Doppelkopf-Strategien: Soloentscheidungen

niveauflexibel, 14. April 2014, um 11:28

Mal ein paar (mögliche) Soli von mir auf der Regio - ich hoffe es wird nicht zu unübersichtlich.

In Runde 4 (ich stehe ungefähr bei knapp 60) bekomme ich in Spiel 1 der Runde an Pos 3:
Kreuz-BubeKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-AssKaro-AssKaro-NeunPik-KönigPik-NeunHerz-AssHerz-ZehnHerz-Neun
1a) Pflichtsolo und nachdem 4 Buben im ersten auch mit Re
1b) Pflichtsolo spiele ich, aber ohne Ansage nachdem 4 Buben fallen
1c) Ich tausche die passable Kontrakarte nicht ein, es kommen noch bessere Soli

In Runde 5 bekomme ich in der Vorführung folgende Traumkarte:
Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubeHerz-BubeHerz-BubeKaro-BubeHerz-AssHerz-KönigKaro-König bzw.
Kreuz-BubePik-BubeHerz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKreuz-DameHerz-AssHerz-ZehnHerz-KönigHerz-DameKaro-KönigKaro-Dame
2a) Ich spiele das Farbsolo Herz
2b) Ich spiele das Bubensolo

In Runde 6 bekomme ich ca. in Spiel 14 (noch 3 ausstehende Pflichtsoli) an Pos 1 folgendes Blatt
Herz-ZehnPik-DameHerz-BubeKaro-BubeKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunHerz-AssHerz-AssHerz-KönigHerz-Neun
3a) Ich spiele die mit Ausspiel gar nicht so schlechte Kontrakarte
3b) Ich spiele den 6+1 und hoffe ohne Kontra davonzukommen

Karl_Murks, 14. April 2014, um 11:41

Puh, schwierich ...

3x b (vermutlich)

bello19963, 14. April 2014, um 11:41

1b 2a 3a

Ex-Füchse #365, 14. April 2014, um 15:24

1a, 2a, 3b

Seb1904, 14. April 2014, um 15:33

AAA

Friedrich, 14. April 2014, um 15:47

c, b, b

Tront, 14. April 2014, um 17:28

1a - Grundsätzlich eher mit Re, weil die Abgeber in den roten Farben eher halbe Verliererkarten (Karo 0,5 und Herz 1,5) darstellen. Bei deinem guten Punktezwischenstand ließe ich aber auch noch 1b gelten.

2a - Ich tendiere deutlich zum Farbsolo, schon allein deshalb, weil dort eher eine (überzogene) Absage der Gegner (bei der Vorführung!) zu erwarten wäre. Selbst mit "nur Kontra" halte ich das Herzsolo für durchaus gewinnbar, theoretisch kann man sogar noch Re erwidern, muss man aber nicht zwingend.

Beim Bubensolo verliert man bereits gegen einen besetzten Kreuz-Buben nahezu alle Spiele mit gerechtfertigtem Kontra der Gegner. Eine Absage gegen 5 Buben ist auch nicht zu erwarten. Und selbst gegen einen blanken Kreuz-Buben verliert man noch sehr viele Spiele, in denen man 2 Herzabgeber hat.

3b - Bei offenem Pflichtsolo ist dies meine vorrangige Idee in Spiel 14, als Lüstling spiele ich dieses Solo natürlich auch nicht. Das Kontra muss erst einmal vom Gegner gefunden werden, nach meiner Erfahrung liegt dieser Wert bei höchstens 50 - 50. Also durchschnittlich höchstens 6 Minuspunkte und das Pflichtsolo ist dann erfüllt.

Karl_Murks, 14. April 2014, um 18:03

Hups!
Sehe gerade, dass ich mich im 1. Bsp. versehen hatte: wenn 3 Buben fallen, auch von mir das Re.

Also 1a) 2b) 3b)

Karl_Murks, 14. April 2014, um 18:07

OT: zählt der von einem selbst aufgespielte Bube eigentlich auch zu den gefallenen?
Oder anders gefragt: wie viele Buben müssen am Ende eines Stiches auf dem Tisch, damit 3 gefallen sind?

Tront, 14. April 2014, um 18:25
zuletzt bearbeitet am 14. April 2014, um 18:25

Bei gefallenen Buben betrachte ich nur die vom Gegner gelegten Buben. Kann natürlich manchmal mißverständlich ausgedrückt sein.

Warum ich dich vom Farbsolo als die bessere Wahl noch nicht überzeugen konnte, Karl, weiss ich auch nicht.^^ Ansonsten stimmen wir mit unserer Bewertung inzwischen ja überein.

Bin auch noch gespannt, wie sich Niveauflexibel selbst jeweils entschieden hat.

niveauflexibel, 14. April 2014, um 19:41

1b) Das Risiko bei wahrscheinlichen 5 Abgebern, wenn auch kontrolliert, war mir zu groß. Nach Abzug der Buben geht meine Pik-Neun zu Spieler 3, der sein nun gedecktes Herz Ass spielt - damit waren es nur noch 4 Abgeber und ich gewinne mit über 140...

2a) Pik-BubeHerz-AssHerz-NeunPik-Dame sah noch gut aus
dann folgte Karo-AssKaro-KönigKaro-König mit Kontra Karo-Ass
Karo-ZehnKaro-BubeKaro-NeunHerz-Dame vom Kurztrümpfer
Insgesamt saßen die Trumpf 7-3-3 oder 8-3-2, die 90 bekomme ich locker, mehr aber auch leider nicht. Nach dem Auftakt blieb mir das Re dann doch im Halse stecken

3a) Da es für mich noch 9 Spiele bis zur Vorführung waren, entschied ich mich noch für die Kontrakarte, gerade weil ich in der Runde zuvor schon vorgeführt wurde, dachte ich, dass so langsam doch mal ein anständiges Solo irgendwann kommen muss...
Das Kontraspiel lief auch mehr oder weniger traumhaft:
Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-Zehn
Herz-AssKaro-Bubemit ReHerz-KönigPik-Bube
Pik-NeunKaro-BubePik-KönigPik-König
Herz-AssPik-DameHerz-KönigHerz-Zehn
Pik-ZehnHerz-BubePik-AssPik-Ass
Kreuz-ZehnKaro-ZehnKreuz-AssKaro-Ass (der Re Mann hatte schon kein Bock mehr nach diesem Spielverlauf)
mit der Blauen und der Dulle hole ich auch noch 2 Stiche, Re holt auf den Kopf 60 Augen.
Mein Partner traute sich mit den 4 Pik keine Gegenfrage, ich sag das Kontra auch nicht, da ich nicht daran glaube nochmal Pik stechen zu können.
Ob ich das Kontra im Fleischlosen bekommen hätte, keine Ahnung, vermutlich. Leider bekomme ich danach auch nicht ansatzweise mal ein Solo und muss in die Vorführung, wo ich Dulle, 2 Damen, 2 Buben und einen Haufen Könige und 9er bekomme...Im Pik Farbsolo mit 8 Trumpf und Fehl in allen Farben werde ich k6 gespielt mit k9 Ansage: -18

Ex-Füchse #42585, 14. April 2014, um 19:42

3 mal A

Seb1904, 14. April 2014, um 22:18

Ivan, nicht abschreiben!

zur Übersichtzum Anfang der Seite