Unterhaltung: sein Blatt liess es nicht anderweitig zu....

Wirtshausboss, 07. Januar 2014, um 11:08

#32.650.012

sagte er voller Überzeugung!

Doc_Jule, 07. Januar 2014, um 11:42

öhm.....hüstel....

Karl_Murks, 07. Januar 2014, um 11:50

Er hätte mit der Alten stechen sollen, um zu zeigen, dass er Dein Partner ist.

Anfänger!

Wirtshausboss, 07. Januar 2014, um 11:57

Wie immer hast Du Recht Karl! Genau das hat gerade noch gefehlt!

Fuchsweg, 07. Januar 2014, um 12:12

Da war der Don wohl auf Kontra aus!

Wirtshausboss, 07. Januar 2014, um 13:13

Nein, bis zum Schluss argumentierte er, dass ihm sein Blatt keine andere Möglichkeit liess.

Abwurf Herz-As wäre ja auch totaler Müll gewesen!

Doc_Jule, 07. Januar 2014, um 13:19
zuletzt bearbeitet am 07. Januar 2014, um 13:20

naja, bei P mit DD wird´s ja auch verdammt eng, wenn man seine Tr-Vollen nach Haus bringen möchte....und wer weiß, ob man jemals wieder ans Spiel kommt^^

Southern, 07. Januar 2014, um 13:23

Blaue vor mit Re. Kreuzas nach. (Ich als Partner weiss dann um deine DD und werfe sicherlich kein blankes Herzas ab sondern trenne mich von einem Piker). Bringst mich dann ja hoffentlich über Trumpf ans Spiel, damit ich mein Herzas und das Pikas selber spielen kann.

Abstechen, wie in dem Fall, geht nicht, aber das weiss der Großteil hier eh selber.

@ Jule. Zu dem Zeitpunkt wo der Partner den Wirtshausboss absticht, weiss dieser noch nicht die DD. An 1 heisst vorabre ja nun mal nicht selbiges.

Wirtshausboss, 07. Januar 2014, um 13:24

Blaue vor? Niemals mehr! Die wurde das letzte mal abgestochen mit der Begründung, dass seine Asse gespielt werden mussten ^^

Doc_Jule, 07. Januar 2014, um 13:30

nee, is schon klar, Katja, aber eine Dulle wird er haben, ich selbst hab noch die Blaue.
Aber Blaue vor wär natürlich die sauberste Beschreibung in diesem Fall......

Tront, 08. Januar 2014, um 02:20

Okay, wie sind uns alle einig dein Partner trägt die Hauptschuld, wegen zweier Feinheiten gebe ich dem Ausspieler lediglich noch eine minimale Mitschuld.

2 Faktoren:

1. Der Spieler, der dich (leider unberechigterweise) absticht, zögert etwa 15 Sekunden bis er dich endlich absticht. Ein Kontramann mit Fuchs hätte "normalerweise" sofort eingestochen.

2. Und man könnte als Verbesserung im 2. Stich nicht sofort einstechen, sofern kann noch auf sein Herz-As groß abfragen.

Es antwortet entweder dein Partner wirklich noch mit keine 90-Absage als Wiedergutmachung, (keine Ahnung ob das je geklappt hätte^^) oder dein möglicherweise herzfreier Partner antwortet dir mit keine 90 und du kannst dann deinen wichtigen Pik 10-Verlierer bei ihm bereits im 2. Stich sinnvoll entsorgen.

Antwortet dir jetzt wieder niemand, stichst du (ähnlich wie im Spielverlauf) am besten mit Karo-Dame anstelle von Kreuz-Buben ein, den Charly gebe ich persönlich als 8-Trümpfer noch nicht in so einem früheren Stadium auf.

2 Alternativen:

Pik-Dame mit sofortigen Re wäre bei der Beikarte übrigens auch noch ein alternatives gutes Ausspiel, welches man durchaus mit einem Trumpnachspiel versehen könnte. Wesentlich schlechtere Asse als dein Kreuz-As zu dritt wird dein Partner auch nicht unbedingt anspielen und so erführe man mehr über mögliche Vorteile für weitere Absagen.

Karo-König mit Re gefällt mir inzwischen auch noch als Tempogewinn anstelle der sofortigen Blauen, (als Alternative der Alternative^^) geht aber nur an Tischen mit Mitspielern, die einen auch sicher verstehen.

Denn ein Partner an Postion 2 oder gar an Postion 3 ohne eigene Asse wird gelegentlich nämlich seine Kreuz-Dame nicht setzen wollen, und das könnte eurer Partei den Kreuzlauf in vielen Spielen kosten.

Wer darauf erpicht ist, sofort sehen zu müssen, wie der Kreuzlauf nun fällt oder ob ein trumpfkurzer Gegner sich am Einstechen (vorzugsweise mit dem Fuchs) erfreuen darf, kann auch weiterhin sofort sein Kreuz-As auf die Reise schicken. Viele Spieler werden es so spielen und ich verurteile es logischerweise auch nicht, weil es auch Vorteile für spätere Absagen mit beinhalten kann.

Ich persönlich würde es nur mit dem vorliegenden Blatt nicht sofort anspielen wollen, nicht zuletzt auch, weil meine Blattstruktur einen schwarzen Single mit beinhaltet, falls doch einmal, dann allerdings auch mit sofortigen Re.

Dass der eigene Partner über einen jetzt durch abstechen herfällt, war ja nicht vorherzusehen.
In meinen alternativen Varianten wäre ich diesem Problem "zufällig" hier aus dem Wege gegangen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite