Unterhaltung: Vorab Kontra an Pos.4 mit DD

Speed, 03. April 2014, um 18:55

Ich erhalte nach einem Spiel von gestern eine Nachricht von meinem Mitspieler:

sry du bist echt nen snacker, wenn ich trumpf spiele, hast du nur kreuz
as, zu deiner doppeldulle, u. noch nen pikvollen, u. ne herz 9, das
ändert null!! Du hast kein co vor aufspile. lies dir mal in Ruhe die
Konventionen durch!! Lg

Leider kann ich auf die Nachricht nicht antworten, weil mich mein Mitspieler offensichtlich gesperrt hat.

Hier der Link zum Spiel: https://www.fuchstreff.de/spiele/35587015-nor...

Vorab Kontra vom mir an Pos. 4 mit DD+Blaue, 8 Tr und beiden schwarzen Assen.

Meinungen? ;-)

Beste Grüße
Speed

Ex-Füchse #365, 03. April 2014, um 19:01

Ihr Pik-Aufspiel zum zweiten Stich war zum Fürchten und ich denke, das war auch der Grund, warum ihr verloren habt.
Sie muss Dich doch nur in Trumpf anspielen, das lockt ne Alte und bringt Dich sicher ans Spiel.
In meinen Augen hast Du alles richtig gemacht.

foxi123, 03. April 2014, um 19:19

puuh, ich war nicht dabei^^

Speed, 03. April 2014, um 19:32

Hier mal meine Antwort (Leider nicht zustellbar, weil sie mich offensichtlich gesperrt hat):

Vorab Kontra zeigt die Doppeldulle an. Das Ziel war, dass mein "schwarzes Ass" namentlich "Kreuz Ass" läuft. Deshalb zeige ich mit dem Vorab Kontra an, dass ich über "Trumpf" anspielbar bin.

Wenn Du allerdingst den "Mega Fehler" machst, Fehl zu spielen, geht der sichere Kreuz Ass Stich verloren und wir verlieren das Spiel.

Hier nochmal zum Nachschauen: https://www.fuchstreff.de/spiele/35587015-nor...

Vorab Kontra oder Re an Pos. 3 oder 4 zeigt immer Doppeldulle an. An Position 1 macht ein Vorab Kontra keinen Sinn, da ja der Kontra Partner lt. Konvention sowieso schmiert. An Pos. 2 kann keine Doppeldulle erwartet werden, da man ja auch über Fehl angespielt werden kann. Ich sitze an Pos. 4!

Das Vorab Kontra sagt also meinem Partner: "Spiel mich auf Trumpf an, dann gewinnen wir das Spiel!"

Mein Partner (sofern an Pos. 1) sollte dann nur "lauffähige Asse" anspielen und dannach sofort Trumpf nachziehen.

Lauffähige Asse sind ein schwarzes Ass max zu dritt. Herz Ass blank.

Du spielst ein schwarzes Ass "zu viert" (Fehler 1) an und ziehst Fehl (Fehler 2) nach.

Beste Grüße
Speed

Ex-Füchse #365, 03. April 2014, um 19:36

Wobei ich mich selber wohl eher nicht getraut hätte, das Vorab-Ko zu geben.
Wenn der Aufspieler zur RE-Partei gehört und seinerseits die Asse spielt, wirds auch eng.
Trotzdem finde ich Deine Spielweise konsequent.
Und vergeigt wurde das Spiel von Deinem Partner.

Tront, 03. April 2014, um 20:16

Der Mut des Vorab-Kontras scheint hier nicht belohnt zu werden. Jetzt sitzt sogar der Partner an Postion 1 und man hat erfolgreich verhindert, dass der "eigene Mann" ein (Kreuz)-Fehl zur Seite schiebt und dann passiert so etwas wie ein sinnloses Pik-Nachspiel.

Ohne ein Vorab-Kontra von dir hätte ich das Pik-Nachspiel noch für erlaubt gehalten. So allerdings nicht.

Dadurch, dass du bereits grundlos von deiner Partnerin gesperrt worden bist, hast du jetzt nicht die Arbeit, sie sperren zu müssen. Positiv denken.^^

Speed, 03. April 2014, um 21:37

@ LQ - Das Kontra muß ich sogar geben, weil ich an Pos. 4 sitze und es die einzige Chance ist das Spiel auch zu gewinnen. Denn es ist sonst sehr unwahrscheinlich, dass ich eines meiner Asse spielen kann.

@ Tront - Ich hatte mich nicht über die Sperrung beschwert *grins*. Aber wenn sie mir ein nettes Briefchen schreibt muß ich ja irgendwie antworten. Meine Mama hat mir ja Anstand beigebracht ;-)

Noddy, 03. April 2014, um 22:49

Glasklares Kontra vorab!
Von 'ner Tante mit durchschnittlich 0,03 $ Gewinn pro Spiel sollte man sich nicht allzu sehr verunsichern lassen ...

zur Übersichtzum Anfang der Seite