sieht so aus:
Pik-KönigPik-AssPik-Neun

Was ist zu tun?

a) groß abfragen
b) einladend abfragen
c) stechen mit Re
c1) stechen mit Re, dann groß abfragen
d) stechen, Re, Kreuz-Ass
e) anders

Ex-Füchse #5718, 05. Dezember 2013, um 14:33
zuletzt bearbeitet am 05. Dezember 2013, um 14:39

d)
e) Stechen. Re mit Kreuz Ass und dann Dulle.

Kokolores, 05. Dezember 2013, um 14:33

d)

RUserious, 05. Dezember 2013, um 14:34

d) je nach Fehllage im 3. dann Herz-Zehn oder Herz-Ass

Max9, 05. Dezember 2013, um 14:48

e: Sofort nach Pik-König "re" schreien:
1. Fällt Pik-Ass pos 2,mit Karo-Ass stechen und Kreuz-Ass spielen
2. Fällt Pik-Ass nur an pos 3, abfragen. Bei Antwort Kreuz-König sonst Karo-Ass. und Kreuz-Ass aufspielen.

Gombea_Pointi, 05. Dezember 2013, um 14:48

d) ... und wie fragst Du einladend ab? Die einzige Einladung, die mir einfallen würde, wäre: Kreuz Ass stechen und Dulle ohne Spruch vorspielen, meintest Du das?

Capitano_em, 05. Dezember 2013, um 14:54

Gleich auf Pik-König das Re brüllen wäre für mich einladend gefragt...

Stoni, 05. Dezember 2013, um 15:14

Kreuz-König lenkt auf Herz, oder?

Ossi, 05. Dezember 2013, um 16:36

Capitano_em, 05. Dezember 2013, um 16:39
zuletzt bearbeitet am 05. Dezember 2013, um 17:20

Find ich schon, sofern sich Stoni auf die Variante von Max, mit PikAss an 3 bezog, aber man kann es ja verzögert abwerfen....

Ex-Füchse #16890, 05. Dezember 2013, um 16:56

d)

Capitano_em, 05. Dezember 2013, um 17:19

Ich habe mich auch für d) entschieden.
Mit dem Ergebnis war ich allerdings eher unzufrieden:#31.460.712
ich vernichte ja im sechsten Stich extra noch die 30, damit wir nicht ganz so wecheimäßig wirken... ;-)

Nach dem Start kann Tront ja gerade bei mir mit fast gar keinen Stärken sicher planen...
Vielleicht wäre ein Abfrage im dritten noch drin gewesen, aber irgendwie kam mir mein Vortrag zu defensiv vor.

Fufa, 05. Dezember 2013, um 17:49

Ja, über den 6. Stich habe ich auch gerätselt. Es gibt ja Spieler hier, die würden mit den restlichen 2 Pik Pik aufspielen - aber doch nicht Tront ;-)

Capitano_em, 05. Dezember 2013, um 17:54

vA nicht den König...
Ich denke aber meine Begründung ist schlüssig... ;-)

niveauflexibel, 05. Dezember 2013, um 18:14

ich hätte da jetzt eher Tront in der Bringschuld gesehen ;)
er bringt mit Dulle, Blauer, Hz frei, weiteres Pik Ass ja mehr als genügend Stärken mit, um selber die 90 zu finden. Wenn schon nicht selbst, weil er ein reines Asse-Re vermutet, dann hat er aber er aber mindestens ein Zögern vorm Herzabstich...
Andererseits kann ich es nachvollziehen, wenn man bei Heavy 1-2 Sicherheitsstufen einbaut :D

Ex-Füchse #42585, 05. Dezember 2013, um 18:15

Ich glaube nicht, dass das Spiel anders besser wird.
Das Blatt sieht schöner aus, als es ist. Dafür bist du zu kurz in Trumpf.
Bei einer einladenden Abfrage wird Leif schön brav die 90 sagen und vermutlich die Dulle nachspielen. Wie geht's weiter??? Sofort 60 auf die andere Dulle? Ich habe kein Problem mit Spiele, die sich einfach gut entwickeln. Eine Absage ist nur ein Punkt...... ein überrissenes Spiel viel mehr.....

Tront, 05. Dezember 2013, um 21:24

Ach, dieses Spiel war das.^^

Ich tue mich persönlich mit Absagen ohnehin etwas schwerer als andere Spieler. Nun, wenn ein Gegner schon Kontrolle über eine schwarze Stechfarbe erlangt hat, ist dies für mich meist kein gutes Zeichen zum Erhöhen. Allerdings werde ich so auch nie über meine 0,05-0,06 Absagen hinauskommen.

Aber ich verliere halt ungern Spiele, in denen ich nach einem "Negativ-Spielverlauf" ohne vorherige "Partnereinladung" noch die Initiative ergreifen soll.

Sagen wir einmal so, von beiden Seiten eher defensiv vorgetragen und zurecht zu wenig Punkte erzielt.

Ansonsten halte ich es ähnlich wie Bodo. Für in der Regel nur einen einzigen zusätzlichen Punkt (habe ich hier nach diesem Spielverlauf wirklich noch 90% Absagesicherheit in Sinne des Spielgewinns?) gehe ich dem Verlustrisiko lieber aus dem Wege.

Capitano_em, 05. Dezember 2013, um 21:49

Sollte kein Vorwurf sein, war ja eher unzufrieden, dass ich nicht übermitteln konnte, dass es kein anständiges Re ist...
Finde alle heftigeren Aktionen mit dem Blatt aber auch irgendwie immer noch nicht schön...

Luderhonk, 05. Dezember 2013, um 22:03

Mit so einer flach angesiedelten, tendenziell selbstabwertenden und unterschwellig unterschwelligen Autorezeption kann man auf Dauer nicht erfolgreich Karten spielen (schließt auch Patiencen legen ein).
Bitte arbeite an dir, heavy-d.

EvilNephew, 05. Dezember 2013, um 23:12
zuletzt bearbeitet am 05. Dezember 2013, um 23:13

Ich frage nicht groß ab, weil ich ein Nachspielproblem sehe. Gehört das As dem Mann direkt vor mir, nehme ich die Abfrage.

Capitano_em, 05. Dezember 2013, um 23:20

meine Überlegung war eher das Re im ersten mit sofortigem Stechen und schnellem Nachspiel...
also c)

Ex-Füchse #16890, 05. Dezember 2013, um 23:29

"Ich frage nicht groß ab, weil ich ein Nachspielproblem sehe. Gehört das As dem Mann direkt vor mir, nehme ich die Abfrage…"

…aber auch nur dann, wenn ich mir sicher sein kann, dass mein Partner nach einem (angezögerten?!) Kreuzabwurf wirklich Kreuz nachbringt.

rsv, 06. Dezember 2013, um 00:44

stechen, kreuz ass und klappe halten mit dem blatt

zur Übersichtzum Anfang der Seite